Ein Mann kam nach Hause betrunken von einer Weihnachtsparty

Ein Mann kam von der jährlichen Weihnachtsparty betrunken nach Hause.

Er war sehr überrascht, als er am nächsten Morgen aufwachte. Hier ist warum:

Der Mann hatte am nächsten Morgen Kater. Normalerweise trinkt er nicht so viel, aber auf dieser Party erlaubte er sich mehr, als sonst. Er konnte sich daran nicht erinnern, wie er nach Hause gekommen war.

Quelle: Freepik

Quelle: Freepik

Obwohl es schwer war, öffnete er seine Augen, sah ein Glas Wasser und Tabletten auf dem Tischchen liegen. Gleich daneben lag eine rote Rose. Das Zimmer war aufgeräumt, alles war ideal sauber. Sogar die Kleidung von dem Mann wurde ordentlich zusammengelegt.

Der Mann ging durch das ganze Haus und sah das Gleiche in jedem Zimmer, überall war es sauber. Der Mann nahm Tabletten ein und sah sich dann in einem Spiegel in dem Badezimmer an.

Quelle: Freepik

Quelle: Freepik

Er hatte einen blauen Fleck auf dem Gesicht. Neben dem Spiegel lag ein Zettel von seiner Frau. Auf dem Zettel gab es viele Herzen und sogar einen Kuss.

„Hallo Schatz, das Frühstück ist fertig. Ich werde einkaufen, damit ich dir dein Lieblingsessen kochen kann. Liebe dich!“, stand geschrieben.

Der Mann ging in die Küche und das Frühstück war wirklich auf dem Tisch: Rührei, Kaffee, Orangensaft. Johns Sohn saß am Tisch und aß.

Quelle: Freepik

Quelle: Freepik

„Weißt du vielleicht, was in der letzten Nacht passierte?“, fragte der Vater seinen Sohn.

„Ja, du bist um drei nach Hause gekommen, komplett betrunken. Du bist auf den Tisch gefallen und hast ihn kaputt gemacht. Dann hast du dich noch gegen diese Tür gekämpft. Vielleich davon hast du deinen Fleck.“, sagte der Junge.

„Gut, aber warum ist alles so sauber und aufgeräumt. Rosen, Frühstück und deine Mama kauft ein, wieso?“.

„Also das, na ja, als Mama doch schaffte, dich ins Bett zu bringen und angefangen hat, dich auszuziehen, hast du geschrien: „Lass mich in Ruhe, ich bin verheiratet!!“.

Quelle: Freepik

Quelle: Freepik

Hat Dir diese Geschichte gefallen? Teile sie mit Deinen Freunden!

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: