Ein „mutiger“ Mann neckte einen riesigen Bison in einem Nationalpark, aber er hatte nicht lange Spaß

Ein Mann stieg aus dem Auto in Yellowstone National Park aus. Er wollte einen Bison verspotten, aber er wusste damals noch nicht, dass das eine schlechte Entscheidung war

„Oh nein, nein, nein!“, sagte Lindsey Jones, die den Nationalpark von Yellowstone besuchte, als sie sah, wie ein Mann aus dem Auto ausstieg, um einen Bison zu verspotten. Sie machte ein Video davon. Der Mann dachte anscheinend nicht, dass es eine sehr schlechte Idee ist, einen Bison zu verspotten.

Der Vorfall passierte in Hayden-Tal. Dieser Bereich des Parks ist dafür bekannt, dass man dort viele wilde Tiere sehen kann: Bisons, Elche, Bären und andere Tiere.

Quelle: YouTube/Animals attack & fight

Quelle: YouTube/Animals attack & fight

Auf dem Video, das vor Kurzem veröffentlicht wurde, kann man sehen, wie ein Mann einen Bison verspottet. „Ich kann nicht zusehen!“, schreit Jones, als sie die Kamera einschaltet.

Quelle: YouTube/Animals attack & fight

Quelle: YouTube/Animals attack & fight

Der Mann beschloss aber, das Tier noch einmal zu necken und ging dann weg in den Wald.

Man kann hören, wie die anderen Touristen dem Mann sagen, dass er aufhören soll. Mit dem wilden Bison sollte man keinen Spaß treiben, meinen die Besucher.

Quelle: YouTube/Animals attack & fight

Quelle: YouTube/Animals attack & fight

Das ist nicht das erste Mal, dass Bisons und Menschen Auseinandersetzungen haben. Im Mai wurde eine 72-Jährige von einem Bison gerammt. Glücklicherweise war sie nur leicht verletzt. 2016 wurden Vater und Sohn dafür kritisiert, dass sie einen kleinen Bison in ihr Auto mitnahmen, damit es ihm warm ist.

Man musste das arme Tier einschläfern, die Herde akzeptierte den Kleinen nicht.

Der Vertreter von Yellowstone sagte in einem Interview mit People, dass der Vorfall noch untersucht wird.

„Das Benehmen dieses Menschen ist rücksichtslos, gefährlich und illegal.“, sagt der Pressesprecher des Nationalparks.

Der Park verbietet jegliche Interaktion zwischen den Tieren und den Menschen. Die Touristen dürfen sich den Tieren nicht nähern. Es ist auch verboten, das Auto auf der Straße stehen zu lassen, damit sich kein Stau bildet.

Ähnliche Artikel
Dec 12, 2018
Ein Mann sichtet einen seltenen weißen Ren, der sich im Schnee versteckt
Haustiere Feb 07, 2019
Mutige Frau riskiert alles, um zwei Hunde aus 12 Metern Tiefe zu bergen
Beziehung Mar 05, 2019
Fremder, der die Tochter des Mannes schwängerte, sagte ihm, dass er sie nicht liebte
Jan 18, 2019
Ein betrunkener Mann versucht, einen Hund zu treten, aber er wird dafür sofort bestrafft