logo
Quelle:

Die weltberühmte Show 'Cirque du Soleil' endet in einer schrecklichen Tragödie in Florida

Maren Zimmermann
21. März 2018
22:35
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein Akrobat für einen Zirkus zu sein ist sehr anspruchsvoll und gefährlich, da sie von Stadt zu Stadt gehen müssen, um ihre Routine einwandfrei auszuführen.

Werbung

Ein Fehler und ihr Leben könnte sich für immer ändern.

Cirque Du Soleil, das weltweit bekannte kanadische Unterhaltungsunternehmen, weiß es aus erster Hand, als einer ihrer Aerialisten, Yann Arnaud, auf die Bühne fiel und starb.

Laut Entertainment Daily ereignete sich der tragische Unfall am 17. März 2018 in Tampa, Florida, während einer Live-Show.

Werbung

Das Publikum sah mit Entsetzen, dass Arnaud (38) den Halt an einer Schlaufe verlor und auf die Bühne stürzte.

Bald darauf wurden Notfallmaßnahmen eingeleitet und er wurde in das nächstgelegene Krankenhaus in der Gegend gebracht.

Ein paar Minuten später starb er an seinen Verletzungen.

Die Nachricht wurde nur einen Tag nach dem Vorfall vom offiziellen Konto des Cirque du Soleil über Twitter verbreitet.

Sie fügten hinzu, dass Yann seit mehr als 15 Jahren im Zirkus gearbeitet hatund dass er von allen sehr geliebt wurde.

Werbung
Werbung

Abgesehen davon gaben sie zu, dass sie alles daran setzen würden, Yanns Familie und dem gesamten VOLTA-Team, der Gruppe, der er speziell angehörte, in einer solch traumatischen Situation zu helfen und sie zu unterstützen.

Der Tweet stellte auch klar, dass die Polizei an einer Untersuchung beteiligt ist, da sie darauf hinwies, dass sie Informationen sammelte und den Behörden, die die Umstände des Unfalls untersuchen, ihre Mitarbeit anbot.

Schließlich gaben sie zu, dass die letzten beiden Shows von VOLTA, die am 18. März in Tampa stattfinden sollten, abgesagt wurden.

Julien Martinez, ein Mitglied des Publikums, enthüllte, dass Yann während seines Auftritts zu kämpfen hatte.

Werbung

"Ich sah, wie der Darsteller sich sichtlich anstrengte, um sich am Seil festzuhalten. Ich sah die beiden Akrobaten vorher Blicke austauschen und ich weiß nicht, ob sie versucht haben, zu erkennen, ob mit ihm alles in Ordnung war." Julien Martinez, Entertainment Daily, 19. März 2018.

Er fügte hinzu, dass, als er schließlich auf dem Boden aufschlug, jeder im Publikum anfing zu schreien.

Es ist nicht das erste Mal, dass so etwas während einer Show des Cirque du Soleil passiert.

Im Juni 2013 verstarb die Luftakrobatin Sara Guillot-Guyard (31) nach einem Sturz in einem Casino in Las Vegas.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu