Zwei Schüler finden eine Brieftasche mit 10.000 und bringen sie dem Besitzer zurück

Die Entscheidung dieser jungen Menschen, die Brieftasche zurückzugeben, zeigte ihre Menschlichkeit und Ehrlichkeit.

Wir wünschen uns vielleicht alle, dass das Geld einfach vom Himmel fällt, aber solche Wunder passieren eher selten, wenn überhaupt.

Zwei junge Schüler konnten ihren Augen nicht glauben, als sie eine Brieftasche fanden, in der es mehr, als 10.000 Pesos gab, berichtet Opiniona Sora. Dieser Vorfall passierte in Mexiko. 

Das passierte Cecilia Yamileth Calderón Yepes, 13, und Carlos Alonso Barreras Rodríguez, 12.

WAS TUN MIT DEM GELD?

Die Schüler machten alle darauf aufmerksam und zeigten, wie ehrlich sie sind.

Mit der Hilfe ihres Schullehrers, Javier Noriega, schafften die Schüler, die Person zu finden, die das Geld verloren hatte.

Quelle: Pixabay

Quelle: Pixabay

EINFACH VORBILDLICH

Es stellte sich heraus, dass diese Brieftasche eine Frau verloren hatte. Als die Schüler die Brieftasche zurückgaben, erfuhren sie die Geschichte der Dame. Lucia, so hieß die Dame, brauchte dieses Geld, um ihrem Sohn zu helfen, der in einer schwierigen Situation war.

Quelle: Pixabay

Quelle: Pixabay

ES GIBT NOCH HOFFNUNG

Wir können sehen, dass die junge Generation, die viele so gerne beschimpfen, alles Andere, als gierig ist. Man kann ruhig schlafen, wenn man weiß, dass sogar wenn man die Brieftasche auf der Straße verliert, bekommt man sie wieder.

WEITERE ENTDECKUNGEN

Manchmal findet man aber in den Brieftaschen nicht Geld, sondern etwas Schreckliches. Das passierte einer Dame aus den USA, die in der Brieftasche, die sie vor Kurzem kaufte, einen mysteriösen Brief fand.

Quelle: Pixabay

Quelle: Pixabay

Christel Wallace fand einen rätselhaften Zettel in einer neuen Brieftasche, die sie in Walmart gekauft hatte. Es scheint, dass der Zettel von einem hoffnungslosen chinesischen Gefangenen geschrieben wurde.

Wallace aus Arizona bekam eine Geschenkkarte von ihrer Schwiegertochter. Sie beschloss dann, eine Brieftasche in Walmart zu kaufen.

Wallace kaufte eine Brieftasche und vergaß sie. Erst im März 2017 beschloss sie, dass die Zeit kam, die Brieftasche zu benutzen. Als Wallace die Brieftasche öffnete, fand sie einen Zettel auf Chinesisch. Die Fortsetzung der Geschichte kannst Du bei uns hier lesen.

Ähnliche Artikel
International Feb 28, 2019
Eltern empört über sexistische Auszeichnungen der Cheerleader einer Schule
Jan 14, 2019
Ein Gynäkologe beschloss, eine andere Arbeit zu finden, aber er musste zuerst einen Test machen
Jan 08, 2019
Fünftklässler stahlen die Schau auf einem Talentwettbewerb in der Schule mit ihrem Auftritt
Dec 20, 2018
Eine Transgender-Jugendliche filmt, wie die Mitarbeiterin einer Schule in das Frauen-WC einbricht, um sie rauszuschmeißen