Meghan Markle streichelt ihren ziemlich großen Babybauch, während eines unerwarteten Besuchs

An diesem Montagsabend überraschte Meghan Markle alle. Sie erschien ganz unerwartet auf British Fashion Awards. Sie war dort, um einen Preis an die Designerin ihres Hochzeitskleides zu verleihen.

Während der Veranstaltung trug die Herzogin das Kleid von der gleichen Designerin. Der bereits ziemlich großer Babybauch von Herzogin konnten auch alle sehen. Besonders rührend war für viele zu sehen, wie die Herzogin ihren Babybauch streichelte. So süß!

Meghan Markle, 37, war auf der Veranstaltung, um einen Preis an die Designerin ihres Hochzeitskleides zu verleihen, das war Clare Waight Keller, 48, aus Givenchy. Die Veranstaltung fand in Royal Albert Hall statt.

Meghan war auf der Veranstaltung in einem umwerfenden schwarzen Kleid, das angeblich auch von Keller entworfen wurde. Die Designerin wurde zu der besten britischen Designerin des Jahres ernannt.

In ihrer Rede erwähnte Keller auch Meghan Markle. Sie sagte Folgendes:

„Diese Frau ist so unglaublich. Ich lernte Meghan persönlich kennen. Es gibt kaum Menschen, die einem während des wichtigsten Momentes in dem Leben so vertrauen…ich kann mich nicht genug bedanken, das war der schönste Moment.“

Die Herzogin wartet auf ihr erstes Kind im Frühling. Sie sah so froh aus, als sie ihren Babybauch streichelte.

Die Herzogin sah einfach umwerfend aus, ihre High Heels und die goldenen Armbände betonten ideal ihre Schönheit.

Während ihrer Rede sagte Meghan Markle:„Es ist so eine Ehre, hier zu sein, und britische Mode und britische Modedesigner in meinem neuen Zuhause, in Großbritannien feiern zu dürfen.“.

An dem nächsten Tag nach der Hochzeit erzählte Keller, dass der ganze Prozess „sehr kollaborativ“ war. Sie fügte hinzu, dass ihre Arbeit Meghan bereits bekannt war.

„Das war eine wundervolle Weise, mit ihr die Zusammenarbeit anzufangen, herauszufinden, was sie für ihren Tag wollte, und für sie einen perfekten Stil zu finden. Sehr wichtig dabei war das Gespräch am Anfang und dann stellte ich ihr meine Entwürfe vor.“

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: