logo
Königingemahlin Camilla. | Prinz William und Kate Middleton mit ihren Kindern, Prinz George und Prinzessin Charlotte, und Prinz Harry. | Quelle: Getty Images
Quelle: Königingemahlin Camilla. | Prinz William und Kate Middleton mit ihren Kindern, Prinz George und Prinzessin Charlotte, und Prinz Harry. | Quelle: Getty Images

William und Camilla sind jetzt eine "ziemlich geeinte Familie", aber er hat den Kindern gesagt, dass sie nur eine Großmutter haben, behauptet das Buch

Maren Zimmermann
10. Dez. 2022
13:00
  • Camilla entdeckte Williams aufbrausendes Temperament während der Entwicklung ihrer Beziehung.
  • William stellte klar, dass seine Kinder nur eine Oma haben.
  • Die Beziehung zwischen William und Camilla unterscheidet sich Berichten zufolge von der zu Harry.
Werbung

Als Königingemahlin Camilla in die königliche Familie eintrat, geschah dies nicht unter den besten Bedingungen. Die Königingemahlin heiratete König Charles III. Jahre nach dem Tod von Prinzessin Diana und nachdem der König von England öffentlich zugegeben hatte, eine Affäre mit ihr zu haben.

Aus diesem Grund erhielt die Königingemahlin Berichten zufolge keinen herzlichen Empfang von König Charles' Kindern, Prinz Harry und Prinz William.

Königingemahlin Camilla in Philadelphia im Jahr 2017. | Quelle: Getty Images

Königingemahlin Camilla in Philadelphia im Jahr 2017. | Quelle: Getty Images

Werbung

Nach

Angaben

des Irish Mirror war William anfangs nicht immer angetan von seiner Stiefmutter gewesen. Aber nachdem Königin Elizabeth am Tag vor ihrem Platinjubiläum bekannt gegeben hatte, dass Camilla Königingemahlin werden würde, soll sich William angeblich für sie gefreut haben.

Der Irish Mirror berichtete, dass Prinz William nicht an der Diskussion und Entscheidung über Camillas Titel beteiligt war, aber er respektierte die Entscheidung seiner Großmutter.

Als König Charles seine königliche Gemahlin heiratete, berichtete der Irish Mirror, dass William und sein Vater nicht das beste Verhältnis hätten.

Prinz William und Königingemahlin Camilla in London 2022. | Quelle: Getty Images

Prinz William und Königingemahlin Camilla in London 2022. | Quelle: Getty Images

Werbung

Obwohl der Irish Mirror

enthüllte

, dass Williams Beziehung zu König Charles und seiner Frau so gut wie nur irgend möglich ist, musste die Familie einige Hürden überwinden, um ihre Beziehung zu verbessern.

König Charles und die Queen Consort distanzierten sich zu Beginn ihrer Beziehung von William und Harry. Berichten zufolge ging das Paar in den frühen 2000er Jahren mit seiner Beziehung an die Öffentlichkeit, wurde aber erst 2001 mit Harry und William zusammen fotografiert.

Laut dem Buch "Prince William: Born to be King" von Penny Junor hat Camilla nicht versucht, eine neue Mutter für ihre Stiefsöhne zu werden; sie war stattdessen "die andere Frau", die die Zeit des Vaters in Anspruch nahm.

Werbung
König Charles III. und Königingemahlin Camilla in London 2018. | Quelle: Getty Images

König Charles III. und Königingemahlin Camilla in London 2018. | Quelle: Getty Images

Deshalb dauerte es eine Weile, bis sich die Königingemahlin mit den Jungen anfreunden konnte. In einem anderen Buch, "Battle of Brothers",

schrieb

der königliche Autor Robert Lacey, dass Camilla überrascht war, als sie das Temperament von Prinz William entdeckte.

Werbung

In der Anfangsphase ihrer Beziehung, als die Königingemahlin versuchte, eine Beziehung zu William aufzubauen, schrieb Lacey, dass Harry von Zeit zu Zeit offen über sein Temperament sprach, aber die Überraschung war "der süße William".

Lacey schrieb weiter, dass Camilla ihren Freunden und ihrer Familie gegenüber offen über Williams unerwarteten Zorn sprach, nachdem König Charles und die Königingemahlin den Bund der Ehe geschlossen hatten. Sie sagte: "Der Junge hat Temperament!"

Prinz William, Prinz George und Königingemahlin Camilla in London 2022. | Quelle: Getty Images

Prinz William, Prinz George und Königingemahlin Camilla in London 2022. | Quelle: Getty Images

Werbung

Lacey fügte hinzu, dass die Königin-Gemahlin "entsetzt" darüber war, wie William seinen Vater in ihrer Gegenwart anging, aber derzeit ist die Beziehung zwischen Vater und Sohn

angeblich

"auf Liebe, Zuneigung und Respekt aufgebaut".

Berichten zufolge teilen Vater und Sohn ihre Interessen und ihre Leidenschaft für den Klimawandel, und der Irish Mirror berichtete, dass Prinz William seinen Vater für seine Arbeit auf diesem Gebiet geehrt hat.

Laut Irish Mirror wurde diese Versöhnung durch Kate Middleton ermöglicht. Berichten zufolge lud sie König Charles in ihr Haus ein, um Zeit mit seinen Enkeln Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis zu verbringen.

Prinz Goerge, Prinz William, König Charles III., Kate Middleton und Königin Elizabeth II. im Buckingham Palace im Jahr 2015. | Quelle: Getty Images

Prinz Goerge, Prinz William, König Charles III., Kate Middleton und Königin Elizabeth II. im Buckingham Palace im Jahr 2015. | Quelle: Getty Images

Werbung

Im Gegenteil, der Irish Mirror

stellte

auch klar, dass Prinz William und die Königingemahlin sich nicht besonders nahe stehen, aber der Prinz von Wales respektiert die Frau seines Vaters und König Charles ist glücklich mit Camilla in seinem Leben.

William und Camilla sind jetzt eine gemischte Familie

Im Laufe der Jahre ist es der Königingemahlin gelungen, enge Beziehungen zu den Mitgliedern der königlichen Familie zu knüpfen, auch wenn sie sich von einigen immer noch distanziert fühlen soll.

Obwohl Prinz William Camilla und ihre Stellung im Leben seines Vaters respektiert, soll der Prinz von Wales seinen Kindern erzählt haben, dass sie nur eine Großmutter und zwei Großväter haben, berichtete Express UK.

Werbung
Königingemahlin Camilla, König Charles III., Königin Elizabeth II., Prinz William, Kate Middleton mit ihren Kindern George, Charlotte und Louis im Buckingham Palace im Jahr 2022. | Quelle: Getty Images

Königingemahlin Camilla, König Charles III., Königin Elizabeth II., Prinz William, Kate Middleton mit ihren Kindern George, Charlotte und Louis im Buckingham Palace im Jahr 2022. | Quelle: Getty Images

In dem Buch "Camilla: From Outcast to Queen Consort" von Angela Levin

stellte

die Autorin außerdem fest, dass Prinz William deutlich machte, dass Camilla die Frau seines Vaters und nicht die Stiefgroßmutter seiner Kinder ist.

Werbung

Dennoch schien die Queen Consort ihren Platz im Leben ihrer Stiefkinder zu kennen, denn sie suchte die Nähe zu ihnen. Levin beleuchtete, wie Camilla einen Weg fand, Beziehungen zu ihren Stiefsöhnen und Enkelkindern aufzubauen.

Levin stellte zunächst fest, dass William 23 und Harry 20 Jahre alt waren, als König Charles seine Gemahlin heiratete, was Camilla eher zu einer "freundlichen Erwachsenen" machte. Abgesehen von den gelegentlichen königlichen Events verbrachten sie nicht viel Zeit miteinander, schrieb Levin.

Königingemahlin Camilla und König Charles III. in Wales 2018. | Quelle: Getty Images

Königingemahlin Camilla und König Charles III. in Wales 2018. | Quelle: Getty Images

Werbung

Nichtsdestotrotz ging die Königingemahlin strategisch auf Harry und William zu; Levin

schrieb

, dass sie "eher ermutigend als beeinflussend" sein wollte.

Die Autorin erklärte, dass die Queen Consort nicht versuchte, sich als Großmutter der Kinder von Prinz William durchzusetzen, weil sie wusste, dass Middletons Eltern diese Rolle übernehmen würden und ihren Enkeln nahe standen.

Was die Kinder von Prinz William angeht, so sagte eine Quelle gegenüber Express UK, dass Camilla sich entschieden hat, sich nicht so sehr in ihr Leben einzumischen.

König Charles III., Königingemahlin Camilla, Prinz William und Prinz Harry in London 2017. | Quelle: Getty Images

König Charles III., Königingemahlin Camilla, Prinz William und Prinz Harry in London 2017. | Quelle: Getty Images

Werbung

Amanda MacManus, eine treue Freundin, Verbündete und Privatsekretärin von Camilla seit fast 25 Jahren,

erklärte

gegenüber Express UK, warum der Thronfolger diesen Weg gewählt hat.

MacManus verriet, dass Camilla bereits Kinder und Enkelkinder aus ihrer früheren Ehe mit Andrew Parker Bowles hatte und sich nicht in das Leben anderer einmischen wollte.

Levin fügte hinzu, dass Prinz William Camilla vielleicht nicht als Großmutter seiner Kinder sieht, aber die Königingemahlin soll Kinder lieben, so dass die Anwesenheit von Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis ihr zusätzliche Freude bereitet.

Queen Consort Camilla, Kate Middleton, Prinz George, Prinzessin Charlotte und Meghan Markle in London 2022 | Quelle: Getty Images

Queen Consort Camilla, Kate Middleton, Prinz George, Prinzessin Charlotte und Meghan Markle in London 2022 | Quelle: Getty Images

Werbung

Express UK

berichtete

über ein offenes Interview der Königingemahlin mit der britischen Vogue, aus dem hervorging, dass Camilla ihren Enkelkindern sehr nahe steht. Die Queen Consort begrüßte ihr erstes Enkelkind Lola im Jahr 2002 und erzählte der britischen Vogue, dass sie es liebten, zusammen Wordle zu spielen.

Die Königingemahlin erzählte, dass sie Lola jeden Tag eine SMS mit ihren Wordle-Erfolgen schickt: "Sie schickt mir eine SMS und sagt: 'Ich habe es in drei geschafft', und ich sage: 'Entschuldigung, ich habe es heute in zwei geschafft'", fügte Camilla hinzu.

Ihre zweitälteste Enkelin Eliza Lopes wurde ein Jahr nach Lola geboren, aber die Königingemahlin erzählte der britischen Vogue, dass sie Angst hatte, als ihre Enkelinnen anfingen, mit Make-up, Piercings und Haarfarben zu experimentieren.

Werbung
Königingemahlin Camilla mit ihren Kindern Laura und Tom Parker Bowles in London 2018. | Quelle: Getty Images

Königingemahlin Camilla mit ihren Kindern Laura und Tom Parker Bowles in London 2018. | Quelle: Getty Images

Als sie jedoch mehr Enkelkinder willkommen hieß, erkannte sie, dass sie von den jüngeren Generationen lernen konnte, so wie diese von ihr lernen konnten,

berichtete

Express UK.

Werbung

Im Jahr 2009 bekamen die Tochter Laura und ihr Ehemann Harry Lopes die Zwillinge Louis und Gus, und später bekamen sie noch einen Sohn Freddy, der Camila zur fünffachen Großmutter machte. Die Königingemahlin erzählte der britischen Vogue, dass sie es genoss, Texte von ihren Enkeln zu erhalten und von ihnen zu lernen.

Königingemahlin Camilla in Tetbury, England 2020. | Quelle: Getty Images

Königingemahlin Camilla in Tetbury, England 2020. | Quelle: Getty Images

Werbung

Vor dem Tod der Königin hielten König Charles, die Königingemahlin,

Prinz William

und Middleton ein königliches Event für ausländische Staatsoberhäupter und Gäste aus Übersee im Buckingham Palace ab, wie The Sun

berichtete

.

Der Sun zufolge war das Event nur für aktive Royals, so dass Prinz Harry, Meghan Markle und Prinz Andrew nicht anwesend waren.

König Charles III., Königingemahlin Camilla, Prinz William und Kate Middleton in London 2022. | Quelle: Getty Images

König Charles III., Königingemahlin Camilla, Prinz William und Kate Middleton in London 2022. | Quelle: Getty Images

Werbung

Aber als der Prinz und die Prinzessin von Wales mit dem König und seiner Frau fotografiert wurden, dachten die Fans, sie seien die neuen "Fantastischen Vier", nachdem Harry und Markle zurückgetreten waren. Sie waren nicht nur die neuen "fantastischen Vier", sondern standen auch geschlossen für die Zukunft der königlichen Familie ein.

Harrys Beziehung zu Camilla unterscheidet sich von der zu William

Prinz William mag seine Differenzen mit der Königin beiseite geschoben haben, aber Prinz Harry steht angeblich auf der anderen Seite des Spektrums.

Laut Page Six verriet eine enge Quelle der königlichen Familie, dass William seinen Frieden mit Camilla und der Verbindung, die sie mit seinem Vater teilt, gemacht hat, aber Harry hat sie nie akzeptiert und es sieht auch nicht so aus, als würde er das tun.

Prinz Harry und Königingemahlin Camilla in London 2015. | Quelle: Getty Images

Prinz Harry und Königingemahlin Camilla in London 2015. | Quelle: Getty Images

Werbung

Die Quelle erklärte gegenüber Page Six, dass dies an der Geschichte liegt, die die Einführung der Queen Consort in die königliche Familie umgibt. Der Herzog von Sussex wird nie vergessen, dass seine Mutter, Prinzessin Diana, Königin hätte werden können und dass Camilla der Grund für die Scheidung seiner Eltern war,

berichtete

Page Six.

Trotz der harten Arbeit, die König Charles geleistet hat, um Camillas Image zu formen und sie der britischen Öffentlichkeit als respektabel und schmackhaft zu präsentieren, glaubt Harry immer noch nicht, dass seine Stiefmutter Königin werden sollte, so die königliche Quelle.

Laut der königlichen Quelle von Page Six war Harry mit Camillas neuem Titel nicht einverstanden. Berichten zufolge sollte die Königingemahlin den Titel Prinzessingemahlin erhalten, aber Königin Elizabeth II. entschied anders.

Werbung
Königingemahlin Camilla und Königin Elizabeth II. in London 2012. | Quelle: Getty Images

Königingemahlin Camilla und Königin Elizabeth II. in London 2012. | Quelle: Getty Images

Nachdem die Königin ihr Platinjubiläum verkündet hatte, war es das erste Mal, dass Prinz Harry nicht mit seiner Familie auf dem Balkon stand. Page Six

spekulierte

, dass es für den Herzog von Sussex ein schwieriger Moment war, seine Familie von der Seitenlinie aus feiern zu sehen.

Werbung

Tina Brown, ehemalige Redakteurin der Vanity Fair und Autorin des Buches "The Palace Papers", verriet, dass Harry als Kind seine Abneigung gegen die Königin mit langem Schweigen und wütenden Blicken ausdrückte.

Der britische Express berichtete, dass Levin in ihrem Buch schreibt, dass der Thronfolger Harrys Blicke immer wahrgenommen und als "nervtötend" empfunden hat, aber dass sie sich gut verstanden haben.

Prinz Harry in London 2019. | Quelle: Getty Images

Prinz Harry in London 2019. | Quelle: Getty Images

Werbung

Sie habe nicht

versucht

, Harry zu zwingen, sie zu mögen, sondern versucht, die Herausforderungen zu verstehen, mit denen er als junger Mensch konfrontiert war, und sie habe ihn unterstützt, als die Zeit reif war, auf sie zuzugehen.

Camilla mischte sich nicht in Harrys Leben ein und agierte nicht als seine neue Mutter; stattdessen respektierte sie seine Grenzen. Lavin schrieb, dass die Queen Consort und Harry freundlich zueinander waren, aber glaubten, dass Harry eine verlorene Seele war und immer noch ist, die versucht, sich selbst zu finden.

Wie der Express UK berichtete, hat Levin auch ein Buch über den "Duke of Sussex titled Harry: Conversations with the Prince" ("Herzog von Sussex mit dem Namen Harry: Gespräche mit dem Prinzen") geschrieben und Harry hat sich nicht dazu geäußert, ob er jemals eine schwierige Beziehung zu seiner Stiefmutter hatte.

Werbung
Königingemahlin Camilla, König Charles III., Prinz Harry und Prinz William in London 2014. | Quelle: Getty Images

Königingemahlin Camilla, König Charles III., Prinz Harry und Prinz William in London 2014. | Quelle: Getty Images

Stattdessen

sagte

der Herzog von Sussex, dass die Königingemahlin nie eine schlechte Stiefmutter für ihn und William gewesen sei: "Um ehrlich zu sein, stand sie William und mir immer sehr nah. Sie ist keine böse Stiefmutter."

Werbung

Harry soll Levin gesagt haben, man solle kein Mitleid mit ihm und William haben, sondern diese Gefühle an Camilla richten, da sie in eine anspruchsvolle königliche Rolle schlüpfen werde, in der sie noch mehr unter die Lupe genommen werde.

Nichtsdestotrotz schrieb Levin, dass Harry zum Ausdruck brachte, dass Camilla eine gute Frau sei, die seinen Vater glücklich mache. "William und ich lieben sie über alles", fügte der Herzog von Sussex hinzu.

Königingemahlin Camilla mit Prinz Harry und Prinz William in Brentwood, England 2013. | Quelle: Getty Images

Königingemahlin Camilla mit Prinz Harry und Prinz William in Brentwood, England 2013. | Quelle: Getty Images

Werbung

In den letzten Jahren haben weder Harry noch der Thronfolger über den Zustand ihrer Beziehung gesprochen. Es ist unbekannt, ob ihre Beziehung stärker oder schwächer geworden ist.

Aber egal, ob Prinz Harry und seine Stiefmutter sich nicht verstehen, das Protokoll bleibt bestehen, was bedeutet, dass der Herzog von Sussex sich nun vor der neuen Königin verbeugen oder knicksen muss, berichtete Page Six.

Eine vertraute königliche Quelle erklärte sogar, dass Camilla mit einer Verbeugung hätte begrüßt werden sollen, als der Tod der Königin bei der Zusammenkunft der königlichen Familie in Balmoral bekannt gegeben wurde.

Königingemahlin Camilla in London 2016. | Quelle: Getty Images

Königingemahlin Camilla in London 2016. | Quelle: Getty Images

Werbung

Der Chefredakteur von Majesty, Joe Little,

erklärte

gegenüber Page Six, dass die Umstände und die Spannungen, die den Tod der Königin umgaben, einzigartig waren, aber normalerweise müssen der König und seine königliche Gemahlin mit einer Verbeugung oder einem Knicks begrüßt werden.

Jetzt, wo König Charles der neue regierende Monarch ist, fragen sich die Fans, wie Prinz Harry und Prinz William ihn nennen werden. Aber Little erklärte, dass ihre Kinder Königin Elizabeth als Ma und Prinz Phillip als Pa bezeichneten, so dass der Name, den die königlichen Brüder für ihren Vater haben, bestehen bleiben würde.

Prinz William, König Charles III. und Prinz Harry in London 2014. | Quelle: Getty Images

Prinz William, König Charles III. und Prinz Harry in London 2014. | Quelle: Getty Images

Die königliche Familie hat schon viele Situationen erlebt, die zu Spannungen in der Familie geführt haben. Eine dem Königshaus nahestehende Quelle

erklärte

gegenüber Express UK, dass für König Charles und seine Frau ihr Glück an erster Stelle steht, weshalb auch heute noch über das Paar diskutiert wird, aber die Quelle erklärte, dass der Prinz und die Prinzessin von Wales die letzte Hoffnung für die königliche Familie sind, sich von dem Drama abzuwenden.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Harry würde von Charles wieder willkommen geheißen werden, aber William hegt nach ihrer gemeinsamen Äußerung "mehr Groll", behauptet Experte

22. September 2022

William, Harry, Kate und Meghan haben sich nach emotionalem Abschiedsmoment mit dem Sarg der Königin einem Familien-Abendessen angeschlossen

26. September 2022

Charles nannte Königin "Mummy" in der Öffentlichkeit, beschrieb sie jedoch als "kalt und distanziert", behaupten Quellen

09. September 2022

5 Anzeichen dafür, dass Meghan & Harry dank des “Friedenszweigs” der Familie während der Beerdigung ins königliche Leben zurückkehren könnten

29. September 2022

Camilla sollte nicht Königsgemahlin sein und stimmte kurz vor der zweiten Hochzeit einem anderen "eigenartigen" Titel zu

13. Oktober 2022

Königin "gab ein wenig" mit Harry nach und war diejenige "am empfangenden Ende" seiner Streiche – Einblick in ihre süße Beziehung

10. September 2022

Harry hat einmal eine urkomische Voicemail für die Königin aufgenommen – Berichten zufolge lachte sie über die Eskapaden ihres Enkels

10. Oktober 2022

"Sie wird nicht da sein?": Kate teilte Louis' Kampf mit dem Tod der Königin und er nahm nicht an der Beerdigung teil

26. September 2022

Großmutter-Queen kümmerte sich liebevoll um ihre 12 Urenkel - einer von ihnen bekam ihre "emotionale Zuwendung", sagte ein Experte

16. Oktober 2022

Trauernder Harry fühlt sich in Windsor einsam, nachdem seine Oma, die ihn bei "was auch immer er sich entschieden hat" unterstützte, gestorben ist

21. September 2022

William & Kate wollten angeblich Entschuldigung von Harry & Meghan für “Schmerz”, die sie verursachten, nachdem sie die Grenze überschritten hatten

28. Oktober 2022

Kate ging nicht zu der Königin, die auf dem Sterbebett lag, obwohl sie eine 'besondere Beziehung' und 'tiefe Freundschaft' hatten

17. September 2022

Menschen verteidigen Catherine, deren Gesicht als "alt" bezeichnet wurde, während sie um die Königin trauerte

20. September 2022

Der "Lieblingsenkel" der Königin könnte William und Harry versöhnen, da er bereits ihr "Friedensstifter" war, behaupten Quellen

28. September 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited