Ein Mann schreibt seiner Frau einen Brief und fordert die Scheidung

Ein Mann beschloss, sich von seiner Frau zu trennen und die Scheidung zu fordern, während er zugab, dass er sie betrog.

Die Antwort der Frau war etwas, das er nie erwarten konnte. Der Mann und die Frau waren 7 Jahre lang verheiratet, bevor er mit ihrer Schwester nach West Virginia zog.

Er sprach sie in dem Brief als „liebe Frau“ an und sagte, dass er sie für immer verlassen würde. Er behauptete, dass er 7 Jahre lang ein guter Ehemann gewesen sei, aber er in der letzten Zeit nicht dieselbe Liebe von ihr erhalten habe.

In den letzten zwei Wochen hatte er ihr Lieblingsessen gekocht, neue Unterwäsche getragen und sich die Haare schneiden lassen, aber sie habe nichts davon bemerkt. Er vermutete, dass sie ihn betrügen würde oder nicht mehr liebt.

Er verriet ebenfalls, das er mit ihrer Schwester Carla wegziehen würde. Er unterschrieb den Brief als ihr „Ex-Mann“.

Quelle: Freepik

Quelle: Freepik

Die Frau schrieb eine Antwort und erklärte ihre Seite der Dinge. Sie schrieb, dass sie nichts glücklicher gemacht hat, als den Brief von ihrem Ex-Mann zu erhalten.

Sie sagte, dass ihr Ehemann sich über die Jahre verändert hat. Sie sagte, dass sie ständig Seifenopern schaute, weil sie sein ständiges sich Beschweren nicht aushalten konnte.

Sie schrieb, dass sie seinen Haarschnitt bemerkt hatte, aber schwieg, weil er wie ein Mädchen aussah. Sie sagte auch, dass das Essen nicht ihr Lieblingsgericht war, sondern das ihrer Schwester. Sie hatte vor 7 Jahren aufgehört, Schweinefleisch zu essen.

Quelle: Freepik

Quelle: Freepik

Sie bemerkte ebenfalls die Boxershorts mit dem Preisschild für 49,99 US-Dollar. Das bestätigte ihre Vermutung, weil ihre Schwester an diesem Morgen 50 Dollar geborgen hatte.

Aber sie war bereit, die Probleme zu lösen, weil sie ihn noch liebte. Sie hatte also an diesem Tag ihre Arbeit gekündigt und zwei Tickets nach Jamaica für die beiden gekauft.

Sie hatte nämlich in der Lotterie 10 Millionen Dollar gewonnen. Als sie nach Hause kam, war er weg.

Quelle: Freepik

Quelle: Freepik

Sie schrieb: „Alles hat seinen Grund, schätze ich.“ Sie wünschte ihm ein gutes Leben mit ihrer Schwester.

Ihr Anwalt bestätigte ebenfalls, dass der Brief, den er schrieb, bedeuten würde, dass er nichts von ihrem Geld bekommen würde. Sie beendete den Brief mit „Deine Ex-Frau, stinkreich und frei!“

Das war noch nicht alles. Sie erwähnte ebenfalls, dass ihre Schwester Carla als Carl geboren wurde. Sie hoffte, dass das für ihn kein Problem wäre.

Ähnliche Artikel
Mann half seiner Frau beim Sterben und bewahrte sie bereits vor 23 Jahren vor dem Selbstmord
Beziehung Apr 09, 2019
Mann half seiner Frau beim Sterben und bewahrte sie bereits vor 23 Jahren vor dem Selbstmord
Mann der seine Frau getötet haben soll sagt, er müsse sich „keine Sorgen um Scheidung machen”
International Mar 26, 2019
Mann der seine Frau getötet haben soll sagt, er müsse sich „keine Sorgen um Scheidung machen”
Schmerzhaftes Geständnis einer Frau, die mit einem Vergewaltiger zusammenlebt
Beziehung Mar 15, 2019
Schmerzhaftes Geständnis einer Frau, die mit einem Vergewaltiger zusammenlebt
Ein rührender Brief eines Mannes an seine 106-jährige Mutter, in dem er von ihrem schwierigen Leben erzählt
Jan 14, 2019
Ein rührender Brief eines Mannes an seine 106-jährige Mutter, in dem er von ihrem schwierigen Leben erzählt

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: