Kate Middleton überrascht die Fans wieder mit einem Kleid, das sie vor sechs Jahren angehabt hatte

Herzog und Herzogin von Cambridge besuchten am Dienstag die Veranstaltung „Tusk Conversation Awards“ in London.

Kate Middleton hatte ein blaugrünes Kleid an, das von Jenny Packham noch im Jahre 2012 entworfen worden war. Das Kleid hatte sie schon vorher angehabt.

Zu dem Kleid trug die Herzogin High Heels von Jimmy Choo und auch eine Clutch von Packham.

Das Kleid betonte die schlanke Figur der Herzogin und passte wunderbar zu der Veranstaltung.

Außerdem hatte Kate Middleton Ohrringe mit Diamanten, die ihr die Queen selbst geliehen hatte. Die Herzogin hatte eine kleine Mohn-Brosche an. Was ihr Make-Up angeht, sah die Herzogin ziemlich natürlich aus.

Prinz William sah auch umwerfend aus. Wie alle Männer auf der Veranstaltung hatte er einen klassischen Smoking und eine schwarze Fliege an. Auch er hatte eine Mohn-Brosche an, die an die Verstorbenen während des Krieges erinnert.

Auch letztes Jahr hatte Catherine die Veranstaltung besucht, aber damals war sie noch mit Prinz Louis schwanger.

Prinz William trat mit einer Rede auf, nachdem er die Preise verliehen hatte und sprach mit den Gästen.

Das königliche Paar genoss den Empfang. Catherin zeigte auch bei der Veranstaltung, dass sie keine Angst hat, ihre Outfits noch einmal zu zeigen.

Allerdings gibt es auch bei der Herzogin kleine "Mode-Unfälle". Während eines Staatsbanketts hatte Kate Middleton der Meinung von den Fans nach "das schlechteste Kleid aller Zeiten" an.

Viele glauben, dass Kate Middleton eine schöne Frau ist, die sich immer stylish anzieht, aber es scheint, dass sie dieses Mal versagt hatte.

Die Herzogin von Cambridge besuchte das Staatsbankett, das am Dienstag, am 23. Oktober 2018 in Buckingham Palace stattfand. Das Kleid, für das sie sich entschieden hatte, kam vielen fragwürdig vor.

View this post on Instagram

Last night The Duke and Duchess of Cambridge attended the Tusk Conservation Awards 2018. The #TuskAwards celebrate the extraordinary work of individuals who are protecting endangered wildlife in Africa. Their Royal Highnesses met all the award nominees and supporters of Tusk before The Duke presented three Conservation Awards... ➡️Tusk Award for Conservation to Vincent Opyene who has single-handedly changed how Uganda addresses the illegal wildlife trade, risking his life on a daily basis to combat wildlife trafficking and to bring criminals to justice. ➡️ The Tusk Wildlife Ranger Award to Julius Obwona for his leadership in Murchison Falls, Uganda which has led to the prosecution of 720 suspects involved in wildlife related crimes, and the number of elephants killed by poachers has dropped from three a day to three a month. ➡️ The Prince William Award for Conservation in Africa to Pete Morkel in recognition of his successful work in relocating a range of wildlife including rhino, elephant and giraffe. Through his work, a much higher level of knowledge on these species has been acquired throughout Africa, ultimately helping with their management, protection and wider conservation. #ForAllTheyDo #TuskAwards #endwildlifecrime 📷(2) @chrisjacksongetty 📷 (1/3) Press Association

A post shared by Kensington Palace (@kensingtonroyal) on

Wie Mirror berichtet, waren viele Fans mit dem Outfit der Herzogin nicht zufrieden. Das Kleid sei altmodisch, schrieben die Internet-Nutzer, wie das Kleid aussah, kannst Du hier sehen.

Ähnliche Artikel
Dec 20, 2018
Kate Middleton wieder in demselben Look, wie 2009, während sie das Weihnachtslunch mit Kindern besuchte
Dec 20, 2018
Die ersten Details von Weihnachtslunch der Queen: offenes Haar von Meghan Markle und Kates rosa Outfit
Mode Feb 22, 2019
Möglicher Grund dafür, dass Kate Middleton & Prinz William Pause von königlicher Pflicht machen
Mode Feb 18, 2019
Kate Middleton zollt ihrer verstorbenen Schwiegermutter Prinzessin Diana mit Ohrringen Tribut