Kate Middleton verblüfft mit ihrem roten Mantel während eines Überraschungsausflugs mit William

Die 37-jährige Herzogin von Cambridge ist mit ihrem Mann zu einem zweitägigen Überraschungsbesuch in Nordirland und hat ihren makellosen Stil wieder einmal in Rot unter Beweis gestellt, was ihre Fans begeistert.

Der offizielle Besuch des Herzogs und der Herzogin mag kurz sein, aber er wurde mit Aktivitäten für das Paar gefüllt, einschließlich Sport und Outdoor-Abenteuer, aber Middleton begann den Tag mit Glamour.

Die dreifache Mutter kam in einem roten Mantel von Carolina Herrera im Wert von £1.200 (fast $2000) und schwarzen LK Bennet-Stiefeln im Wert von £199 ($265) nach Belfast. Der Mantel zeichnet sich durch einen eingeklemmten Bund, Peter Pan-Kragen und einen doppelreihigen Schnitt aus.

Herzogin Kate wurde damit schon bei früheren Gelegenheiten gesehen, beide außerhalb Großbritanniens, zuerst auf der Royal Tour durch Kanada und dann für einen Besuch in Paris, aber sie hat keine Probleme mit dem Recycling eines guten Kleidungsstücks.

Das Königspaar wurde von den Kindern der Fane Street Primary School, des Victoria College und des Fullerton House herzlich empfangen, wie der Kensington Palace in seinen offiziellen Social Media berichtet.

Sowohl William als auch Middleton brauchten einige Zeit, um die Menge zu begrüßen, die sich versammelt hatte, um sie zu treffen und die Herzogin lächelte allen zu, während sie einige Hände schüttelte, einige Blumen erhielt und sogar ein Baby traf, das seine Zunge zu ihr herausstreckte.

Da die beiden wussten, dass ihr Besuch voller körperlicher Aktivität sein würde, hatten sie sportlichere Outfits für den arbeitsreichen Tag vorbereitet.

Das Ehepaar nahm mit einer Gruppe von Jugendlichen an einem Fußballspiel im Windsor Park Stadion teil, bei dem der Prinz laut Mirror UK scherzhaft vor Middletons „schmutzigen Taktiken” warnte.

Middletons praktischere Garderobe bestand aus einer marineblauen Barbour Jacke im Wert von £159 ($210) und New Balance Turnschuhen im Wert von £80 ($105).

An ihrem ersten Tag in Nordirland übte Herzogin Kate Kanufahren, nahm an einer Bogenschießerei teil und half Kindern aus einer Jugendabteilung in Co Fermanagh Zelten.

Dies ist der dritte offizielle Besuch von William und Middleton in der Region. Das erste Mal war im März 2011, bevor sie geheiratet haben und das zweite Mal im Jahr 2016.

Aus Sicherheitsgründen wurde dieser Besuch bis zur Ankunft des Königspaares in Belfast geheim gehalten, wie die königliche Korrespondentin von Daily Mail, Rebecca English, Anfang Februar über Twitter mitteilte.

In Irland haben der Herzog und die Herzogin von Cambridge unterschiedliche Titel, und sie sind als Baron und Baronin Carrickfergus bekannt.

Bereits im Januar reiste das Paar nach Dundee in Schottland, wo sie als Graf und Gräfin von Strathearn bekannt sind.

Ähnliche Artikel
Mode Feb 18, 2019
Kate Middleton zollt ihrer verstorbenen Schwiegermutter Prinzessin Diana mit Ohrringen Tribut
Jan 17, 2019
Kate Middleton zieht sich wie die Queen an und besucht die Oper in einem tiefroten Mantel
Mode Feb 22, 2019
Möglicher Grund dafür, dass Kate Middleton & Prinz William Pause von königlicher Pflicht machen
Dec 11, 2018
Kate Middleton wird von Prinz William ausgelacht, weil sie sich wie ein Weihnachtsbaum angezogen hatte