Was jetzt? Traurige Nachricht für Schlager-Fans, nachdem "Fantasy" ihren Auftritt abbrechen mussten

Fans von der Schlagergruppe "Fantasy" sind zutiefst enttäuscht.

Wie Schlager.de erfuhr, waren die Sänger nach der Pause bei einem Auftritt nicht mehr in der Lage, ihre Show fortzuführen und mussten den Auftritt schließlich absagen.

Nun steht die große Frage im Raum: Was nun?

Das Konzert hatte im sächsischen Löbau stattgefunden.

Grund für den Abbruch des Auftrittes soll gewesen sein, dass es Freddy Malinowski nicht gut ging.

Es musste sogar ein Arzt gerufen werden.

Dieser verordnete dem Künstler strikte Bettruhe. Der Veranstalter teilte nun mit, dass das unterbrochene Konzert nachgeholt werden würde.

Derzeit tourt Fantasy auf ihrer Jubiläumstournee. Diese bringt sie bis 2019 quer durchs Land.

Freddy Malinowski und Martin Hein (Fantasy) haben gerade eine richtige Erfolgswelle erwischt.

Nur in ihrem Privatleben geht es hoch her. Fans sind mehr als begeistert, dass es bald eine Traumhochzeit von Freddy und seinem Lebenspartner geben wird.

Und das schon im September! Hoffentlich geht es ihm bis dahin besser. 

Wir wünschen Freddy eine gute Besserung und hoffen, dass seine Familie und seine Freunde ihm den Rücken stärken.

Sind auch Sie ein Fan von "Fantasy"? Lassen Sie es uns unten in den Kommentaren wissen!

Ähnliche Artikel
International Feb 13, 2019
Junge Ernährungswissenschaftlerin begeht Selbstmord und hinterlässt traurige Nachricht
Haustiere Mar 20, 2019
Hunde werden geschlachtet, nachdem sie 1 Jahr lang Fungizide schlucken mussten
Medien Apr 06, 2019
NCIS-Fans bitten Produzenten, nicht mehr mit ihren Emotionen zu spielen
Gesundheit Feb 07, 2019
Tochter schreibt rührende Nachrichten, nachdem demente Mutter panische Anrufe tätigt

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: