logo
Cadillac Seville Oldtimer auf der Straße | Quelle: Shutterstock
Cadillac Seville Oldtimer auf der Straße | Quelle: Shutterstock

Frau schämte sich für das alte Auto ihres Vaters, bis sie es erbte und erkannte, dass es ein Vermögen wert war - Retro-Story

Maren Zimmermann
25. Okt. 2023
18:20

Als eine Frau die einmalige Chance bekommt, den Oldtimer ihres verstorbenen Vaters loszuwerden, für den sie sich immer geschämt hat, findet sie darin etwas Erschreckendes, das ihre Meinung ändert.

Werbung

An einem schönen Montagmorgen, als die Sonnenstrahlen durch die flauschigen Wolken drangen, summte Jonathan, 51, Elvis' It's Only Love aus der Stereoanlage seines Cadillac Seville mit. Seine Tochter Brittany, 17, saß neben ihm, runzelte die Stirn und machte sich Sorgen, ob ihre Klassenkameraden bemerken würden, dass sie mit dem alten Auto ihres Vaters zur Schule kam.

Wie sehr betete sie darum, dass es nicht mitten auf der Straße liegen blieb!

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Für Jonathan war dieses Auto ein Symbol für seinen Stolz. Es war seine erste Liebe, ein Schmuckstück, das er von seinem verstorbenen Vater in den 70er Jahren geerbt hatte. Aber für Brittany war es einfach nur peinlich, und sie hasste es, wenn ihr Vater sie in diesem Auto zur Schule fuhr. Sie wartete nur auf eine einzige Chance, es loszuwerden...

Werbung

"Daddy, warum verkaufst du nicht diesen alten Schrott auf Rädern und kaufst dir ein neues Auto? Komm schon, Daddy, wir sind in den 90ern, und es gibt coole neue Modelle!"

Jonathan hatte Brittanys Hass auf sein Auto schon immer gekannt. Aber er war nicht bereit, es aufzugeben, egal wie.

"Brit, Schatz, das war das Geschenk deines Großvaters zu meinem dreißigsten Geburtstag. Es war meine Liebe auf den ersten Blick. Komm schon, Süße, ich bin mir sicher, dass du diese Schönheit eines Tages lieben wirst. Sie ist ein klassisches Biest... sieh sie dir nur an!"

"Du willst, dass ich diesen MÜLL liebe??! Niemals, Papa! Mein Freund, Peters Vater, hat ein cooleres Auto, und das liebe ich. Jedes Mal, wenn diese Schrottkarre mitten im Nirgendwo liegen bleibt, müssen wir sie abschleppen lassen. Es macht jedes Mal dieses nervige Geräusch, wenn man anhält, und es dauert ewig, bis es anspringt. Dieses Auto passt besser zu dir als deine erste Liebe, nicht zu mir, sorry! Haaa... Ich komme zu spät. Wir sehen uns!"

Als Brittany aus dem Auto stieg und so tat, als würde sie niemand beobachten, wurde sie von hinten durch ein schallendes Gelächter aufgeschreckt.

Liebe und respektiere deine Eltern, und schäme dich nicht für sie. Du wirst ihren Wert erst erkennen, wenn sie nicht mehr da sind.

Werbung

"Hey, schau mal! Alter Papa, altes Auto!!", lachten einige Jungen.

"Igitt! Igittigitt! Mensch, Mann, diese Autos werden immer noch benutzt... Igitt! Igittigitt!"

Jonathan trat wütend zu Boden und schimpfte mit den Jungs. Er hasste es einfach, wenn sich jemand über sein wertvolles Auto lustig machte.

"Hey, Champs, eure Daddys werden es besser wissen mit diesem Schmuckstück. Warum besorgt ihr euch nicht ein Leben und konzentriert euch stattdessen auf eure Noten?"

Jonathans Geradlinigkeit und seine Liebe zu seinem Auto demütigten Britanny noch mehr.

"Daddy, hör auf. Das sind meine Klassenkameraden", flüsterte sie peinlich berührt, drückte die Hand ihres Vaters fest und zwang ihn, in sein Auto zu steigen und wegzufahren. Sie schämte sich zu sehr und wartete bis zum Abend, um Jonathan davon zu überzeugen, sein Auto zu verkaufen.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Als Jonathan später zurückkam, um Brittany abzuholen, erfuhr er, dass sie bereits gegangen war. Er war schockiert und fuhr sofort nach Hause.

"Mein Gott! Brit, ich habe vor der Schule auf dich gewartet. Wann bist du nach Hause gekommen?"

Brittany schürzte ihre Lippen und runzelte die Stirn. "Mein Freund Peter hat mich in seinem brandneuen Auto nach Hause gebracht. Komm schon, Daddy, du kannst doch nicht erwarten, dass ich immer mit deiner alten Metallschrottkarre nach Hause komme."

Jonathan war verletzt, und als er grinsend davonlief, zeigte ihm Brittany einen Katalog und fing an, ihn zu drängen, ein neues Auto zu kaufen und seinen Cadillac loszuwerden.

"Daddy, wir müssen mit der Zeit gehen. Heutzutage benutzt niemand mehr solche Autos. Du würdest eine Menge davon auf Autofriedhöfen finden. Bitte kauf dir ein neues Auto und verkaufe dieses, Papa."

"NIEMALS! DAS WIRD NIE PASSIEREN! NICHT BEVOR MEIN HERZ AUFHÖRT ZU SCHLAGEN, HÖRST DU?", schimpfte Jonathan.

"Das ist nicht nur ein Auto, es ist ein Schatz voller Erinnerungen. In diesem Auto habe ich deiner Mutter einen Heiratsantrag gemacht. In diesem Auto bin ich mit dir nach Disneyland gefahren. So viele Erinnerungen, mein Schatz... einfach so viele."

Werbung

An diesem Punkt konnte Jonathan seine Tränen nicht mehr zurückhalten und stürmte hinaus, um sein Auto zu tätscheln. Er betrachtete es nicht als materiellen Besitz, sondern als Verkörperung seiner Erinnerungen und seiner Liebe.

Manchmal, wenn er sich niedergeschlagen und traurig fühlte, fuhr er lange allein in den Wald und sprach einfach mit seinem Auto, als wäre es ein lebendiges Wesen. Wie sehr Jonathan dieses Ding liebte!

Einige Jahre vergingen, und Jonathans Gesundheit verschlechterte sich zu Beginn des neuen Jahrtausends. Ein paar Monate später starb er und hinterließ seinen Nachlass seiner Tochter. Brittany erbte auch sein geliebtes Auto, und in seinem letzten Brief hatte er sie ausdrücklich gebeten, es auf keinen Fall zu verkaufen.

"Schatz, dieses Auto mag alt und aus der Mode sein, aber es bringt mehr als nur Erinnerungen an Roadtrips mit sich. Es ist meine erste Liebe und es trägt all meine schönen Erinnerungen auf Rädern. Bitte werde es nicht los. Behalte es, so lange du lebst, und gib es an deine Kinder und deren Kinder weiter. In Liebe, Daddy."

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Brittany grinste und schaute vage auf das Auto. Sie stellte es in der Garage ab und vergaß es. Eines Tages holte sie es zufällig heraus, um ihr bei einem Notfall zu helfen, ohne zu wissen, was auf sie zukommen würde.

"Oh je, ich komme zu spät zur Arbeit. Ich kann es mir nicht leisten, mein Treffen mit dem Kunden zu verpassen. Verdammt, dieses Auto braucht ewig, um anzuspringen", als sie wütend auf das Lenkrad schlug und aufs Gas trat, sprang der Cadillac an. "Mein Gott, danke!!"

Brittany fuhr zu ihrem Büro, und als sie, drehten sich die Köpfe. Es war schon lange her, dass jemand einen solchen Oldtimer auf den Straßen gesehen hatte.

An diesem Abend kam ein Oldtimersammler auf Brittany zu, nachdem er sie in ihrem Cadillac vor einem Einkaufszentrum gesehen hatte.

"Hey! Ich bin Felix und ich liebe es, alte Autos zu sammeln. Wir veranstalten gerade eine Autoausstellung in der Stadt und ich würde gerne wissen, ob du bereit bist, dieses Auto zu verkaufen. Es könnte dir leicht ein Vermögen einbringen. Was hältst du davon?"

Der Geruch frischer Geldscheine verfolgte Brittanys Gedanken. Sie hatte keine Ahnung, dass das Auto, das sie schon immer loswerden wollte, ein Vermögen wert war. Brittany stimmte sofort zu und bat Felix, sie am Wochenende an der Adresse auf ihrer Visitenkarte zu treffen, um das Geschäft auszuhandeln.

Werbung

"Endlich!!! Ich kann Papas altes Auto loswerden und mit dem Geld ein neues kaufen", rief sie freudig aus, als sie nach Hause fuhr und anfing, es zu putzen.

"Donnerwetter! Das Ding funktioniert immer noch!", keuchte sie, als sie einen Retro-Hit aus der Stereoanlage des Wagens hörte.

Auf die Frage eines Mädchens, was sie werden wolle, antwortete sie: "Baby, siehst du das nicht?" ... Drive My Car...' Der Beatles-Klassiker mischte sich perfekt mit dem Rauch des Grills im Hinterhof, während Brittany jeden Winkel des Autos reinigte.

"Oh, Gott, ich habe das Handschuhfach ausgelassen!" Als sie es öffnete, ploppte ein Stapel alter Fotos heraus. "Was ist das?", fragte sie sich, als sie sie aufhob und beim Anblick jedes einzelnen Fotos erstarrte.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Brittany liefen die Tränen über die Wangen, als sie sah, dass es Fotos von ihr waren, als sie noch klein war, mit ihrem Vater und ihrer verstorbenen Mutter Emily. Das waren die schönen Erinnerungen, von denen Jonathan immer gesprochen hatte.

"Oh, Daddy! Wie konnte ich nur vergessen, dass ich dieses wunderschöne weiße Kleid trug, als wir mit vier Jahren nach Disneyland fuhren?" Brittany brach in Tränen aus. "Und das... das war, als ich anfing, an deinen Händen zu laufen... und das... das war, als ich getauft wurde... Oh, Daddy, es tut mir so leid..."

"... Mama, sieh dir dein Lächeln an. Es ist wunderschön. Es ist unbezahlbar. Es tut mir leid, dass ich diese kostbaren Momente in unserem Leben vergessen habe."

Brittany weinte lange in ihrem Auto, als Dave, ihr achtjähriger Sohn, sich ihr mit dem Telefon näherte.

"Mami, ein gewisser Felix hat dich angerufen. Er sagt, er will einen Termin mit dir ausmachen."

Brittany erinnerte sich, dass sie an diesem Wochenende ein Treffen mit Felix wegen des Autoverkaufs geplant hatte. Sie wusste, dass das Geschäft ein Vermögen einbringen könnte, aber sie überlegte es sich anders und griff zum Telefon.

Werbung

"Es tut mir leid, aber ich möchte mein Auto nicht verkaufen."

"Bitte überlegen es dir noch einmal. Ich zahle dir mehr, wenn du willst. Ich will das Auto."

"Haaaa ... Tut mir leid, Felix, aber das ist nicht irgendein altes Auto. Es beherbergt die Erinnerungen meiner Eltern an ein schönes Leben, das wir einst lebten. Es tut mir leid, aber ich blase den Deal ab. Einen schönen Tag noch. Auf Wiedersehen!"

Brittany stieg aus dem Auto und starrte es lange Zeit an. Irgendwann halluzinierte sie sogar, dass ihr verstorbener Vater auf dem Fahrersitz saß, sie anlächelte und ihr zuwinkte, damit sie für eine lange Fahrt im Regen zu ihrem Lieblingscafé einsteigen konnte.

Zwei Wochen später machten sich Brittany, ihr Mann Shaun und ihre Kinder Dave und Shelly in dem alten, geschätzten Auto ihres Vaters auf eine lange Fahrt nach Disneyland. Als sie die Stereoanlage einschaltete, ertönte wieder der Klassiker der Beatles.

'Yes, I'm gonna be a star... Baby, you can drive my car... And maybe I'll love you", sang die glückliche vierköpfige Familie, als sie an der Straße am Meer vorbeifuhr und die untergehende Sonne durch den orangefarbenen Himmel lugte.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Sei ein Menschenfreund und blamiere deine Eltern nicht; die Außenseiter, denen du gefällst, haben keine Sekunde ihres Lebens damit verbracht, dein Leben aufzubauen. Brittany schämte sich ständig für das alte Auto ihres Vaters und drängte ihn immer wieder, es zu verkaufen. Sie machte sich nur Sorgen darüber, dass die Leute sie hänseln könnten, aber sie dachte nicht daran, was ihr Vater von dem Auto hielt.
  • Liebe und respektiere deine Eltern, und schäme dich nicht für sie. Du wirst ihren Wert erst erkennen, wenn sie nicht mehr da sind. Brittany bereute es, als sie von den Gefühlen und der Liebe ihres verstorbenen Vaters zu ihr erfuhr, nachdem sie die alten Fotos in seinem verhassten Oldtimer gefunden hatte.
Werbung

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Vielleicht erhellt sie ihren Tag und inspiriert sie.

Eine arme Mutter findet sich in einer Sackgasse wieder, als das Auto, das sie verkaufen wollte, um die Behandlung ihres Sohnes zu bezahlen, abgeschleppt wird. Doch am nächsten Tag geschieht ein Wunder, als sie es am wenigsten erwartet. Klicke hier, um die ganze Geschichte zu lesen.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Mama ist sicher, dass sie ihren Sohn vor einem Jahr begraben hat und findet ihn an einer verlassenen Tankstelle vor - Story des Tages

12. September 2023

Sohn lässt Mama im Rollstuhl auf der Straße zurück, sieht sie ein Jahr später auf ihren Füßen zu seinem Haus kommen - Story des Tages

24. September 2023

Vater lässt Sohn in Waschanlage im Auto zurück, Junge verschwindet spurlos - Story des Tages

19. Oktober 2023

'Ost oder West, zu Hause ist es am besten', stellte ich fest, als ich in der Nähe meines Vaters stand, den ich 13 Jahre lang nicht gesehen hatte - Geschichte des Tages

22. Oktober 2023

Chef bemerkt Narbe an seiner Putzfrau und wirft sich unter Tränen in ihre Arme - Story des Tages

19. Juli 2023

Mann kümmert sich um Geschwister, während ihre Mutter im Koma liegt, und macht ihr kurz nach der Genesung einen Heiratsantrag - Story des Tages

16. Oktober 2023

'Du hast mir einmal einen Roller geschenkt und damit das Leben meiner Oma gerettet, lass mich dich belohnen', sagt ein Junge zu einem älteren Mann - Story des Tages

26. Juli 2023

Obdachloser findet seltsame Tasche im Müllcontainer und kauft am nächsten Tag ein großes Haus und ein Auto - Story des Tages

09. August 2023

Ehefrau bemerkt, dass ihr Mann den Ehering abnimmt, wenn er das Haus verlässt, und folgt ihm einmal - Story des Tages

12. Oktober 2023

Frau hilft blinder alter Dame im Supermarkt und sieht, wie sie sich am nächsten Tag mit ihrem Sohn dem Marktleiter nähert - Story des Tages

14. August 2023

Alter Mann sieht die Lieblingsblumen seiner Frau an ihrem Grab und trifft dort auf einen weinenden Jungen - Story des Tages

31. Juli 2023

Busfahrer beleidigt stillende Mama, ohne zu wissen, dass ihr Ehemann an der nächsten Haltestelle einsteigen würde - Story des Tages

29. Juni 2023

Unsere Enkelkinder verbringen das beste Wochenende ihres Lebens mit uns und verschwinden einen Tag nach ihrer Rückkehr - Story des Tages

05. August 2023

'Ich kenne sie!' Vater wird blass, nachdem er die Verlobte seines Sohnes zum ersten Mal trifft - Story des Tages

15. August 2023