93-jähriger Großvater nimmt an Kiki-Challenge auch teil

Auch der 93 Jahre alte Mann beschloss, an Kiki Challenge teilzunehmen. Er sprang aus dem fahrenden Auto und fing an, auf der Straße zu tanzen.

Es scheint, dass Internet wegen noch einer Challenge verrückt wurde. Dieses Mal handelt es sich sogar nicht darum, dass man irgendwelche Kapseln aus dem Waschmittel isst und sogar nicht darum, dass man einen Mannequin spielt.

Alles, was man machen muss, ist, das fahrende Auto zu verlassen und zu tanzen.

Ein Mann aus Oregon sah sich seinen Urenkel an, der das machte und beschloss, dass er auch probieren sollte.

Was macht diesen Mann so besonders? Er ist 93 Jahre alt, sein Tanz wurde auf Facebook viral.

Also, die Challenge selbst besteht darin, dass man aus dem fahrenden Auto rausspringen muss und mit dem Song „In My Feelings“ des kanadischen Sängers Drake tanzen muss.

Warum heißt diese Challenge „Kiki Challenge“? Weil es eine Zeile gibt, wo der Sänger fragt: „Kiki, liebst du mich?“.

Diese Challenge wurde für die Straßenpolizei zu einer wirklichen Herausforderung.

Der 93-Jährige sah, wie sein neunjähriger Urenkel aus dem Auto raussprang und zu tanzen anfing, und beschloss, dass er das auf jeden Fall wiederholen muss.

Als der Neunjährige seinem Opa vorschlug, den Tanz zu wiederholen, sagte er natürlich sofort zu, und zeigte sein Talent.

Der Welt hat der Tanz des Opas auch gefallen! Der Urenkel machte ein Video mit seinem tanzenden Opa und stellte es sofort ins Internet. Kein Wunder, dass der Tanz sofort viral wurde.

Auf dem Video kann man sehen, dass der Mann energetisch tanzt und auf eine zauberhafte Weise den Rhythmus des Songs fühlt. Wir glauben, dass der Opa genossen hat, an der Challenge teilzunehmen.

Es ist wichtig, auch mit 93 an dem modernen Leben teilzuhaben. Dieser Opa kennt definitiv alle Trends und kann seinen Enkeln (und nicht nur ihnen) vieles beibringen!