Herzogin Meghan versteckt ihren immer größeren Babybauch mithilfe ihres Kleides

Der Herzog und die Herzogin von Sussex besuchten am 11. November eine Veranstaltung. Am 11. November 1918 wurde der Vertrag unterzeichnet, der den Ersten Weltkrieg beendete.

Meghan Markle versteckte ihren immer größer werdenden Babybauch auf eine geschickte und eine elegante Weise. Während einer Zeremonie in Westminster Abbey, während der man 100 Jahre seit dem Ende des Ersten Weltkrieges feierte, trug die schwangere Herzogin ein überraschend schönes Kleid, berichtete People.

Man versammelte sich in Westminster Abbey, um den Verstorbenen im Ersten Weltkrieg zu gedenken. 2018 sind es bereits 100 Jahre her. Auf der Veranstaltung waren auch die Queen, Prinz Charles, Camilla, Herzogin von Cornwall, Prinz William, Herzogin Kate und natürlich der Ehemann von Meghan Markle, Prinz Harry.

Am 11. November wurde der Erste Weltkrieg beendet, am 11. November 1918 wurde der entsprechende Vertrag zwischen Alliierten und dem Deutschen Reich.

MEGHAN MARKLE HATTE EINE MOHNBLUME AN

Herzogin Meghan Markle, wie auch die anderen Mitglieder der königlichen Familie, hatte eine Mohnblume an. Dieser Mohn trägt man, um an die Frauen und Männer zu gedenken, die während des Ersten Weltkrieges ums Leben kamen. Zum ersten Mal wurde dieses Symbol von den US-Amerikanern benutzt.

DIE HERZOGIN WAR WIE IMMER ELEGANT

37-jährige Meghan Markle, die bereits seit vier Monaten schwanger ist, hatte eine elegante Jacke und einen eleganten schwarzen Rock an. Prinz Harry, der auf der Veranstaltung seine Ehefrau begleitete, hatte einen dunkelblauen Anzug an.

Dieser Tag endete mit einer besonderen Zeremonie. Prinz von Wales und der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, legten einen Kranz auf das Grabmal des Unbekannten Soldaten nieder. Diese Geste zeigte die Versöhnung zwischen den beiden Nationen.

DIE QUEEN IST MIT 92 AUCH UMWERFEND

Wer hat gesagt, dass man mit 92 nicht schön sein kann? Die Queen überraschte alle Gäste mit ihrem neuen Outfit. Während der Veranstaltung, die „Festival of Remembrance“ (deutsch: „Festival des Gedenkens“) heißt, hatte die Queen ein glitzerndes schwarzes Kleid und einen grauen Schal an. Sie hatte auch fünf Mohnblumen auf ihrer linken Schulter mit einem schönen Diamanten und einer Perlenbrosche.

Ähnliche Artikel
Dec 18, 2018
Meghan Markles immer größer werdender Babybauch sorgt für Spekulationen: Ist sie mit Zwillingen schwanger?
Jan 14, 2019
Schwangere Meghan Markle und ihre unerwartete Farbwahl für das erste Outing mit Prinz Harry 2019
Jan 11, 2019
Meghan Markle zeigt ihren großen Babybauch während der ersten Veranstaltung 2019
Dec 20, 2018
Die ersten Details von Weihnachtslunch der Queen: offenes Haar von Meghan Markle und Kates rosa Outfit