Jäger hat 55 Hunde auf seiner "Farm des Grauens" misshandelt und bekommen, was er verdient hat

Der Mann erhielt eine Verurteilung, die ihn beruflich zerstörte und ihm eine Geldstrafe von 13.395 Dollar für das, was er den Hunden angetan hatte, einheimste.

Roberto R. G. wurde angeklagt und verurteilt für das Verbrechen des Tiermissbrauchs, nachdem er rund 55 Hunde verletzt hatte, die unter seiner Obhut an einem Ort namens "Finca de los horrores" lebten, wie das Portal 20 Minutos veröffentlichte.  

"Von' El Refugio' applaudieren wir der Tendenz der Richter, Tiermissbrauch mit Gefängnis zu verurteilen. Gemeinsam sind wir alle auf dem Weg dorthin. Wir werden an diesen Satz appellieren, weil wir mehr wollen.", sagte der Präsident dieser Vereinigung, Nacho Paunero.

El Refugio beschuldigte den Mann und verlangte etwa 40 Jahre Gefängnis, weil er die Tiere auf seinem Hof misshandelt hatte.

Die Staatsanwaltschaft verhängte jedoch eine Freiheitsstrafe von anderthalb Jahren gegen den Angeklagten, der schließlich verurteilt wurde. Der Jäger musste sich um die 55 Hunde kümmern, aber es stellte sich heraus, dass die Tiere in "sehr schlechtem Zustand" waren, eingesperrt in kleinen Käfigen von sechs mal sechs Fuß.

Darüber hinaus haben sie auch die Leichen von zwei weiteren Hunden in einem fortgeschrittenen Verwesungszustand lokalisiert.

Sehen Sie sich das Video über Tiermissbrauch an.

Als er erklären musste, wollte der Jäger die Situation der Hunde rechtfertigen, indem er sagte, dass sich die Jagdtiere von den Haustieren unterscheiden und die Behandlung daher anders ist.

Tatsächlich sagte der Mann, dass er nichts über die Wunden und den schlechten körperlichen Zustand der Tiere wusste, als sie gefunden wurden.

"Ich wollte sie nachts füttern und konnte nicht sehen, wie es ihnen geht.", erklärte Roberto R.G..

Wie um Schuldgefühle loszuwerden, beschuldigte der Jäger einen Freund, den er angeblich mit der Fütterung der Hunde beauftragt hatte.

Er sagte sogar, die Tiere seien von einem Tierarzt untersucht worden. Das Gericht entschied jedoch, dass der Jäger für die Verschlechterung der Gesundheit der Hunde, ihre Verletzungen und sogar den Tod einiger Hunde verantwortlich ist.

Ähnliche Artikel
Haustiere Mar 08, 2019
50.000 Windhunde werden in Spanien am Ende der Jagdsaison von rücksichtslosen Jägern getötet
Haustiere Apr 05, 2019
Frau berichtete, dass Hund ganze Nacht in kleinem Raum eingesperrt ist, um Geschäft zu schützen
Haustiere Mar 25, 2019
37 Hunde aus schrecklichem Zustand von Rettungsfarm gerettet, die sich um sie kümmern sollte
Jan 10, 2019
Ein Hundebesitzer wurde obdachlos und musste seinen Hund verlassen. Er hinterließ einen herzzerreißenden Brief