logo
Quelle:

Ein Mann war 14 Jahre lang LKW-Fahrer, um nicht zu seiner Frau zurückzukehren

author
15. März 2018
05:31
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Er wollte nicht nach Hause und wurde zum LKW-Fahrer!

Werbung

Ein 48-jähriger Mann aus La Coruna teilte öffentlich mit, dass er zu einem LKW-Fahrer wurde, um nicht nach Hause zu kommen. Allerdings hatte er keine Liebhaberin.

Wie berichtet wurde, hörte er auf zu arbeiten. In derselben Zeit wollte er nicht, den ganzen Tag mit seiner Frau verbringen. Er kaufte sich einen LKW und fuhr durch die spanischen Straßen, ohne etwas zu transportieren, er verbrachte einfach die Zeit so.

Werbung

„Ich kenne viele Leute, die Fahren langweilig finden, aber sie müssen meine Frau kennen lernen. Mit ihr mehr als zwei Stunden zu verbringen, macht einen gelangweilt. Ich habe deshalb beschlossen, dass sich von ihr zu entfernen die bestmögliche Idee sein kann“, so der angebliche LKW-Fahrer.

Die arme Frau erfuhr das und sagte, dass „sie wirklich so etwas gedacht hat“

„Ich sah niemals, dass er das Geld nach Hause bringen würde. Er hat mir nicht erklären können, in was für einer Firma er arbeitete. Allerdings will ich mit ihm fortsetzen.“

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu