logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Junge verkauft das Armband der verstorbenen Oma, um die OP seiner Mutter zu bezahlen, und findet es am nächsten Tag vor der Haustür – Story des Tages

Edita Mesic
12. Apr. 2022
18:20
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Chuck fühlte sich schuldig, weil er das antike Armband seiner verstorbenen Großmutter verkaufen musste, aber er hatte keine Wahl, da es das Leben seiner Mutter retten könnte. Am nächsten Tag, nachdem er das Geld für den Verkauf erhalten hatte, war er überrascht, das Armband ohne Benachrichtigung wieder vor seiner Haustür zu finden.

Chuck war 15, als seine Großmutter Lisa ihre letzten Momente erlebte. Bevor sie starb, hatte sie ihm gesagt, dass sie ein Armband besitze, das von Generation zu Generation weitergegeben worden sei, und sie hoffte, er könne diese Tradition fortsetzen.

Zwei Jahre später setzte er sich auf die Couch im Wohnzimmer und betrachtete das Armband, für das er seiner Großmutter versprochen hatte, dass er sich darum kümmern würde. Er hatte Tränen in den Augen und entschuldigte sich immer wieder im Gebet bei seiner Großmutter.

Fünf Minuten später erhielt er einen Anruf. Jemand war bereit, das Armband für 40.000 Euro zu kaufen, nachdem er seine Anzeige im Internet gesehen hatte. Er bat den Mann, zu kommen und das Armband bei ihnen zu Hause abzuholen. Der Mann kam am nächsten Tag.

Chuck besaß ein antikes Goldarmband, das ihm seine Großmutter geschenkt hatte, aber er hatte keine andere Wahl, als es zu verkaufen. | Quelle: Shutterstock

Chuck besaß ein antikes Goldarmband, das ihm seine Großmutter geschenkt hatte, aber er hatte keine andere Wahl, als es zu verkaufen. | Quelle: Shutterstock

"Das ist eine wertvolle Ergänzung meiner Sammlung Junge. Ich freue mich, dass du mir dieses Stück verkaufst", sagte der Käufer, der sich als Steve vorstellte. Chuck reagierte nicht und beobachtete einfach Steve und den Experten mit ihm, während sie das Armband untersuchten.

"Dies ist ein einzigartiges Stück. Es ist definitiv authentisch", sagte der Experte. Daraufhin übergab der Mann Chuck 40.000 Euro in bar. Er dankte dem Mann, nahm das Geld und schloss die Tür.

Er ging sofort in das Zimmer, wo seine kranke Mutter lag. "Mama, ich habe das Geld. Zusammen mit unseren Ersparnissen haben wir 120.000 Euro für deine Operation gesammelt. Du wirst leben, Mama! Halte durch", sagte er und umarmte sie.

Chuck erhielt von Steve Geldbündel im Austausch für das Armband seiner Großmutter. | Quelle: Pexels

Chuck erhielt von Steve Geldbündel im Austausch für das Armband seiner Großmutter. | Quelle: Pexels

Seine Mutter Emily lächelte. "Danke, mein Sohn... aber woher hast du das Geld?", fragte sie.

Chuck zögerte, ihr die Wahrheit zu sagen, aber er beschloss, es trotzdem zu tun. "Ich habe Omas Armband verkauft", gab er zu.

Emily fing an zu weinen. "Oh, mein Sohn … das ist ein Erbstück, das du behalten sollst. Es tut mir leid, dass du es wegen mir verkaufen musstest", sagte sie.

"Ich habe meinen Vater bereits verloren. Ich werde meine Mutter nicht auch noch verlieren. Ich werde alles tun, um dich bei mir zu behalten. Ich liebe dich, Mama", sagte er, setzte sich neben sie und legte seinen Kopf auf die Seite ihres Bettes, als sie ihn mit einem Arm umarmte.

Noch am selben Abend rief Chuck den Krankenwagen an, der ihn und seine Mutter ins Krankenhaus bringen würde. Die Operation würde am nächsten Tag stattfinden, also beschlossen sie, sie zur Vorbereitung einzuchecken.

Chuck rief einen Krankenwagen, um ihn und seine Mutter ins Krankenhaus zu bringen. | Quelle: Pexels

Chuck rief einen Krankenwagen, um ihn und seine Mutter ins Krankenhaus zu bringen. | Quelle: Pexels

Chuck blieb die ganze Nacht an der Seite seiner Mutter, hielt ihre Hand und unterstützte sie durch ihre Schmerzen. Der Arzt sah ihn morgens auf dem Stuhl im Krankenzimmer seiner Mutter schlafen. Er weckte ihn und bat ihn, sich vorzubereiten.

"Sohn, deine Mutter wird heute Abend operiert. Du solltest nach Hause gehen und dich etwas ausruhen. Keine Sorge, sie ist hier sicher. Komm vor der Operation. Sie wird deine Unterstützung brauchen", sagte der Arzt.

Chuck stimmte zu und ging nach Hause, um sich frisch zu machen und ein paar Sachen für seine Mutter abzuholen. Als er zu ihrer Haustür ging, bemerkte er ein Paket neben der Tür. Er öffnete es und sah das Armband, das er am Vortag verkauft hatte.

Chuck fand eine Kiste vor seiner Haustür, die das Armband enthielt, das er am Vortag verkauft hatte. | Quelle: Pexels

Chuck fand eine Kiste vor seiner Haustür, die das Armband enthielt, das er am Vortag verkauft hatte. | Quelle: Pexels

Er rief Steve an, um ihn zu fragen, was passiert sei, und der Mann enthüllte, dass er bemerkte, wie verärgert Chuck aussah, als er das Armband verkaufte. "Ich habe die Nachbarn nach deiner Familie gefragt, und sie haben mir erzählt, was du durchgemacht hast. Es tut mir leid, ich wollte nicht neugierig sein", entschuldigte er sich am Telefon.

"Ich soll heute Abend die Krankenhausrechnung meiner Mutter bezahlen, aber ich kann dir das Geld zurückgeben, da du das Armband zurückgegeben hast", sagte Chuck plötzlich mit gebrochenem Herzen.

Steve reagierte schnell. "Nein, nein. Bitte behalte das Geld und das Armband. Du brauchst beides mehr als ich. Ich war erst 15, als ich meine Mutter verlor, und ich hatte kein Geld, um ihre Krankenhausrechnungen zu bezahlen. Jetzt verdiene ich viel und verstehe vollkommen, was du durchmachst", sagte er zu Chuck.

"Ich freue mich, dass du deiner Mutter eine zweite Chance im Leben geben kannst. Ich wünschte, ich hätte dasselbe tun können. Pass auf sie auf und auch auf dich, kleiner Junge", sagte Steve, bevor er auflegte.

Steve half Chuck gerne, wenn er es am meisten brauchte. | Quelle: Pexels

Steve half Chuck gerne, wenn er es am meisten brauchte. | Quelle: Pexels

Nach ihrem kurzen Anruf brach Chuck in Tränen aus. Er lag weinend auf seinem Bett, ohne zu merken, dass er sich schließlich selbst in den Schlaf geweint hatte.

Als er aufwachte, war er gerade rechtzeitig, um ins Krankenhaus zurückzukehren. Er hielt die Hand seiner Mutter, als sie in den Operationssaal geführt wurde. "Du wirst wieder gesund, Mutter. Ich bin gleich hier, wenn du rauskommst. Ich liebe dich", versicherte er ihr.

Nach ein paar Stunden verließ der Arzt den Operationssaal, um Chuck auf den neuesten Stand zu bringen. "Die Operation deiner Mutter war ein Erfolg", sagte er zu Chuck. "Deine Mutter wird es nicht länger schwer haben. Sobald sie sich vollständig erholt hat, wird es ihr gut gehen." Chuck atmete erleichtert auf.

Emilys Arzt überbrachte Chuck nach der Operation die gute Nachricht. | Quelle: Pexels

Emilys Arzt überbrachte Chuck nach der Operation die gute Nachricht. | Quelle: Pexels

"Vielen Dank, Doktor. Sie wissen nicht, wie viel mir das bedeutet", sagte er, bevor er zur Krankenhauskasse ging, um die Operation zu bezahlen. Aber als er dort ankam, wurde ihm gesagt, dass die Rechnung bereits beglichen worden sei.

"Wer hat es geregelt?", fragte er überrascht.

"Ein Mann namens Steve Lauren ist heute Nachmittag vorbeigekommen und hat dafür bezahlt. Er hat darum gebeten, anonym zu bleiben, aber Sie werden es sowieso in den Entlassungsunterlagen Ihrer Mutter sehen", sagte der Kassierer und reichte ihm die Unterlagen in einem Umschlag.

Chuck erkannte sofort, dass Steve Lauren der Mann war, der das Armband ursprünglich gekauft hatte. Als seine Mutter aufwachte, lächelte er und umarmte sie sanft.

Sobald sie in einem stabileren Zustand war, zeigte Chuck ihr das Armband und erzählte ihr alles. Von diesem Moment an wurde Steve ein guter Freund von Chuck und Emily. Sie aßen oft gemeinsam zu Abend und luden den neuen Freund zu besonderen Anlässen ein.

Dank seiner Großzügigkeit zahlten sie ihre Schulden und Kredite ab und dies ermöglichte ihnen ein angenehmes Leben. Da Steve ein Technologieunternehmen besaß und als außerordentlicher Professor arbeitete, half er Chuck auch, aufs College zu kommen, und nahm ihn schließlich in seine Firma auf.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Liebe überholt alles. Chuck tat alles, um das Leben seiner Mutter zu retten, auch wenn es bedeutete, viele Opfer zu bringen. Am Ende gaben seine Liebe und Ausdauer seiner Mutter eine zweite Chance im Leben.
  • Freundlichkeit kommt, wenn du sie am wenigsten erwartest. Steve zeigte Freundlichkeit gegenüber Chuck und seiner Familie, auch wenn er es nicht musste. Er tat alles, um sicherzustellen, dass Chuck nicht erleben musste, was er tat, als er seine Mutter verlor.

Teile diese Geschichte mit deinen Lieben. Sie könnte sie inspirieren und ihnen den Tag versüßen.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wird dir vielleicht diese gefallen, in der die Polizei in ein verlassenes Haus einbricht, um einen kleinen Jungen zu retten, der allein darin geweint hat.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Kurz vor der Hochzeit stiehlt ein kleines Mädchen Mamas Hochzeitskleid und bittet einen Fremden, es zu kaufen - Story des Tages

28. Januar 2022

Frau folgt kleinem Mädchen, das Fremde in der Nähe der Kirche bittet, ihr letztes Paar Stiefel zu kaufen – Story des Tages

11. Februar 2022

Junge pflegt seine Großmutter, erbt ein Washington-Porträt nach ihrem Tod und findet einen Schlüssel auf der Rückseite – Story des Tages

11. März 2022

Alle verspotten die arme alte Dame, die verzweifelt Blumen verkaufte, bis eine junge Frau vorbeikam – Story des Tages

30. März 2022

Junge bemerkt, dass im Haus der alten Dame tagelang Lichter aus sind, nähert sich und hört ein Flüstern von “Hilfe” – Story des Tages

11. März 2022

Mutter verfolgt Tochter, die ihr ganzes gespartes Geld zu Hause einsteckt und spät nachts abhaut - Story des Tages

20. Februar 2022

Sohn, der seine Mutter jahrelang nicht besucht hat, kommt und sieht ihr zerstörtes Haus - Story des Tages

08. März 2022

Alte Frau enterbt ihre Kinder, nachdem sie deren Streit im Krankenhauszimmer belauscht hat - Story des Tages

27. Februar 2022

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022

Alte Frau adoptiert verlorenen kleinen Jungen mit Zettel in der Tasche, seine Mutter kehrt nach 13 Jahren zurück - Story des Tages

09. April 2022

Ein Mädchen bittet Eltern, ein verlassenes Kind zu adoptieren, das sie im Bus gefunden hat - Story des Tages

12. Februar 2022

14-jähriger Junge geht auf seinen armen alleinerziehenden Vater zu und sagt: “Papa, ich habe Mama gefunden” – Story des Tages

28. Februar 2022

Alter Mann wird von der Hochzeit seiner Enkelin ausgeschlossen, nachdem seine Kinder herausfanden, dass er als Hausmeister arbeitet – Story des Tages

20. April 2022

Trauernde Mutter weint sich nach dem Tod ihres Sohnes in den Schlaf, wacht auf und findet sein Ebenbild in ihrem Hinterhof – Story des Tages

23. Mai 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited