Obduktionsbericht von Lisa Marie Presleys Sohn Ben Keough verriet: Er hatte verbotenen Stoff in seinem Blut

Lisa Marie Presleys Sohn Ben Keough nahm sich im Juli das Leben, indem er sich selbst erschoss. Jetzt hat der Autopsiebericht ergeben, dass er Kokain und Alkohol in seinem Körper hatte und gegen schwere Depressionen gekämpft hatte. Ben hatte auch sechs Monate zuvor versucht, sich umzubringen.

Benjamin Keough war erst 27 Jahre alt, als er im Juli dieses Jahres durch einen selbst zugefügten Schuss in der Villa seiner Familie Selbstmord beging.

Ein von The Sun erhaltener Obduktionsbericht zeigt, dass er vor seinem Tod Kokain genommen und Alkohol konsumiert hatte.

Es enthüllte auch, dass er "eine Vorgeschichte von Depressionen hatte" und zuvor versucht hatte, sich vor sechs Monaten das Leben zu nehmen, wonach er drei Wochen in der Reha verbrachte.

Der Vorfall ereignete sich, als Ben am 12. Juli im Haus seiner Mutter in Calabasas den Geburtstag seiner Freundin Diana Pinto feierte. Überwachungsaufnahmen zeigten, dass er möglicherweise einen Streit mit seiner Freundin hatte.

View this post on Instagram

Mama Lion with cubs ❤️🖤💚💙🦁🥰

A post shared by Lisa Marie Presley (@lisampresley) on

Dann schloss er sich im Badezimmer ein und nach einiger Zeit konnte Pinto einen offensichtlichen Schuss hören. Sie ging hinein und musste eine Haarnadel benutzen, um Zugang zum Badezimmer zu erhalten. Leider fand sie ihn tot und rief dann die Polizei.

Am Tatort wurde kein Abschiedsbrief gefunden. Benjamin war dreimal in die Reha eingeliefert worden, soll aber nur einmal die Zeit abgeschlossen haben.

Benjamin war der Sohn von Elvis Presleys einzigem Kind Lisa Marie und Danny Keough. Er wurde neben seinem Großvater in Graceland, in Memphis, Tennessee, beigesetzt.

Seine Beerdigung war die erste in Graceland seit 40 Jahren, seit die Großmutter von Elvis Presley 1980 verstarb. Es war auch die erste Beerdigung in Graceland, seit das legendäre Haus für öffentliche Touren für die Fans von Elvis Presley geöffnet wurde.

Zum Zeitpunkt von Bens tragischem Tod veröffentlichte ein Vertreter von Lisa Marie in einer Erklärung:

"Sie ist völlig mit gebrochenem Herzen, untröstlich und überaus am Boden zerstört, versucht aber, für ihre 11-jährigen Zwillinge und ihre älteste Tochter Riley stark zu bleiben."

Seine Schwester Riley Keough  ist durch den Verlust ihres kleinen Bruders am Boden zerstört und kann immer noch nicht glauben, dass er sie verlassen hat. Sie teilte viele alte Fotos mit Benjamin auf Instagram und vermisste seine Anwesenheit in ihrem Leben. 

ⓘ AMOMAMA.DE unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AMOMAMA.DE setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AMOMAMA.DE plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Artikel
Getty Images
Gesundheit Aug 04, 2020
The Sun: Lisa Marie Presley verabschiedet sich von ihrem Sohn - Einblick in die emotionale Beerdigung von Benjamin Keough
Instagram/lisampresley
Gesundheit Jul 13, 2020
Elvis Presleys Enkel Benjamin Keough stirbt mit 27 Jahren - Was ist passiert?
Getty Images Twitter/1395FIVEaa
Beziehung Jul 15, 2020
Wissenswertes über das Leben von Lisa Marie Presley, die vor kurzem ihren 27-jährigen Sohn Benjamin verlor
Getty Images
Entertainment Aug 23, 2020
Der Tod von John Travoltas Frau Kelly Preston: Ihre Sterbeurkunde enthüllt den Sterbeort