logo
Kleiner Junge schläft auf den Sitzen am Flughafen. | Quelle: Shutterstock
Quelle: Kleiner Junge schläft auf den Sitzen am Flughafen. | Quelle: Shutterstock

Der Hausmeister des Flughafens gibt dem verlorenen Jungen sein Sandwich: "Rette meine Mami vor dem Monster", fleht der Junge ihn an - Story des Tages

Maren Zimmermann
06. Nov. 2022
20:20
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Der Hausmeister eines Flughafens hat ein Herz für einen verlorenen Jungen und gibt dem Kleinen sein einziges Sandwich zu essen. Unter Tränen nimmt der Junge einen Bissen von dem Sandwich und sagt zu dem Hausmeister: "Rette meine Mami vor dem Monster. Sie ist verletzt!"

Manche Träume platzen, weil bessere Dinge auf dich warten. Und manche zufälligen Begegnungen führen dich zu diesen besseren Dingen in deinem Leben.

Neil hat nichts davon geglaubt. Er war ein 35-jähriger Mann, der ein bescheidenes Leben führte und als Hausmeister am Flughafen arbeitete, um seine zweijährigen Drillinge zu versorgen.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Vor ein paar Jahren hielt sich Neil noch für einen glücklichen und glücklich verheirateten Mann. Er hatte eine wunderschöne Frau, drei entzückende Töchter und ein kleines, gemütliches Haus in einer schönen Gegend. Aber eines Tages brach alles zusammen...

Neils schöne Frau, die für einen Modeljob ins Ausland gegangen war, rief ihn eines Tages an und beendete alles. Sie waren so glücklich, als sie erfuhren, dass sie für den Job ausgewählt worden war. Sie hatten gemeinsam eine Torte angeschnitten, und Neil hatte mehr Geld ausgegeben, als sein Geldbeutel zuließ, um sie zu einem schönen Abendessen einzuladen.

Daffney wollte schon immer ein Model werden. Sie und Neil lernten sich auf dem Flughafen kennen, wo sie beide arbeiteten. Nach der Geburt der Drillinge kündigte Daffney ihren Job, um eine Vollzeit-Mama zu sein. Aber das gefiel ihr nicht und sie sagte Neil, dass sie ihre Träume verwirklichen wolle. Neil unterstützte sie sehr.

"Ich bin immer für dich da, Babe", hatte er ihr gesagt. "Du brauchst dir keine Sorgen zu machen. Ich unterstütze dich in allem."

Aber ihre Worte am Telefon an diesem Tag ließen Neil es bereuen. Er hasste es, einer Frau gegenüber freundlich und liebevoll gewesen zu sein, die selbstsüchtig ihre Familie für ihre Karriere und ihr Geld im Stich gelassen hatte.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

"Wir sollten getrennte Wege gehen, Neil", sagte sie am Telefon. "Ich habe eine glänzende Zukunft vor mir. Ich war nie dazu bestimmt, Kinder zu bekommen oder Hausarbeit zu machen."

Bevor Neil noch etwas sagen konnte, war die Leitung tot. Er rief sie noch einmal an, aber das Telefon war ausgeschaltet worden. Bald darauf erhielt er die Scheidungspapiere, und seine Ehe wurde abrupt beendet.

Bevor Neil trauern konnte, wurde ihm klar, dass er sich für seine Kinder zusammenreißen musste, seine kleinen Engel, für die er jetzt verantwortlich war. Es war ihm egal, ob seine Frau ihn mit den Babys im Stich ließ. Er versprach sich selbst, dass er der beste Vater für seine kleinen Drillinge sein würde.

Zufällige Begegnungen können zu schönen Anfängen führen.

Eines Tages arbeitete Neil am Flughafen, als er einen kleinen Jungen auf den Sitzen im Warteraum schlafen sah. Es waren keine Älteren um ihn herum und er schien in einem tiefen Schlaf zu liegen.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

"Vielleicht sind seine Eltern losgezogen, um etwas zu kaufen..."

Neil dachte nicht weiter darüber nach, fegte den Bereich und ging.

Aber als er zurückkam, um den Boden zu wischen, sah er, dass der Junge immer noch da war. Neil spürte, dass etwas nicht stimmte, also beschloss er, mit dem Jungen zu sprechen.

"Geht es dir gut, Kind?" Neil tippte ihm sanft auf die Schulter, woraufhin der Junge aufschreckte. "Bitte lass mich allein. Ich - ich habe nichts getan!"

"Hey, hey, ist ja gut", sagte Neil sanft. "Ich bin Neil. Ich arbeite hier."

"Es tut mir leid", sagte der Junge unter Tränen. "Ich warte auf meine Mami..."

"Willst du, dass ich dich zu ihr bringe?" fragte Neil. "Ich könnte dir helfen."

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Bevor der Junge etwas sagen konnte, fing sein Magen an zu glucksen und Neil lachte. "Sieht aus, als hättest du Hunger, mein kleiner Freund. Warte hier. Ich bin gleich wieder da, ok?"

Neil kam mit einem Sandwich zu dem Jungen zurück und gab es ihm. "Das war das einzige, was ich zum Mittagessen hatte, aber du kannst es gerne essen. Deine Mutter wird nicht erfreut sein, dass du hungrig auf sie wartest."

"Bist du sicher, dass ich es haben kann?", fragte der Junge.

"Natürlich, kleiner Mann. Nimm es, nimm es", sagte Neil mit einem ermutigenden Lächeln, und der Junge nahm es an.

"Ich bin Kyle", sagte er und nahm einen Bissen von dem Sandwich. "Kann ich dich um Hilfe bitten, Neil?" Seine Lippen zitterten und seine Augen quollen über vor Tränen.

"Sicher, Kyle", antwortete Neil mit einem Lächeln, aber sein Lächeln verblasste, als er hörte, was Kyle zu sagen hatte.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

"Bitte hilf mir..." Kyle sah Neil an und schlang seine Arme um ihn. "Rette meine Mami vor diesem Monster!", flehte er. "Sie ist verletzt, Neil! Sie braucht unsere Hilfe!"

"Hey, Kumpel", umarmte Neil ihn tröstend und setzte sich neben ihn. "Was ist mit ihr passiert? Was ist los?"

"Mein Papa... er hat Mami mitgenommen. Er hat sie im Auto mitgenommen und weg von mir!" Kyle schluchzte. "Neil, wird es Mami gut gehen? Sie hat sich so gefürchtet!"

"Es wird ihr gut gehen, Kumpel. Kannst du mir mehr darüber erzählen, was passiert ist?"

Kyle erzählte ihm also alles und Neil wusste, was er zu tun hatte. Er wählte den Notruf und informierte die Flughafenbehörden über die Situation.

Kurz darauf spürten die Polizisten Kyles Mutter Stella auf. Zum Glück hatte sie Kyle dazu gebracht, ihre Telefonnummer auswendig zu lernen, und die Polizisten konnten das Telefon aufspüren. Kyles Vater wurde festgenommen und verhaftet, und Kyle wurde mit Stella wiedervereint.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Es stellte sich heraus, dass Kyles Vater gewalttätig war und Stella zum Flughafen geflohen war, um die Stadt zu verlassen. Sie beschloss, die Nacht im Warteraum zu verbringen, bevor sie am nächsten Tag einen Flug nahm. Aber Kyles Vater fand sie am Flughafen und brachte sie gewaltsam zu seinem Auto. Stella wollte nicht, dass er Kyle findet und ihm wehtut, also kooperierte sie.

Kyle hatte sie gesehen, aber er rannte weg, weil er Angst hatte. Kurze Zeit später schlief er auf einem Stuhl ein und wurde von Neil gefunden.

"Danke, dass du mich gerettet hast", sagte Stella unter Tränen zu Neil. "Du hast keine Ahnung, wie viel du für uns getan hast."

"Ich bin froh, dass ich helfen konnte", sagte er ihr. "Du solltest nach Hause gehen. Ruh dich etwas aus. Es war sehr schwer für euch."

Stella nickte. "Wir haben unsere Pläne geändert. Wir werden den nächsten Flug in die Stadt meiner Eltern nehmen. Wir sind endlich raus aus unserem miserablen Leben und ich will meinen Mann nicht mehr sehen."

"Danke, dass du Mama geholfen hast, Neil!" Kyle umarmte ihn fest. "Ich werde dich vermissen..."

An diesem Tag sah Neil mit einem strahlenden Lächeln zu, wie das Flugzeug von Stella und Kyle abhob, ohne zu erwarten, dass er sie wiedersehen würde. Doch sechs Monate später tippte ihm jemand auf die Schulter, während er den Boden fegte: "Möchtest du ein Sandwich?"

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Neil drehte sich um und sah Kyle. "Hey, Kumpel", umarmte Neil ihn. "Was machst du hier alleine? Wo ist deine Mama?"

"Hi Neil", sagte Stella, die hinter Kyle auftauchte. "Ich habe hier einen Job gefunden und musste umziehen..."

"Aber bist du sicher, dass jetzt alles in Ordnung ist? Ich meine, ist es sicher, hier zu arbeiten?"

"Es ist alles in Ordnung. Ich habe mich von meinem Mann scheiden lassen und seitdem ist er nicht mehr in unserem Leben aufgetaucht... Komm doch mal vorbei. Kyle und ich würden uns freuen, wenn du kommst."

Also besuchte Neil Stella und Kyle eines Tages mit seinen Drillingen und sie waren überrascht, als sie erfuhren, dass er ein alleinerziehender Vater war. Neil erzählte Stella von seiner Frau, die ihn mit den Kindern verlassen hatte, und der Schmerz über die schlechte Ehe entfachte ihre Gefühle füreinander.

Schon bald merkten Neil und Stella, dass sie sich liebten, und beschlossen, den nächsten Schritt zu machen und zu heiraten.

"Ich bin froh, dass ich Kyle zufällig getroffen habe", sagte Neil in seiner Hochzeitsrede. "Weißt du, manche Träume zerplatzen, weil bessere Dinge auf dich warten. Und manche zufälligen Begegnungen führen dich zu den besten Dingen in deinem Leben... Ich habe meine Frau Stella zufällig getroffen, und ich hoffe, dass jeder solche zufälligen Begegnungen hat."

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?
  • Zufällige Begegnungen können zu schönen Anfängen führen. Neils zufällige Begegnung mit Kyle am Flughafen hat ihr Leben für immer verändert und sie als Familie zusammengebracht.
  • Manche Träume platzen, weil bessere Dinge auf dich warten. Neils und Stellas frühere Ehen gingen in die Brüche, weil sie jemanden und etwas Besseres hatten, das auf sie wartete.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Vielleicht erhellt sie ihren Tag und inspiriert sie.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht auch die über einen armen, verwitweten Hausmeister, der ein ausgesetztes Baby adoptiert, das er auf dem Tarmac gefunden hat, bis seine Mama an ihrem 18. Geburtstag auftaucht und sie zurück beansprucht.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Polizei erwischt 7-jährigen Jungen, der Kreditkarte des Vaters gestohlen hat: "Mama stirbt und braucht Medikamente", weint das Kind - Story des Tages

01. Oktober 2022

Armer Junge bemerkt, dass täglich Essen in seiner Lunchbox auftaucht, obwohl seine einsame Mama im Koma liegt - Story des Tages

17. Juli 2022

Junge hilft altem Mann mit zitternden Händen, Lebensmittel vom Boden aufzuheben, Mann gibt ihm ein winziges Paket - Story des Tages

13. August 2022

Mein Zwillingsbruder hat meinen Teil des Erbes gestohlen und ist verschwunden. 35 Jahre später sucht er nach Hilfe - Story des Tages

27. Oktober 2022

Busfahrer bemerkt, dass Junge an der letzten Haltestelle nicht ausstieg: "Kann ich die Nacht hier verbringen?", fragt der Junge - Story des Tages

21. August 2022

Armer Teenager gibt Traumuniversität auf, um sich um kranke Oma zu kümmern, wird später Besitzer eines 5-Sterne-Hotels – Story des Tages

17. Oktober 2022

Mann besucht seine 81-jährige Oma mit seiner Gang, nachdem er erfahren hat, dass sie einsam ist und Freunde braucht - Story des Tages

03. Juli 2022

Reiche Mama verbietet Tochter, das Mittagessen mit einem Bettler und seinen Hunden zu teilen, bis sie das Leben des Mädchens retten - Story des Tages

30. Oktober 2022

Meine Kinder ließen mich an meinem 86. Geburtstag im Stich, nachdem sie am Vortag einen Brief von unbekannter Frau erhalten haben - Story des Tages

24. Juli 2022

Bettler gibt sein ganzes Geld aus, um Essen für ein verlorenes Mädchen zu kaufen, und erhält dafür eine Schachtel mit Hausschlüsseln - Story des Tages

12. September 2022

Arme Teenagerin führt Wiederbelebungsmaßnahmen an Obdachlosem durch, Limousine bringt sie ein paar Tage später zum Flughafen - Story des Tages

19. Oktober 2022

Oma opfert Ersparnisse, um dem Enkel den besten Tag seines Lebens zu schenken, und sieht ihn erst nach 15 Jahren wieder - Story des Tages

20. August 2022

Kleine Tochter verkauft ihr Spielzeug auf dem Flohmarkt, um ihrem Papa zu helfen, die Beerdigung von Mama zu bezahlen - Story des Tages

12. Oktober 2022

Armer verwitweter Hausmeister adoptiert auf dem Laufsteg gefundenes Baby; ihre Mutter taucht an ihrem 18. Geburtstag auf – Story des Tages

22. September 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited