19. Juni 2018

Die britische Königsfamilie begrüßt ein neues Baby: Die Enkeltochter der Königin bringt nach einer Fehlgeburt ein Kind zur Welt

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Die britische Königsfamilie hat ein neues Mitglied!

Zara Tindall, die Enkeltochter von Königin Elizabeth II. und die Tochter von Prinzessin Anne, hat ihr zweites Kind mit ihrem Ehemann, Mike Tindall, am Montag bekommen. Der Buckingham-Palast hat dies am Dienstag bestätigt, wie People berichtete.

„Mrs. Michael Tindall hat am 18. Juni in der Geburtsstation Stroud sicher ein kleines Mädchen zur Welt gebracht. Mr. Tindall war bei der Geburt dabei. Das Gewicht des Babys war 9 Pfund 3 Unzen“, hieß es in der Ankündigung. Das Gewicht entspricht 4,16 Kilogramm.

„Die Königin, der Herzog von Edinburgh, die königliche Prinzessin, Captain Mark Phillips und Mikes Eltern, Mr Philip und Mrs Linda Tindall wurde alle informiert und sie sind erfreut über die Nachricht. Der Name das Babys wird natürlich bestätigt werden.“

Werbung

Werbung

„Dieses Baby ist das zweite Kind für Zara und Mike, das vierte Enkelkind für die königliche Prinzessin und der siebte Urenkel für die Königin und den Herzog von Edinburgh.“

Die glückliche Nachricht kommt über ein Jahr nachdem Zara verriet, das sie eine Fehlgeburt erlitten hat. Dies passierte nur wenige Tage vor Weihnachten im Dezember 2016.

Das Paar hat bereits die 4-jährige Tochter Mia Tindall. Mia ist bekannt dafür, die Schau zu stehlen. Sie erhielt Umarmungen und Küsse von Zaras Cousin, Prinz Harry, bei Polo-Spielen und hielt glücklich die Handtasche ihrer Urgroßmutter, der Königin, bei offiziellen Fotos.

Sie half ihren Eltern ebenfalls in der schweren Zeit nach der Fehlgeburt von Zara.

Werbung

„Die Rettung für uns War Mia, unsere Tochter, die jetzt 3 ist“, habe Mike gegenüber The Sunday Times im Mai 2017 gesagt.

„Egal, wie niedergeschlagen wir uns fühlen, sie kommt auf uns zu gelaufen. Als ich spielte, sah ich sie kaum. Jetzt können wir sehen, wie sie aufwächst. Ich kann mit ihr schwimmen gehen oder mit ihr zu Ninja Tots gehen. Man kann sie dort nie sehen, weil sie in einer Rauchwolke verschwindet.“

Werbung