6 Dinge, die böse Energien anziehen könnten und es ist möglich, dass du sie nicht kennst

16. Mai 2018
07:26
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Die Jahre vergehen und die Geschichte wird immer schwerer zu löschen. Energie bestimmt nicht den Moment.

Werbung

Es passiert normalerweise, wenn man das Gefühl hat, dass alles gut läuft und dann etwas die Situation stört. Das Böse ist immer in der Nähe, also sollte man besser vorbereitet sein.

Schlechte Energien seien laut La Bioguia eine Realität und es sei unvermeidlich, dass man sie anzieht. Aber sie liefern einige Ratschläge, mit denen man sie vermeiden könne.

Die folgenden Gegenstände würden nicht gut sein, weil sie bösartige Energien anziehen könnten. Man sollte sie nicht in seinem Haus oder in der Nähe haben.

Tote Pflanzen

Lebendige Pflanzen würden gute Energien anziehen, aber tote könnten dies nicht. Man sollte also vermeiden, sie zu haben, weil sie Lebenskraft von einem angeblich absorbieren könnten.

Werbung

Zerbrochene Spiegel

Wenn einem ein Spiegel zerbrochen ist, sollte man ihn besser wegwerfen oder recyceln. Es sei schließlich der Ort, wo man sein Bild reflektieren lässt und es sei nicht sehr gut, wenn man dafür einen zerbrochenen Spiegel verwenden würde.

Quelle: Flickr

Werbung

Ungewollte Geschenke

Es kann vorkommen, dass man ein Geschenk von einer Person erhält, die keinen guten Eindruck auf einen macht. Es sei besser, dieses Geschenk aus seinem Haus zu entfernen. Denn dadurch könnten angeblich schlechte Schwingungen angelockt werden.

Quelle: Pxhere

Werbung

Fremde Juwelen

Die Ringe und Schmucksteine würden angeblich die Energie ihrer Besitzer in sich tragen. Wenn man also den Schmuck von jemand anderem trägt, der Probleme oder schlechte Energien hatte, dann könnten diese einen selbst verletzen.

Quelle: Pxhere

Werbung

Uhren, die nicht funktionieren

Die Zeit geht immer weiter. Aber wenn man eine beschädigte Uhr hätte, dann widerspricht dies dem.

Man würde dadurch vermeiden, sich mit schlechten Energien anzureichern.

Quelle: Pxhere

Objekte, die man 3 Jahre lang nicht angefasst hat

Es gebe eine Regel, die besagt, dass wenn man etwas drei Jahre lang nicht benutzt hätte, es besser sei, es loszuwerden. Wenn man es so lange nicht benutzt hätte, dann könnte es voller böser Energien stecken.

Werbung