Ein kleiner Junge bringt seine Eltern zum Lachen, weil er die Anweisungen des Trainers zu buchstäblich interpretierte

Ein kleiner Junge aus Kolumbien ist bereit, alles zu machen, was ihm der Trainer sagt. Der Kleine brachte das Internet mit seinen Bewegungen zum Lachen.

Die Unschuld der Kinder bringt uns, die Erwachsenen, oft zum Lachen. Die Kinder sind manchmal so lustig, wenn sie etwas nicht verstehen, oder doch zu gut verstehen!

Dieses Video wurde während eines Trainings in einem Fußballverband gemacht. Auf dem Video kann man das Training von vier-, fünfjährigen Kindern sehen. Ein Junge interpretierte die Anweisungen des Trainers zu buchstäblich. Unter „Krabbenlauf“ verstand der Junge was völlig Anderes.

Quelle: Twitter/@ADLaVaguada

Quelle: Twitter/@ADLaVaguada

Der Trainer sagte den Kindern, dass sie sich wie eine Krabbe bewegen mussten. Ein Junge verstand das aber zu buchstäblich. Er fing an, wegzulaufen und tat so, als ob er statt Händen Schere hätte. Das sah so lustig aus!

Glücklicherweise wurde dieser Moment gefilmt und dann auf Twitter des Fußballverbandes gepostet. Bald wurde dieses Video viral. Das Video wurde mehr, als 260.000 Mal geteilt.

„Und plötzlich passierte das. Zweifelsohne der nächste Fußballstar.“

Quelle: Twitter/@ADLaVaguada

Quelle: Twitter/@ADLaVaguada

„Der nächste Fußballstar. Klug und schnell. Dieses Kind ist ein zukünftiger Star.“, schrieben die Nutzer. „Der ist ein Genie.“, schrieben die anderen.

Die anderen Nutzer fragten sich, warum die Kinder eigentlich nicht mit dem Ball trainierten, sondern „wie eine Krabbe gehen mussten“. Die anderen verteidigten diese Übungsmethode.

Die Ärzte und Fitnessexperten behaupten, dass der Krabbenlauf eine perfekte Übung ist, so wird man stärker und lernt, seinen Körper besser zu kontrollieren. Diese Fähigkeiten sind nicht nur für Fußball, sondern für das Kind im Allgemeinen wichtig.

Manchmal ist es überraschend, wie klug die Kinder sein können. Sie sind noch so unschuldig, dass das manchmal komisch ist.

Es ist unmöglich, auf die Kinder böse zu werden, weil ihre Unschuld so süß ist!

Hier sind einige Beispiele davon, wie süß die Kinder sein können.

Eine Schülerin sagte: „Ich werde Gott zeichnen.“.

„Aber niemand weiß, wie Gott aussieht.“, sagte die Lehrerin. Was das Mädchen erwiderte kannst Du hier erfahren.

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: