logo
youtube.com/WKYC Channel 3
Quelle: youtube.com/WKYC Channel 3

Ein pensionierter Sheriff und seine kleine K9-Hündin sterben im Abstand von wenigen Stunden

Ankita Gulati
24. Apr. 2021
20:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein pensionierter Sheriff und seine kleine K9-Hündin, die 10 Jahre lang zusammengearbeitet hatten, verließen die Welt am selben Tag. Nachdem der Sheriff im Alter von 67 Jahren in einem Krankenhaus an Krebs gestorben war, starb seine vierbeinige Partnerin einige Stunden später.

Werbung

Dan McClelland verbrachte insgesamt 44 Jahre im Büro des Sheriffs, bevor er 2016 in den Ruhestand ging. In dieser Zeit verbrachte er rund ein Jahrzehnt mit seiner Polizeihündin Midge. Das Duo bildete das perfekte Team und traten in den Ruhestand zusammen.

Werbung

Der drogenschnüffelnde Chihuahua wurde 2006 von Guinness World Records als kleinster Polizeihund der Welt zertifiziert. Im Büro machte sie ein Nickerchen auf einem Hundebett neben dem Schreibtisch von ihrem Herrchen. Die Schulkinder waren während ihrer Besuche begeistert.

Kürzlich starb McClelland im Alter von 67 Jahren nach einem langen Kampf gegen Krebs in einem Krankenhaus. Nur 16 Stunden später starb auch sein Hund mit gebrochenem Herzen. Der pensionierte Sheriff und sein treuer Begleiter werden zusammen begraben, wie die Familie mitgeteilt haben.

Werbung

McClellands Nachfolger, Sheriff Scott Hildenbrand, erinnert sich an das Fahren eines Golfwagens mit McClelland und Midge auf dem Beifahrersitz bei der Great Geauga County Fair. Er sagte, es sei eine langsame Fahrt gewesen, als die Leute zu ihnen strömten und Midge streichelten.

Im Gegensatz zu großen und aggressiveren Polizeihunden suchte Midge Fahrzeuge ab, ohne Polster zu zerreißen oder schlammige Fußabdrücke zu hinterlassen. Ihre Partnerschaft führte zu Auftritten in tageszeitlichen Talkshows und Erwähnungen in nationalen Magazinen, darunter Playboy.

Werbung

Mike DeWine, Gouverneur von Ohio, würdigte am Samstag McClelland und Midge. "Ich war traurig, als ich hörte, dass der ehemalige Sheriff von Geauga County, Dan McClelland, und seine drogenschnüffelnde Midge, ein Chihuahua-Ratten-Terrier-Mischling, verstorben sind," sagte er. "Sie werden beide vermisst werden."

John Hiscox, ein langjähriger Sprecher des Sheriff-Büros, lobte McClelland und beschrieb ihn als einen guten Führer, der immer das beste Interesse des Landkreises und der Gemeinde im Auge hatte. Er fügte hinzu, dass der Sheriff fair war und keine Angst hatte, eine Entscheidung zu treffen.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu