logo
Quelle: undefined

6 Dinge, die böse Energien anziehen könnten und es ist möglich, dass du sie nicht kennst

author
16. Mai 2018
09:26
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Die Jahre vergehen und die Geschichte wird immer schwerer zu löschen. Energie bestimmt nicht den Moment.

Werbung

Es passiert normalerweise, wenn man das Gefühl hat, dass alles gut läuft und dann etwas die Situation stört. Das Böse ist immer in der Nähe, also sollte man besser vorbereitet sein.

Schlechte Energien seien laut La Bioguia eine Realität und es sei unvermeidlich, dass man sie anzieht. Aber sie liefern einige Ratschläge, mit denen man sie vermeiden könne.

Die folgenden Gegenstände würden nicht gut sein, weil sie bösartige Energien anziehen könnten. Man sollte sie nicht in seinem Haus oder in der Nähe haben.

Tote Pflanzen

Lebendige Pflanzen würden gute Energien anziehen, aber tote könnten dies nicht. Man sollte also vermeiden, sie zu haben, weil sie Lebenskraft von einem angeblich absorbieren könnten.

Werbung

Zerbrochene Spiegel

Wenn einem ein Spiegel zerbrochen ist, sollte man ihn besser wegwerfen oder recyceln. Es sei schließlich der Ort, wo man sein Bild reflektieren lässt und es sei nicht sehr gut, wenn man dafür einen zerbrochenen Spiegel verwenden würde.

Quelle: Flickr

Quelle: Flickr

Werbung

Ungewollte Geschenke

Es kann vorkommen, dass man ein Geschenk von einer Person erhält, die keinen guten Eindruck auf einen macht. Es sei besser, dieses Geschenk aus seinem Haus zu entfernen. Denn dadurch könnten angeblich schlechte Schwingungen angelockt werden.

Quelle: Pxhere

Quelle: Pxhere

Werbung

Fremde Juwelen

Die Ringe und Schmucksteine würden angeblich die Energie ihrer Besitzer in sich tragen. Wenn man also den Schmuck von jemand anderem trägt, der Probleme oder schlechte Energien hatte, dann könnten diese einen selbst verletzen.

Quelle: Pxhere

Quelle: Pxhere

Werbung

Uhren, die nicht funktionieren

Die Zeit geht immer weiter. Aber wenn man eine beschädigte Uhr hätte, dann widerspricht dies dem.

Man würde dadurch vermeiden, sich mit schlechten Energien anzureichern.

Quelle: Pxhere

Quelle: Pxhere

Objekte, die man 3 Jahre lang nicht angefasst hat

Es gebe eine Regel, die besagt, dass wenn man etwas drei Jahre lang nicht benutzt hätte, es besser sei, es loszuwerden. Wenn man es so lange nicht benutzt hätte, dann könnte es voller böser Energien stecken.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Alte Frau schickt 5 Jahre lang handgefertigte Kleidung an Waisenhaus, kriegt eines Tages 2 Schachteln als Antwort – Story des Tages

05. Februar 2022

Mann, der seinen alten Vater seit 17 Jahren nicht mehr gesehen hat, besucht ihn und sieht sein zerstörtes Haus - Story des Tages

26. März 2022

Mann liegt den ganzen Tag auf der Couch und schimpft über seine Frau wegen der Unordnung im Haus, bis sich stummer Sohn einmischt - Story des Tages

14. Mai 2022

Alte Dame schließt Sohn von 1,2 Millionen Euro Nachlass aus, alles, was er bekommt, ist eine zerbrochene Vase mit einer Notiz darin – Story des Tages

12. April 2022