logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Frau stiehlt Erbe der Tochter, das von der Großmutter hinterlassen wurde, erklärt Jahre später den Bankrott

Frida Kastner
29. Jan. 2022
19:30
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine Mutter finanzierte heimlich ihren luxuriösen Lebensstil, indem sie das Erbe ihrer Tochter ausgab. Nicht ein Cent gehörte ihr, doch sie scheute nicht davor zurück, ihre Tochter ihres rechtmäßigen Reichtums zu beraube. Jahre später holte das Karma die gealterte Mutter ein.

Als eine Mutter dachte, sie würde einfach damit davonkommen, ihre Tochter ihres rechtmäßigen Erbes zu berauben, übersah sie die Bombe an schlimmen Konsequenzen, die ihr später um die Ohren fliegen sollte.

Die Reddit Nutzerin nthing2seehere verlor ihre Großmutter, als sie 16 war. Die Oma war eine hart arbeitende Frau gewesen, die 50 Jahre lang ein Polstermöbelgeschäft geleitet hatte. Als sie ihrem Ende nahe gestanden hatte, hatte sie einige ernste Entscheidungen bezüglich den Erben ihres Vermögens getroffen. Schließlich wurde das Erbe aufgeteilt, was zu einem wahren Erbschaftskrieg führte.

Eine Mutter setzt die Zukunft ihrer Tochter aufs Spiel und war am Ende bankrott. | Quelle: Shutterstock

Eine Mutter setzt die Zukunft ihrer Tochter aufs Spiel und war am Ende bankrott. | Quelle: Shutterstock

Die originale Verfasserin (original Poster, OP), war das mittlere Kind der Mutter. OP wusste von dem Streit zwischen der Oma und ihrer Mutter und ahnte auch, wie die Mutter reagieren würde, wenn sie erführe, wie wenig sie erben sollte.

OPs Mutter würde sich nicht mit einem durchschnittlichen Anteil zufrieden geben. Sie hatte große Träume und wollte einen deutlich größeren Anteil als die anderen Familienmitglieder. Doch OPs Oma achtete nicht darauf und wusste, was zu tun sei.

Als pragmatische Frau beschloss die Oma, ihr Vermögen danach aufzuteilen, wieviel jedes Kind und Enkelkind auf lange Sicht davon profitieren würde. In dem wohl bedachten Prozess ließ sie sich von niemandem beeindrucken, nicht einmal OPs Mutter.

OPs Großmutter entwarf bedacht ihr Testament. | Quelle: Unsplash

OPs Großmutter entwarf bedacht ihr Testament. | Quelle: Unsplash

Als die Großmutter vor einigen Jahren starb, wurde das Testament verlesen und OPs Mutter erhielt die Familienerbstücke, weil sie verrückt nach Schmuck war. OPs Bruder erhielt den Lieferwagen des Geschäfts der alten Dame. Er war Teil einer Band, also dachte sie, er könnte den Wagen für Touren gebrauchen.

Sie hatte viel über OPs Zukunft nachgedacht. OPs Großmutter hatte einen Treuhänderfonds über 30 Tausend Dollar für die Bildung der Enkelin angelegt. Dies erzürnte OPs Mutter, die sie anfuhr und sagte, der Fonds sei mehr wert, als der Schmuck oder der Wagen.

Sie behauptete, es sei unfair, aber OP hielt dagegen, dass die Großmutter das Recht gehabt hatte, ihr Erbe so aufzuteilen, wie sie es für richtig hielt.

OPs Mutter fand, das Erbe sei ungerecht aufgeteilt worden. | Quelle: Pexels

OPs Mutter fand, das Erbe sei ungerecht aufgeteilt worden. | Quelle: Pexels

Während alle sich mit ihren Anteilen abfanden, ahnte OP nicht, dass die Mutter einen hinterlistigen Plan ausheckte.

Zwei Jahre später war OP im zweiten Semester an der Uni. Sie erhielt mehrere Stipendien, die ihre Studienkosten deckten und das Geld lag sicher im Fonds für spätere Ausgaben.

Als OP 18 wurde, bat sie ihre Mutter, ihr den Zugang zum Fonds zu ermöglichen und ihr die volle Kontrolle zu übertragen. Ihre Mutter hatte ein schockierendes Geständnis, dass OP aus allen Wolken fallen ließ. Sie sagte ihr vage, dass der Fonds leer sei und sie nichts davon erwarte könne. OP war entsetzt und sah ihre gesamte Zukunft am seidenen Faden hängen.

OP war am Boden zerstört, weil ihre Zukunft auf der Kippe stand | Quelle: Pexels

OP war am Boden zerstört, weil ihre Zukunft auf der Kippe stand | Quelle: Pexels

OPs Mutter war Mathematikprofessorin und hatte ihre Tochter ermutigt, während der Schulzeit Unikurse zu besuchen. Als Tochter eines Fakultätsmitglied wurden ihre Kosten auf 25 Dollar die Seminarsitzung gesenkt.

OP hätte nicht erfreuter sein können, als sie sah, dass ihre Mutter einen beträchtlichen Preis dafür zahlte, sie ihres Erbes beraubt zu haben.

Hier kommt der listige Plan der Mutter ins Spiel. Sie besorgte Rechnungen für die Kurse, die keinen reduzierten Preis berechneten und nahm das Geld aus dem Fonds der Tochter. Sie hatte das gesamte Geld verbraucht, ehe OP an der Uni war und Stipendien erhielt. Die junge Frau war besorgt und konfrontierte die Mutter.

OP konfrontierte ihre Mutter. | Quelle: Pexels

OP konfrontierte ihre Mutter. | Quelle: Pexels

OP forderte das Geld zurück und da gestand die Mutter, dass sie das Geld ausgegeben hatte, um sich ein Grundstück zu kaufen und ihr Traumhaus zu bauen. Sie sagte OP, das Haus würde ihr auf lange Sicht auch zu Gute kommen.

Die Tochter war am Boden zerstört, doch sie hatte kein Geld, um vor Gericht zu ziehen. Also beschloss sie, es würde das Beste sein, das Ganze hinter sich zu lassen und den Kontakt zu ihrer Mutter abzubrechen, bis auf einige Feiertagsbesuche hier und da.

OP bekam einen Job und zog in eine neue Wohnung. Sie schaute nie zurück und überließ es ihrer Mutter, mit den Folgen ihrer Handlungen klarzukommen.

Fünf Jahre später hatte die Mutter das sogenannte Traumhaus gebaut, das OP zerstört hatte. Doch einige Monate später war OP erfreut, als sie vom plötzlichen Fall ihrer Mutter hörte.

OP war besorgt, als sie vom Traumhaus ihrer Mutter erfuhr. | Quelle: Unsplash

OP war besorgt, als sie vom Traumhaus ihrer Mutter erfuhr. | Quelle: Unsplash

Es stellte sich heraus, dass ihre Mutter nie Steuern für das Geld gezahlt hatte, dass sie sich aus dem Fonds ergaunert hatte. Sie hatte weder Grundsteuer für das Land, noch für das Haus gezahlt. Lach einem längeren juristischen Kampf war OPs Mutter gezwungen, das auf 700 Tausend Dollar geschätzte Haus für eine 220 Tausend Dollar Einigung zu verkaufen.

Selbst da schwamm sie noch in Schulden für den Bau und für Steuern, die sich auf etwa 250 Tausend Dollar beliefen. Ohne Traumhaus und mit 30 Tausend Dollar verbleibenden Schulden erklärte OPs Mutter den Bankrott.

Sie zog in eine bescheidene Wohnung und bezahlte über die nächsten Jahre ihre Schulden ab. Sie ging schließlich ohne Erspartes in Rente und wies immer noch der Welt die Schuld für ihre eigenen Fehler zu. OP hätte nicht erfreuter sein können und, sobald sie online über die Erfahrung schrieb, konnte sie die Reaktionen nicht glauben.

Nachdem sie sich in Schulden ertränkt hatte, zerfiel das Reich von OPs Mutter. | Quelle: Pexels

Nachdem sie sich in Schulden ertränkt hatte, zerfiel das Reich von OPs Mutter. | Quelle: Pexels

Die*der Reddit-Nutzer*in snortzilla teilte eine ähnliche Erfahrung. “Es gibt Phasen, da sind meine Eltern netter und ich vergesse die Sachen, die sie getan haben. Sie haben mir zufällig meinen Fonds genommen“, berichtete die Person und fügte hinzu:

“Ich habe in mehreren Versuchen nie meinen Abschluss geschafft, vor allem aus Geldmangel, weil ich 40 Stunden die Woche gearbeitet habe.“

Der Vater der Person hatte über die zweite Hypothek der Schwester ein Darlehen aufgenommen. Er zahlte es nie zurück und lebte glücklich in Rente auf einem Grudstück, das beinahe eine halbe Million Dollar wert war. Daraufhin antwortete OP, sie sei froh, nicht mehr von ihrer Mutter kontrolliert zu werden.

OP hätte nicht erfreuter sein können, als sie sah, dass ihre Mutter einen beträchtlichen Preis dafür zahlte, sie ihres Erbes beraubt zu haben. Sie besuchte ihre Mutter nie wieder, nahm jedoch manchmal der alten Zeiten wegen ihre Anrufe entgegen.

Trotz der Schwierigkeiten und des Betrugs, schwang OP sich aus eigener Kraft zu neuen Höhen auf. | Quelle: Pexels

Trotz der Schwierigkeiten und des Betrugs, schwang OP sich aus eigener Kraft zu neuen Höhen auf. | Quelle: Pexels

Fragen zum Nachdenken:

Wie würdest du reagieren, wenn du wüsstest, deine Eltern/ein Familienmitglied hätte dich deines rechtmäßigen Erbes beraubt?

OP beschloss, den Kontakt zur Mutter abzubrechen und sich nur auf sich selbst zu verlassen, indem sie für ihre Zukunft arbeitete. Viele lobten sie dafür. Wenn du in OPs Schuhen wärst, von deiner eigenen Mutter betrogen, würdest du ebenso handeln?

Manche rieten OP, ihre Mutter zu verklagen. Glaubst du, das würde helfen, OPs Geld zurückzugewinnen? Was ist deine Meinung darüber?

Der Geldkrieg brauch aus, als OPs Mutter ihr rechtmäßiges Erbe ohne ihre Zustimmung ausgab. Es war OPs Geld und sollte ihre Bildung finanzieren. Manche rieten OP, sie solle ihre Mutter verklagen, weil sie hinter ihrem Rücken ihr Bildungsgeld ausgegeben hatte. Würdest du deine Eltern/Familienmitglieder verklagen, wenn du OP wärst? Oder würdest du über ihre Täuschung hinwegsehen, um weiterhin eine Beziehung zu ihnen aufrechtzuerhalten.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht auch diese über einen Mann, der eine ganz besondere Klausel erfüllen soll, um das Erbe des Großvaters zu erhalten.

Alle Bilder dienen ausschließlich der Illustration. Möchtest du auch deine Geschichte mit uns teilen? Vielleicht verändert sie das Leben anderer. Wenn du eine Geschichte teilen möchtest, sende sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Reicher alter Mann hinterlässt 10-Millionen-Dollar-Erbschaft für einen Erben, der nicht sein Kind ist

13. Mai 2022

Ein Junge hilft Tag für Tag einem gebrechlichen alten Ehepaar und lehnt das angebotene Geld ab, erhält später eine Erbschaft

13. März 2022

Schwiegermutter verdächtigt die Frau ihres Sohnes des Fremdgehens und macht hinter ihrem Rücken einen DNA-Test an ihrem Neugeborenen

15. Mai 2022

Frau kehrt von Junggesellinnenabschied nach Hause zurück und stellt fest, dass ihr Verlobter verschwunden ist; am nächsten Tag lügt er sie an

14. Mai 2022

Junge lebt in Armut und ohne Telefon - findet heraus, dass seine Eltern sein Erbe verschwenden

02. April 2022

Frau verdächtigt die Frau ihres Sohnes, ihre Vergangenheit verborgen zu haben, und macht heimlich einen DNA-Test bei ihrem Enkelkind

12. Mai 2022

Mutter stahl das hart verdiente Geld ihres 12-jährigen Sohnes und bezichtigte ihn der Lüge

15. Mai 2022

Mann findet heraus, dass seine Frau die Geliebte seines Schwiegersohns ist, und macht einen DNA-Test für seine 3 jüngsten Kinder

11. März 2022

Mama von Drillingen gibt ihrem Mann keinen Penny von ihrem Erbe, nachdem er das Gleiche getan hat

08. Mai 2022

Mann erhielt Brief von 16-Jährigem, der behauptete, sein Sohn zu sein, also machten sie DNA Test

03. Mai 2022

Reiche Frau teilt 50-Millionen-Dollar-Vermögen, Tochter, die als Kellnerin arbeitet, bekommt am wenigsten

17. März 2022

Junge Dame erbt Haus im Wert von 2,3 Millionen Euro – sie beschließt, es zu verkaufen und macht ihre eigene Mutter obdachlos

04. Mai 2022

Frau erbt mehr als andere Enkel und es sorgt für Streit in der Familie

29. Januar 2022

Witwe schmeißt arbeitslosen Sohn und hochschwangere Frau auf die Straße, bekommt später einen Anruf von Mutter

26. März 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited