Leben

24. Juni 2021

Mädchen, 8, schrieb herzzerreißenden Brief an verstorbenen Vater und schickte ihn in den "Himmel, auf Wolke Sieben"

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Die herrzerreißende Geschichte eines kleinen Mädchens berührt aktuell das Internet. Sie schrieb ihrem verstorbenen Vater einen Brief und schickte ihn per Post an den Himmel.

Die 8-jährige Sianna Tully schrieb zum Vatertag einen Brief an ihren Vater. Dieser war verstorben, als sie gerade mal vier Monate alt war. Um mit ihrer Trauer umzugehen, hatte ihre Mutter sie ermutigt, ihrem Vater Briefe in den Himmel zu schicken.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Auch an diesem Vatertag hatte sie einen solchen Brief in die Post geworfen. Ein herzensguter Postbote fand den Brief und machte die Familie ausfindig. Er selbst hatte im Jahr zuvor seinen Vater verloren und konnte den Schmerz des kleinen Mädchens nachempfinden.

Nachdem er den Brief, ohne Briefmarke, gefunden hatte, postete er auf Facebook, in der Hoffnung, die Familie des Mädchens ausfindig zu machen. Dazu postete er ein Bild des Umschlags und verriet, dass der Brief in einem Briefkasten in Baunstone, Leicester, gefunden worden war.

Wird geladen...

Werbung

Es dauerte nur 15 Minuten, da wurden ihm die Kontaktdaten von Frau Tully übermittelt. Der anonyme Postbote

verriet

:

"Ich habe mit meinem Manager gesprochen und gefragt, ob ich versuchen könnte, die Familie zu erreichen, um mehr darüber herauszufinden und es ihnen zukommen zu lassen. [...] Ohne eine Briefmarke oder eine tatsächliche Adresse auf dem Umschlag würde er [der Brief] natürlich mit dem Rest der zu liefernden Sachen zusammengelegt und irgendwo auf dem Transport weggeworfen werden."

Wird geladen...

Werbung

Das wollte er nicht zulassen. Die Mutter des Mädchens war überwältigt von der Anteilnahme in den sozialen Medien. Der Postbote hatte in seinem Facebook-Post gesagt, dass er die Familie ausfindig machen wollte, um eine kleine Überraschung für das kleine Mädchen vorbereiten zu können.

Nun, wo der Postbote zu der Mutter Kontakt aufnehmen konnte, kann er diesen Wunsch sicherlich in die Tat umsetzen. Frau Tully möchte all die herzerwärmenden Reaktionen aus den sozialen Medien ausdrucken und und eine Erinnerungskiste für ihre Tochter zusammenstellen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung