Eine versteckte Kamera zeichnet die furchtbare Misshandlung eines alten Mannes im Rollstuhl durch die grausamen Pflegerinnen

24. Apr. 2018
12:10
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Als der alte Mann anfing, sich bei seiner Familie über den Missbrauch zu beschweren, den er in einem Altersheim erlebte, konnten sie sich nicht vorstellen, was sie entdecken würden.

Werbung

Relay Hero berichtete von Hussein Younes, 89, der zu einem Altersheim namens Autumnwood of Livonia in Michigan in den USA kam. Er hatte davor gerade eine Operation am Unterleib bekommen.

Ein Schlaganfall vor Kurzem hatte ebenfalls dazu geführt, dass er im Rollstuhl saß. Die linke Seite seines Körpers war sehr schwach.

Aber das war nicht das Schlimmste. Younes beschwerte sich bei seinen Kindern und behauptete, dass er Opfer von Missbrauch durch die Pfleger in dem Heim werde.

Nach mehreren Beschwerden bei der Leitung von Autumnwood, die zu nichts führten, wurde der Familie wieder und wieder gesagt, dass nichts passiere und Younes die bestmögliche Fürsorge erhalten würde.

Werbung

Die Kinder von Younes bemerkten Kratzer und Blessuren an dem Körper des Vaters und er hatte ebenfalls abgenommen. Er verhielt sich auch anders.

Er hatte Anfälle von Nervosität, er schrie und zitterte. Sie beschlossen, eine versteckte Kamera aufzustellen, um zu entdecken, was wirklich passierte.

Werbung

Aber das Material, das sie filmten, machte sie sprachlos.

Wie man auf der Aufnahme sehen kann, taten die Krankenschwestern, die Younes versorgen, alles andere, als „die bestmögliche Pflege zu liefern“. Sie misshandelten den alten Mann wiederholt und ohne Provokation.

Sie beleidigen ihn und erniedrigen ihn mit rassistischen Schimpfwörtern, schütteln ihn, drücken ihn ins Bett und zwingen ihn zum Laufen. Sie verweigern ihm Aufmerksamkeit und sogar Wasser und entfernen seinen Knopf zum Hilfe Rufen.

Sie sagen ihm, dass sie auf Trumps Seite seien und glauben würden, dass Einwanderer keinen Platz in den Vereinigten Staaten hätten. Nach der Untersuchung des Materials habe Autumnwood versucht, die Familie zum Schweigen zu bringen.

Sie baten sie darum, die Aufnahmen geheim zu halten. Die Familie ging stattdessen gegen die Einrichtung vor Gericht und Younes kam endlich in ein Krankenhaus in der Nähe.

Werbung