logo

Eine Frau schockierte ihren Ehemann, indem sie lebendig bei ihrem eigenen Begräbnis auftauchte

author
01. Juni 2018
00:10

Eine Frau aus Melbourne in Australien sagt, dass sie ihrem Mann vergeben hat, nachdem sie sie in Afrika mit Pistolen entführen ließ und versuchte, sie umbringen zu lassen.

Werbung

Sie wurde aber von ihrer Gemeinde kritisiert, weil sie zur Polizei gegangen ist, wie ABC berichtete. Balenga Kalala, 39, wurde zu 9 Jahren im Gefängnis verhaftet, weil er den Anschlag auf seine Frau Noela Rukundo veranlasst und bezahlt hat. Es war, als sie die Beerdigung ihrer Stiefmutter im Februar 2014 besuchte.

Das Gericht hat vernommen, dass Balenga wollte, dass seine Frau stirbt, weil er vermutete, dass sie ihn betrügen würde. Frau Rukundo, die 2004 als Flüchtling nach Australien gekommen war, sagte gegenüber ABC, dass es ihr das Herz gebrochen hätte, dass ihr Ehemann sich gegen sie wandte.

„Ich kann nicht glauben, dass mir das passiert, weil das der Mann ist, mit dem ich 10 Jahre lang zusammen gelebt habe und ich tue alles für ihn, damit diese Ehe klappt“, sagte Frau Rukundo.

Werbung

„Ich fühle mich gestresst und deprimiert. Ich fühle mich sehr schlecht“, sagte sie weiter.

Das Gericht vernahm, dass der geborene Kongolese Kalala fast 7000 Dollar an eine Gruppe von Entführern bezahlt hatte, um Frau Rukundo umbringen zu lassen. Die Gruppe von Verbrechern bedrohte sie mit vorgehaltenen Pistolen vor ihrem Hotel in Bujumbura und nahm sie mit.

„Ein Mann, als er mir näher kam, [sah ich], er hat eine Pistole“, sagte sie, als sie sich an den Vorfall erinnerte. „Er richtete sie auf mich und er sagte: 'Siehst du das Auto da? Geh langsam selbst und steig ein.'“

Werbung

Die Verbrecher sagten, dass „Balenga uns geschickt hat, dich zu töten.“ Sie riefen den Mann dann an, um ihr zu beweisen, dass er es war.

Sie hörte seine Stimme über den Lautsprecher und fiel in Ohnmacht. Die Entführer sagten ihr jedoch, dass sie sie nicht töten würden, weil sie keine Kinder oder Frauen töten wollten.

Aber sie wollten das Geld behalten und dem Mann sagen, dass sie tot sei. Sie wurde zwei Tage lang festgehalten und dann freigelassen.

Sie flog nach Melbourne zurück und konfrontierte ihren Ehemann, der schon Bekannten aus der afrikanischen Gemeinde gesagt hatte, dass seine Frau bei einem Unfall verstorben sei.

Frau Rukundo sagte, dass viele Leute in der kongolesischen Gemeinde wütend auf sie waren, weil sie der Polizei erzählt hat, was Kalala gemacht hat. Sie sagte, dass sie bedroht worden sei.

Werbung
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Frau lässt Neugeborenes auf Business-Class-Sitz zurück und findet es 13 Jahre später - Story des Tages

28. Mai 2024

Mann gräbt im Garten seiner Schwiegermutter und findet Videokassette - Story des Tages

06. Juni 2024

Mann wird gefeuert, nachdem sein Kollege ihn des Diebstahls von 5.000 Dollar beschuldigt hat - Jahre später kreuzen sich ihre Wege beim Vorstellungsgespräch

21. Februar 2024

Menschen erzählen wahre Geschichten über ihre Restaurant-Dates, die mit einer atemberaubenden Wendung endeten

17. Mai 2024

Mein Date mit einem Mann aus einer Dating App verlief nicht wie erwartet

05. Juni 2024

Ich habe einen Mann in unserer Garderobe erwischt und meine Frau zunächst des Betrugs verdächtigt, aber die Wahrheit war viel schockierender

07. Mai 2024

4 wahre Geschichten, in denen der Besuch eines Restaurants zum Drama wurde

11. März 2024

Millionärstochter verkleidet sich wenige Tage vor der Hochzeit als Obdachlose, um ihren reichen Bräutigam zu testen - Story des Tages

10. Mai 2024

War es falsch, Mama anzurufen, nachdem mein Mann sich geweigert hat, mir zuzuhören?

11. März 2024

Meine kleine Tochter sprang im Supermarkt auf, um einen Fremden zu umarmen - die Wahrheit war nicht das, was ich erwartet hatte

31. Mai 2024

Mein Verlobter lässt mich jedes Mal, wenn wir ausgehen, für seinen Freund bezahlen - dieses Mal habe ich ihm eine Lektion erteilt

03. März 2024

Witwer darf mit seinem neugeborenen Baby nicht an Bord eines Flugzeugs gehen, die 82-jährige Meredith hilft ihm

29. April 2024

TikTokerin Reesa Teesa sprengt das Internet mit einer 50-teiligen Videoserie über die verrückten Lügen ihres Mannes

08. März 2024

Mein Mann beschwerte sich bei meiner Mutter, dass ich faul sei - ihre Reaktion hat mich umgehauen

19. Mai 2024