09. Juli 2018

Das Video zeigt, wie ein Junge in einem Pool fast ertrinkt, weil ihn niemand bemerkt

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Es hat so viele Menschen in diesem Schwimmbecken gegeben, dass der kleine Junge einfach ertrinken können hätte, weil ihn niemand bemerkte.

Der Junge war schon fast unter dem Wasser, als ihn eine Bademeisterin bemerkte und rettete.

Das war einfach unglaublich! So viele Leute im Schwimmbecken, dass der Junge ertrinken können hätte, ohne dass ihn jemand bemerkt.

Auf dem Video kann man sehen, wie der Junge zuerst ganz ruhig schwimmt und dann anfängt, um sein Leben zu kämpfen, berichtet Daily Mail.

Obwohl es um Leben und Tod geht, scheint sich keiner für den Jungen zu interessieren. Leider ist diese Situation typisch, meinen die Experten. Die Hälfte der Kinder ertrinkt, wenn die Eltern oder die anderen Erwachsenen irgendwo in der Nähe sind. Auch in Deutschland ist die Situation gleich.

Werbung

Quelle: Freepik

Gott sei Dank hat den Jungen eine Bademeisterin bemerkt, die auf einem anderen Rand des Schwimmbeckens war. Sie verstand, dass etwas nicht stimmte und schwamm zu dem Jungen.

Werbung

Die Dame schaffte, den Kleinen zu retten. Sie hob ihm über das Wasser. Er war gleichzeitig schockiert und erleichtert.

Quelle: Freepik

Werbung

Auf dem Video sieht es so aus, als ob der Junge in der Sicherheit wäre. Es ist aber nicht bekannt, ob er verletzt wurde oder nicht.

Außerdem ist es nicht genau bekannt, woher das Video stammt, aber alles weist darauf hin, dass das Video aus den USA ist.

Werbung

Wie sieht aber Ertrinken aus? Eigentlich nicht so, wie man sich das oft vorstellt. Man ertrinkt meistens ganz still, es wird weder wild geschrien, noch gewunken. In den meisten Fällen sind ertrinkende Menschen nicht imstande, Hilfe zu rufen, weil den Ertrinkenden Atmen wichtiger, als Sprechen ist. Der Körper der Ertrinkenden befindet sich im Wasser, der Mund unter dem Wasser, die Augen sind glasig oder sogar geschlossen. Der Ertrinkende beschleunigt die Atmung und kämpft um mehr Luft. In der Regel halten sich Ertrinkende lediglich 20-60 Sekunden an der Wasseroberfläche, dann gehen sie unter.

Wenn die Kinder im Wasser spielen sind sie meistens laut. Wenn es aber plötzlich still wird, heißt das, dass etwas passiert. Lass bitte Deine Kinder niemals ohne Aufsicht in einem Schwimmbecken!

Werbung