Frau kommt als Braut verkleidet bei der Arbeit ihres Freundes an, um zu verlangen, dass sie heiraten

M. Zimmermann
29. Okt. 2020
19:00
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Eine Frau hat mit einem Video für Aufsehen gesorgt, nachdem sie im Brautkleid ihren Freund auf der Arbeit überraschte und verlangte, dass sie “jetzt” und “sofort” heiraten. 

Werbung

Laut der Aufnahmen, die auf Tik Tok hochgeladen wurden, scheint die Frau ohne das Wissen ihres Freundes an dessen Arbeitsplatz aufgetaucht zu sein – im Brautkleid. 

Ihr Verlobter arbeitet in einem Target-Markt und schien mitten in seiner Schicht, als sie auftauchte. Seiner Reaktion nach hatte er wirklich keine Ahnung, dass seine Verlobte diese verrückte Aktion plante. 

Werbung

Es handelt sich um insgesamt zwei Videos. Im ersten Video soll zu sehen sein, wie die Frau in ihrem Brautkleid durch den Markt wandert, gefolgt von einem Priester und einer Freundin, die als Brautjungfer fungieren soll. 

Doch es war das zweite Video, das viral wurde. In jenem ist zu sehen, wie die Frau ihren Freund scheinbar gefunden hat und zur Rede stellt. Es ist zu hören, wie sie ihm sagt: 

“Du hast diesen Ring vor zwei Jahren an meinen Finger gesteckt. Es wird Zeit, es durchzuziehen oder es abzublasen.” 

Werbung

Sie setzte dem sichtlich verdutzten Mann die sprichwörtliche Pistole auf die Brust, als sie ihm sagte, sie würden jetzt sofort heiraten oder sie würde ihn verlassen. 

Als die Braut die kleine Menschenmenge bemerkt, die sich bei dem Rummel um sie herum gesammelt hat, wendet sie sich an die Fremden und informiert sie, dass sie ihren Verlobten nur endlich dazu bringen möchte, sein Versprechen einzulösen. 

Der Verlobte scheint noch immer völlig verdutzt, scheint jedoch zuzustimmen. Gegen Ende des Videos ist zu sehen, wie die Braut, der Priester, die Brautjungfer und der Bräutigam den Laden verlassen, um das Ganze draußen weiterzuführen. 

Werbung

Ehe das Video endet, ist noch zu hören, wie der Mann fragt: “Hätte mir nicht jemand Bescheid sagen können?” 

Werbung

Es ist nicht ganz sicher, ob es sich bei dem Ganzen um einen gut durchdachten und komplexen Scherz handelt, um Views zu generieren, oder ob die Frau es ernst gemeint hat und der Verlobte wirklich nichts von ihrem Plan wusste.  

Das Video wurde mittlerweile über 7,3 Millionen Mal gesehen und sorgt noch immer für heiße Diskussionen auf diversen Plattformen wie Reddit oder Tik Tok.

Werbung