Mann erhält die weltweit erste Doppel-Arm-Schulter-Transplantation

Ein 48-jähriger Isländer war die erste Person auf der Welt, dem beide Schultern und beide Arme transplantiert wurden. Der Mann, der vor fast zwei Jahrzehnten bei einem Unfall beide Glieder verloren hatte, unterzog sich einer komplizierten Operation, die etwa 14 Stunden dauerte.

Felix Gretarsson, ein Elektriker, arbeitete an einer Hochspannungsleitung, als ein Stromstoß von 11.000 Volt seine Hände verbrannte und ihn auf den Boden warf. Der Unfall von 1998 hinterließ mehrere Frakturen und innere Verletzungen bei diesem Mann.

Der damals 26-jährige Mann fiel in ein dreimonatiges Koma, in dem Chirurgen beide Arme amputieren mussten. Er unterzog sich mehreren weiteren Operationen, einschließlich einer Lebertransplantation.

Mehr als zwei Jahrzehnte nach dem Unfall versuchte der 48-Jährige, seinen “größten Traum” zu verwirklichen, indem er sich einer Operation unterzog, bei der beide Arme ersetzt wurden. 

Die Operation war jedoch nicht so einfach. Obwohl seltene Arm-Transplantationen bereits in der Vergangenheit durchgeführt wurden, umfassten sie bisher nicht die Schultern.

Es dauerte Jahre, um geeignete Spender zu finden, bei denen insgesamt rund 50 medizinische Mitarbeiter an den Vorbereitungen für die Operation beteiligt waren. Zwei Teams waren für die Entfernung der Glieder des Spenders und zwei weitere für die Transplantation des Empfängers verantwortlich.

Nach der Operation in der südost-französischen Stadt Lyon war noch ungewiss, wie viel Mobilität Felix wiederherstellen würde. Aber der leitende Chirurg in der Operation, Aram Gazarian, glaubte, "jemandem, der so viel vermisst hat, ein wenig zu geben, das ist schon viel."

"Wenn er die Möglichkeit wiedererlangen kann, seinen Ellenbogen aktiv zu beugen, wäre das ein Lebensveränderer," sagte er.

Der Patient war weit davon entfernt, seine Arme bewegen zu können, schien jedoch sichtlich zufrieden mit dem Ergebnis eines kurzen Videos zu sein, das in seinem Krankenhausbett aufgenommen und auf der Pressekonferenz gezeigt wurde.

Felix entschied sich 2013, zwei Jahre nach der Annahme seiner Transplantation-Anfrage, in Lyon einzuziehen. Zuvor hatte er sich mit den Lyoner Teams in Verbindung gesetzt, nachdem er von dem Erfolg von Professor Jean-Michel Dubernard erfahren hatte. 

Der Professor hatte 1998 erstmals eine Handtransplantation und zwei Jahre später eine Doppel-Hand-Transplantation durchgeführt. Felix war seit fünf Jahren auf der Warteliste. 

ⓘ Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AMOMAMA.DE enthalten sind oder durch AMOMAMA.DE zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AMOMAMA.DE übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Artikel
Treffen Sie "F1"-Rennfahrer Alex Zanardi, der beide Beine verlor und paralympischer Meister wurde
Getty Images
Entertainment Jan 15, 2021
Treffen Sie "F1"-Rennfahrer Alex Zanardi, der beide Beine verlor und paralympischer Meister wurde
Saskia Schilbach: Einblick in ihre Abnehmgeschichte von 172 kg auf 76 kg
instagram.com/sassiwirdfit
Gesundheit Nov 22, 2020
Saskia Schilbach: Einblick in ihre Abnehmgeschichte von 172 kg auf 76 kg
Frau könnte in Monaten ohne Behandlung an seltenem Krebs sterben, und muss mehr als 100.000 € sammeln
Shutterstock
Entertainment Nov 11, 2020
Frau könnte in Monaten ohne Behandlung an seltenem Krebs sterben, und muss mehr als 100.000 € sammeln
AmoMama Exklusiv: Überlebender spricht über die Rückkehr der Intimität nach Brustkrebs
Shutterstock
Beziehung Oct 18, 2020
AmoMama Exklusiv: Überlebender spricht über die Rückkehr der Intimität nach Brustkrebs