logo
Quelle:

Ein Baby hört sein Lieblingslied und fängt an zu tanzen. Am Ende macht es eine stolze Verbeugung

author
28. März 2018
03:16
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Es wird oft gesagt, dass man seinen Träumen folgen soll, egal was passiert.

Werbung

Der beste Weg um dies zu tun ist es, so viel zu üben wie möglich. Obwohl er erst 2 Jahre alt ist, weiß William Stokkebroe dies und er hat bewiesen, dass er seine Tanzkünste verbessert hat.

Bei einer Party hat er alle Blicke auf sich gezogen, als er in die Mitte der Tanzfläche ging und allen zeigte, was er kann. Happiest berichtete von seinen Eltern, Kristina und Peter Stokkebroe, die ebenfalls so überrascht über Williams Tanz waren wie die anderen Tänzer, die im „Studie43“ waren.

Es war so gut, dass das Studio „Dancesport“ ein Video aufgenommen hat. Sie benutzen dies jetzt dazu, um Leute zu begeistern, zu ihnen zu stoßen.

Werbung

Sie verwenden dabei den passenden Satz: „Es ist niemals zu früh, um anzufangen.“

In dem Video sieht man das Kind zu „Jailhouse Rock“ von Elvis Presley tanzen. Er beginnt, seine Arme und Beine in alle möglichen Richtungen zu bewegen, während er kleine Hüpfer über die Tanzfläche macht.

Werbung

Später steht er auch auf einer Stelle und fängt an, seine Hüften zu bewegen. Gleichzeitig winkt er mit seinen Händen dem Publikum.

Alle Leute, die ihm zuschauten, waren verblüfft über das Selbstbewusstsein, das William damit demonstriert hat. Als das Gitarren-Solo anfängt, springt er sehr aktiv im Kreis und läuft.

In einem Moment kann man sehen, dass er sogar stumm mitsang, während er weiterhin tanzte. Das können sogar viele Erwachsene noch nicht!

Danach klatschte er und lud die anderen Gäste ein, dasselbe zu tun. Er beendete dann seinen „Auftritt“ mit einer Verbeugung.

Nach seiner Präsentation ging er stolz zu der Stelle zurück, wo seine Familie war und sie begrüßten ihn mit einem High-Five und einer warmen Umarmung.

Die Familie hat noch nichts darüber gesagt, aber es ist wahrscheinlich, dass man bald noch mehr Videos von William sehen kann, wo er alles zeigt, was er von seinen Eltern in der Zukunft lernt.

Werbung