logo
Zwei kleine Jungen spielen mit einem Mann | Quelle: Getty Images
Quelle: Zwei kleine Jungen spielen mit einem Mann | Quelle: Getty Images

Mann adoptiert Zwillinge mit Down-Syndrom und erfährt, dass sie mit 18 Jahren Millionäre sein werden - Story des Tages

Maren Zimmermann
06. Nov. 2022
09:40
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Zwei Brüder mit Down-Syndrom erhalten an ihrem 18. Geburtstag einen unerwarteten Geldsegen in Millionenhöhe von ihrer verstorbenen Mutter. Sie planen eine zu Tränen rührende Überraschung für ihren Adoptivvater, der sie aufnahm, als alle anderen ihnen den Rücken zukehrten.

Werbung

Nicole und ihr Mann Josh haben sich oft gefragt, wie die Geburt eines Kindes ihr Leben verändern würde. Sie hatten vor kurzem ihren zehnten Hochzeitstag gefeiert und freuten sich darauf, auf weitere hundert Jahre anzustoßen. Aber es fühlte sich wie ein Nadelstich an, wann immer sie gefragt wurden, warum sie noch keine Kinder haben.

"Schatz, es ist nicht deine Schuld", sagte Nicole zu Josh, der sich ständig die Schuld für seine Unfähigkeit gab, Kinder zu bekommen. Er war unfruchtbar...

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Eines Tages beschloss Nicole, dass es an der Zeit war, das Thema Adoption wieder aufzugreifen.

"Ich denke, es ist an der Zeit, dass wir es versuchen", drängte sie Josh. "Wir können ein Baby adoptieren. Ich bin sicher, dass Pflegefamilien helfen werden."

Josh dachte lange darüber nach und entschied schließlich, dass sie Recht hatte.

Gier bringt Verachtung hervor und zerstört Beziehungen.

Das Paar wollte sich eine Woche später mit einem Bekannten in der örtlichen Pflegefamilie treffen. Doch ihre Pläne änderten sich schnell, als sie vom plötzlichen Tod ihrer Nachbarin Bethany erfuhren. Sie war eine verwitwete Mutter von Zwillingsjungen mit Down-Syndrom und wohnte nebenan.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

"Ich denke, wir sollten etwas unternehmen. Mir tun diese Kinder leid. Niemand will sie adoptieren. Die Leute machen sich nur Sorgen wegen ihres Down-Syndroms. Niemand sieht, wie bezaubernd diese Kinder sind. Warum nehmen wir sie nicht mit nach Hause?" sagte Josh, als er die Zwillingsbrüder Hayden und Dave bei der Beerdigung ihrer Mutter beobachtete.

Obwohl Nicole auch Mitleid mit ihnen hatte, war sie unsicher, was die Erziehung der 7-jährigen Zwillinge anging. Sie wollte Babys mit nach Hause bringen, also kam eine Adoption von Hayden und Dave nicht in Frage.

Werbung

"Ich bin sicher, sie werden wunderbar sein. Komm schon, Schatz... Du hast mir immer gesagt, wie bezaubernd Bethanys Kinder sind", hatte Josh darauf bestanden, und ein paar Tage später machte er die Adoptionspapiere für Hayden und Dave fertig. In der Zwischenzeit wurden die Jungen in ein örtliches Tierheim gebracht.

Obwohl er Nicoles Bedenken kannte, erledigte Josh die Formalitäten und brachte die Jungen ein paar Monate später nach Hause, ohne zu wissen, dass am nächsten Tag ein überraschender Anruf auf sie wartete. Es war Bethanys Anwalt, der Informationen über ihr Testament überbrachte.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Werbung

Josh traf sich mit dem Anwalt und erfuhr, dass Bethany, die sich auf ihren Tod vorbereitet hatte, nachdem sie von ihrer unheilbaren Krankheit erfahren hatte, ein Erbe für Hayden und Dave hinterlassen hatte.

In ihrem Testament hatte sie ausdrücklich erwähnt, dass ihre Söhne ihr Erbe erst nach ihrem 18. Lebensjahr erhalten sollten, aber ihre Adoptiveltern konnten das Geld schon vorher verwenden, wenn sie es wollten, nachdem sie sich geeinigt hatten.

Josh war fassungslos, denn er hatte keine Ahnung, dass Bethany so reich war. Sie lebte in einem kleinen Haus und sprach nie mit jemandem über ihr Vermögen. Es stellte sich heraus, dass das Geld, das sie für ihre Kinder hinterlassen hatte, das Erbe ihres verstorbenen Mannes war, der ebenfalls an Krebs gestorben war.

Obwohl es wie ein lebensveränderndes Angebot aussah, war das Geld zweitrangig gegenüber der Freude, die die Zwillinge in sein Leben brachten. Er liebte die Kinder wirklich und wollte ihr Vater sein, unabhängig davon, ob sie Geld mitbrachten oder nicht. Aber empfand Nicole das Gleiche?

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Josh reagierte gleichgültig auf die Nachricht, aber Nicoles Augen funkelten vor Gier, sobald er ihr von dem Testament erzählte. Es regnete Geld in ihren Gedanken, als sie davon träumte, das Erbe der Jungs für teure Urlaube und Shopping auszugeben.

"Lass uns das Geld für den Kauf eines schönen, großen Hauses verwenden ... und dann könnten wir einen langen Urlaub auf Hawaii machen", schlug Nicole vor. "Wir können die Jungs bei einem Kindermädchen lassen. Wir werden eines einstellen. Schließlich werden wir reich sein. Was hältst du davon, Schatz?"

Werbung

Zuerst dachte Josh, dass Nicole es nicht ernst meinte, was sie sagte. Aber jeden Tag nörgelte sie an ihm herum, um das Erbe zu beanspruchen. Als Hauptvormund der Kinder erhielten Josh und Nicole das alleinige Recht, ihr Vermögen zu verwalten, bis die Kinder 18 Jahre alt waren.

Tag für Tag erreichte Nicoles Gier neue Höhepunkte. Aber selbst wenn sie wollte, konnte sie nichts tun, was Joshs Missfallen erregte. Ohne seine Zustimmung und Unterschrift konnte sie das Geld nicht beanspruchen. Nicole drängte ihn sogar emotional in die Enge und sagte, dass dieses Geld ihr Leben verändern würde, aber das war Josh egal. Er wollte Vater von Hayden und Dave werden und nicht ihre Unschuld und Hilflosigkeit ausnutzen.

Werbung

Einige Wochen vergingen, aber Nicole hörte nicht auf, immer wieder Geld zu verlangen. Der letzte Strohhalm war, als sie Josh mit der Scheidung drohte.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Werbung

Eine Woche später schleuderte er ihr die Scheidungspapiere entgegen und sagte: "Du hast es so gewollt. Ich will meine Söhne großziehen, und wenn du sie immer noch als Bankkonten siehst, kannst du aus unserem Leben verschwinden."

Damit war alles zu Ende. Das Paar ließ sich kurz darauf scheiden, und Josh erhielt das volle Sorgerecht für Hayden und Dave. Er arbeitete sehr hart für die Erziehung seiner Söhne, pendelte zwischen zwei Jobs und machte Überstunden. Er tat sein Bestes, um seine Kinder glücklich zu machen, und trotz seiner Mühen nahm er nie einen Cent von ihrem Vermögen.

An ihrem 18. Geburtstag erzählte Josh den Zwillingen von ihrem Erbe. Er scherzte gerade über ihre Pläne mit dem Geld, als Nicole unerwartet auf der Party auftauchte. Sie hatte darauf gewartet, dass die Jungs 18 werden und war gekommen, um sich bei ihnen für ihr Geld einzuschmeicheln. Aber wird Josh sie dieses Mal erfolgreich sein lassen?

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

"Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, meine Lieben!" Nicole grüßte Hayden und Dave. Die Jungs wussten von der Scheidung. Und obwohl sie wussten, wie verbittert ihr Vater über Nicoles Anwesenheit sein würde, beschlossen sie, den Tag nicht zu verderben. Sie begrüßten Nicole und zeigten keinen Groll, denn sie wussten, dass sich ihre Gier nach ihrem Geld kein bisschen geändert hatte.

"Seht ihr, Söhne... Ich habe so viel getan, als ihr noch klein wart. Das war, bevor ich mich von eurem Vater scheiden ließ", sagte sie und beschönigte ihre Worte. "Ich bin sicher, ihr werdet eure Mama nicht vergessen, wenn ihr euer Erbe bekommt."

Werbung

Josh war wütend und versuchte, Nicole zu vertreiben. Aber sie redete weiter auf die Zwillinge ein und erinnerte sie daran, wie gut sie als Adoptivmutter war, was, wie die Jungs wussten, nicht stimmte.

"Ich bin sicher, dass ihr eure Mama nicht mit leeren Händen wegschicken werdet. Ich verlange keine Millionen, aber ich denke, ich verdiene trotzdem einen Viertelanteil, weil ich mich um euch gekümmert habe!"

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

"Oh, nein, du Dummkopf!" sagte Dave schließlich. "Ich habe dich gerade draußen am Telefon gehört. Du hast uns immer gehasst und wolltest nur unser Geld. Du hast uns nie so geliebt wie unser Vater!"Dave hatte auch mitbekommen, wie Nicole jemandem erzählte, wie sehr sie den Anblick der Jungs hasste und dass es ein Kinderspiel wäre, sie anzulügen und ihre Herzen zum Schmelzen zu bringen, damit sie ihr das Geld geben würden.

"D-Du bekommst nichts von ihm. Du hast ihn nie geliebt. Du warst zu gierig. Wir sind thor-thorry... bud we are not blind or thoo-thoopid!" fügte Hayden hinzu.

Nicoles Geldgier fühlte sich an wie eine bittere Pille, die sie unbewusst geschluckt hatte. Unfähig, die Demütigung zu ertragen, stürmte sie stirnrunzelnd aus dem Haus. Währenddessen umarmten Hayden und Dave ihren Vater und boten ihm einen Teil ihres Geldes an.

"Ich werde es nicht annehmen. Das war das letzte Geschenk eurer Mutter an euch. Ihr solltet es behalten, nicht ich", lehnte er höflich ab.

Werbung

Hayden und Dave wussten, dass es schwer sein würde, ihren Vater zu überzeugen. Also fuhren sie ein paar Wochen später mit ihm zu einer großen Villa und sagten: "Dadh, w-wir wissen, dass du unser G-Ge-Geld nie nehmen würdest. Aber nach all den Strapazen, die du für uns durchgemacht hast, denken wir, dass es an der Zeit ist, dass du dich in unserem neuen Haus zur Ruhe setzt! Du musst zustimmen, wenn du uth liebst!"

Josh konnte sie nicht mehr abweisen. Er fühlte sich emotional in die Enge getrieben und vergoss Tränen der Freude. Er umarmte seine Söhne, als sie ihr großes, luxuriöses Haus betraten.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Werbung
Was können wir aus dieser Geschichte lernen?
  • Gier erzeugt Verachtung und zerstört Beziehungen. Nicole setzte Josh ständig unter Druck, das Geld von Hayden und Dave anzunehmen, so dass sie ihm sogar mit der Scheidung drohte. Am Ende trennte sie sich von ihrem Mann wegen ihrer Gier nach Geld, das ihr nicht gehörte.
  • Tu anderen Gutes, und es wird zehnfach zurückkommen. Josh liebte seine Adoptivsöhne bedingungslos, und im Gegenzug belohnten ihn seine Söhne mit der gleichen Liebe und einer Villa.

Ein alleinerziehender Vater adoptiert einen Waisenjungen mit Down-Syndrom, nachdem ihn niemand haben will. Jahre später kontaktiert ihn ein Anwalt mit einer überraschenden Nachricht über das 1,2 Millionen Euro schwere Erbe des Jungen. Klicke hier, um die ganze Geschichte zu lesen.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Niemand besucht eine alte Frau im Pflegeheim, bis Verwandte erfahren, dass sie ein Vermögen von 2,3 Millionen geerbt hat – Story des Tages

28. Juli 2022

Mann kümmert sich jahrelang um Haus seiner verstorbenen Mama, wie er versprochen hatte, und erfährt mit 60, dass er adoptiert wurde - Story des Tages

29. Oktober 2022

Witwe sieht ihre kleine Tochter nach der Schule mit einem Fremden und beeilt sich, herauszufinden, warum – Story des Tages

21. Juli 2022

Armer verwitweter Hausmeister adoptiert auf dem Laufsteg gefundenes Baby; ihre Mutter taucht an ihrem 18. Geburtstag auf – Story des Tages

22. September 2022

Mann weint, als er erfährt, dass sein Baby während der Geburt gestorben ist; findet Jahre später heraus, dass alles eine Lüge war – Story des Tages

25. Oktober 2022

Frau, die jahrelang keine Kinder bekommen konnte, bringt Zwillinge zur Welt; Ehemann vermutet, dass sie nicht von ihm sind – Story des Tages

01. November 2022

Alleinerziehender Vater adoptiert Jungen mit Downsyndrom, den niemand will, Jahre später erfährt er von 1,2 Millionen-Erbschaft – Geschichte des Tages

08. September 2022

Meine Verwandten kümmerten sich nicht um mich, als ich im Pflegeheim war, bis sie erfuhren, dass ich 1,6 Millionen Euro geerbt hatte - Story des Tages

20. Juli 2022

Der Hausmeister, der mit Frau und 4 Kindern in der Schule leben muss, überprüft sein Bankkonto und findet 2 Millionen Euro – Story des Tages

29. Juli 2022

Alleinerziehende Mama singt in U-Bahn, um ihren kranken Sohn zu ernähren, Geschäftsmann hört ihr Lied und kniet vor Tränen nieder - Story des Tages

08. Oktober 2022

Mein Zwillingsbruder hat meinen Teil des Erbes gestohlen und ist verschwunden. 35 Jahre später sucht er nach Hilfe - Story des Tages

27. Oktober 2022

Junge zieht bei Oma ein, um sich um sie zu kümmern, findet Batzen Bargeld in alter Couch – Story des Tages

29. August 2022

Junge spart ein Jahr lang, um Oma ein Geschenk zu kaufen, und bekommt am nächsten Tag das 20-fache vom Ladenbesitzer - Story des Tages

11. September 2022

Mädchen wurde von 15 Familien abgelehnt, wird von alleinerziehendem Vater adoptiert. Später erfährt er, dass sie Millionärin ist - Story des Tages

14. September 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited