Über AM
LebenGesundheit

19. August 2021

Mutter macht auf Fadengardine aufmerksam, als ihr Sohn von Spaghetti-Fadenvorhängen fast erdrosselt wurde

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Eine besorgte Mutter macht auf Fadenvorhänge aufmerksam, nachdem ihr 3-jähriger Sohn von dem Vorhang, den sie bei Amazon gekauft hatte, fast erwürgt wurde. Die Spaghetti-Fadenvorhänge verfingen sich um seinen Hals, bevor er von seinem Vater freigelassen wurde.

Es war ein absoluter Albtraum für Katie Hughes, die in Panik geriet, nachdem sie den verzweifelten Schrei ihres Sohnes gehört hatte, als sein Hals in den Fadenvorhängen gefangen war. Die 25-Jährige hatte die Spaghetti-Fadenvorhänge für rund 13 Euro bei Amazon gekauft.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die entsetzte Mutter aus England erklärte, wie ihr Sohn immer weiter rannte, um es zu entwirren, aber das machte es noch schlimmer. Als sein Vater seinen Hilferuf hörte, beeilte er sich, ihn aus den verwickelten Fäden zu befreien.

Katie teilte auch schockierende Fotos des kleinen Jungen mit einer Markierung der Schnur um seinen Hals. Sie fügte hinzu, dass sich die Scharte in eine schreckliche Narbe verwandelt hat. 

Wird geladen...

Werbung

Die zweifache Mutter glaubt, dass seine jüngere Schwester Isla möglicherweise nicht wie ihr Bruder gegen die Schnur kämpfen konnte. Sie befürchtet, dass es ohne die Eltern des Kindes zu einer Tragödie geworden wäre. Anscheinend wird ihr Sohn immer noch ständig daran erinnert.

"Ich war verzweifelt, es macht mich krank. Ich habe noch nie so etwas gehört," erklärte sie.

Nun besteht die Mutter darauf, dass das Produkt von Amazon entfernt werden soll. Die Website wurde um einen Kommentar gebeten. Dies ist nicht das erste Mal, dass sich Vorhänge für Kinder als gefährlich erwiesen haben.

Wird geladen...

Werbung

Vor einigen Monaten hatte ein zweijähriger Junge aus Manchester, der einige Sekunden allein gelassen wurde, einen Unfall in ihrem Schlafzimmer als er in einer Jalousieschnur schwer erwürgt wurde. 

Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert, aber leider starb er, nachdem er 18 Tage auf einer Intensivstation verbracht hatte. Die Schnur erwies sich auch für ein einjähriges Baby als tödlich, das von ihrer Mutter als nicht ansprechbar entdeckt wurde und später im Krankenhaus starb

Katie schätzt sich glücklich, dass ihr Sohn gerettet wurde, möchte aber andere Eltern warnen, mit ihren Kindern in der Nähe von Vorhängen vorsichtig zu sein.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Haftungsausschluss gegen Gewalt

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.