logo
Quelle:

Eine verrückte Katze führte die Mutter in das Schlafzimmer ihrer Tochter und rettete auf solche Weise das Baby

author
20. März 2018
16:42
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Diese Frau konnte nicht verstehen, warum ihre Katze in dieser Nacht so seltsam war. Erst als sie ihr folgte, erfuhr sie die Wahrheit.

Werbung

Janine DeMartini träumte schon vor langem von einer Katze und beschloss deshalb, eine Katze aus dem nächsten Tierheim zu nehmen. Damals hätte sie sich gar nicht vorstellen können, was für eine gute Entscheidung das sein wird.

Wie Addicting Stories berichtete, ließ eine Nacht Herbie, die Katze, DeMartini nicht schlafen. Sie sprang auf sie und miaute, obwohl Herbie immer ruhig war.

Zuerst war DeMartini zu müde, um darauf aufmerksam zu werden. Nach einer Weile verstand sie, dass etwas nicht stimmte.

Werbung

Die Katze wollte anscheinend, dass DeMartini ihr folgt. DeMartini stand schließlich auf und folgte der Katze, die sie in das Schlafzimmer ihrer Tochter führte.

Im Schlafzimmer sah DeMartini etwas Schreckliches. Ihre kleine Isabella drehte sich anscheinend im Schlaf um, und ihre Decke war auf dem Gesicht. Das Kind machte seltsame Geräusche.

Als ob Herbie nicht zufrieden gewesen wäre, versuchte sie selbst, die Arme zu befreien.

Hätte Herbie DeMartini in das Schlafzimmer ihrer Tochter nicht geführt, wäre es vielleicht zu spät gewesen. Isabella hätte vielleicht nicht überlebt.

DeMartini schrieb verschiedene Arbeiten darüber, dass Tiere den Menschen bei der Therapie helfen. Jetzt hat sie auch Erfahrung damit.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu