Ein TV-Star versuchte, einem Obdachlosen neue Kleidung zu kaufen, aber der Mitarbeiter verhinderte das

11. Mai 2018
12:48
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Er wollte einfach Kleidung für einen Obdachlosen kaufen.

Werbung

Der Schauspieler von „Desperate Housewives“, John Barrowman wollte Kleidung für einen Obdachlosen kaufen, aber der Mitarbeiter des Supermarkts ließ das nicht zu, so American Web Media.

Der 51-jährige Schauspieler verfasste einen Beitrag auf Twitter, um seine Enttäuschung zu zeigen.

„Ich habe einfach Geschenkkarte mit 40 US-Dollar, eine Jacke und ein T-Shirt für einen Obdachlosen gekauft. Der Mitarbeiter des Supermarkts las mir Leviten, weil ich das „nicht machen durfte“.

Werbung

Der Schauspieler soll einen Mann draußen getroffen haben. Dann ging Barrowman mit ihm in den Supermarkt und half ihm, eine Jacke und ein T-Shirt zu finden. Der Schauspieler schenkte auch eine Geschenkkarte für 40 US-Dollar.

Barrowman fühlte sich glücklich und war froh, bis er von dem Mitarbeiter aufgehalten wurde.

Wie der Schauspieler erzählte, sagte ihm der Mitarbeiter des Supermarkets, dass er so nicht tun durfte. Das regte Barrowman auf.

Obwohl die USA eins der reichsten Länder in der Welt ist, ist Armut oft zu treffen. Mindestens 1.5 Million der US-Amerikaner sind obdachlos.

Das ist nicht der erste Fall davon, dass Barrowman versucht, seine Berühmtheit zu benutzen, um den anderen zu helfen. Der offen schwule Schauspieler arbeitete zum Beispiel zusammen mit „Stonewall“, das ist eine Organisation, die sich für die Rechte der LGBT-Community einsetzt.

Werbung