Über AM

10. Oktober 2018

Eine Braut veranstaltet ein Hochzeits-Photoshooting mit ihrem verstorbenen Verlobten an ihrem Hochzeitstag

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Diese herzzerreißenden Fotos zeigen die Braut, die ein Photoshooting für ihren Verlobten machte, der von einem betrunkenen Fahrer getötet wurde.

Diese herzzerreißenden Fotos erschütterten ganz Internet. Diese Braut wird ihren Verlobten niemals heiraten können, weil er von einem betrunkenen Fahrer getötet wurde.

Der 29. September sollte eigentlich ein unvergesslicher Tag für Jessica Padgett und Kendal Murphy sein, aber ein Jahr vor der Hochzeit verstarb Murphy auf eine tragische Weise.

Am 10. November wurde Murphy, freiwilliger Feuerwehrmann, von einem betrunkenen Fahrer getötet, während er einem anderen Opfer des Autounfalls half. Murphy wurde von einem Feuerwehrauto überfahren.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Der Tod von Murphy war für die Braut schwer zu verkraften. Auch die Familie und alle erinnern sich an den Verstorbenen, wie an den Mann, der „ein Teil von sich selbst überall hinterließ“.

Katrina Murphy, die Mutter von Kendall, beschloss nach dem Tod ihres Sohnes, Fotografin Mandi Kneep zu kontaktieren. Sie fragte, ob sie an dem Tag, an dem die Hochzeit stattfinden sollte, ein Photoshooting mit Jessica machen könnte. Das wäre gut, um Kendall zu ehren, und um Jessica zu helfen.

Wird geladen...

Werbung

Jessica bereitete sich auf diesen Tag. Sie hatte ihr Make-Up und ihr Kleid an. Sie posierte mit verschiedenen Sachen von Murphy. Jessica bekam auch viele Briefe von den Einwohnern ihrer Stadt, die sie unterstützten.

Wird geladen...

Werbung

Jessica und ihre Trauzeugin hielten eine Rede während des Photoshooting und bedankten sich bei ihren Verwandten dafür, dass sie auch dort waren. Jessica veröffentlichte ein Statement auf ihrem Facebook und bedankte sich bei allen.

Wird geladen...

Werbung

„Ich kann nicht vergessen, mich bei euch allen für die ganze Woche zu bedanken. Ich fühle mich verwöhnt und geliebt. Diese Woche war nicht die Woche, die ich wollte, aber jeder von euch machte alles, damit ich mich geliebt fühle…Danke an alle, dass ihr meinen Hochzeitstag so speziell gemacht habt, obwohl ich meinen Traummann nicht geheiratet habe.“, schrieb Jessica.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung