Einblick in die Liebesgeschichte von Kobe Bryant mit Ehefrau Vanessa und ihren Gefühlen nach seinem Tod

Kobe Bryants Frau hat in einem Augenblick zwei sehr wertvolle Menschen verloren. Dieser Hubschrauberabsturz hat ihr beide, Mann und Tochter, weggenommen.

Die Liebesgeschichte von Kobe und Vanessa begann vor 20 Jahren, doch nun blieb  die Frau allein zurück mit drei Kindern, von denen eines erst 8 Monate alt ist!

Vanessa Laine Bryant und Kobe Bryant bei der von Paul Mitchell moderierten Baby2Baby-Gala 2019 in Los Angeles, Kalifornien | Quelle: Stefanie Keenan/Getty Images

Vanessa Laine Bryant und Kobe Bryant bei der von Paul Mitchell moderierten Baby2Baby-Gala 2019 in Los Angeles, Kalifornien | Quelle: Stefanie Keenan/Getty Images

Vanessa hat Kobe durch die härtesten Zeiten hindurch an seiner Seite begleitet. Sie verzieh ihm so viel, bei dem jede andere Frau sich einfach abgewendet hätte. Einmal gab Kobe ihr sogar einen 4 Millionen-Dollar-'Entschuldigungs'-Ring!

Vanessa war immer noch in der High School, als sie sich kennenlernten, während Kobe bereits 21 Jahre alt war. Der Basketballstar war so verliebt, dass er täglich Rosen an Vanessas High School schickte, und sie jeden Tag von der Schule abgeholt hat. Allerdings taten diese romantischen Gesten Vanessa sehr weh.

Zu dieser Zeit war Kobe bereits ein sehr berühmter Sportler, und nachdem die Paparazzi herausgefunden hatten, dass er mit einem Schulmädchen zusammen war, begannen sie Vanessa überall hin zu folgen. Die Dinge wurden so schlimm, dass das arme Mädchen nicht mehr zur Schule gehen konnte, also musste sie zu Hause studieren.

Doch als sie die Highschool abschloss, hat sich das alles gelohnt. Das Paar heiratete, und Kobe war so glücklich und verliebt, dass er nicht einmal über einen Ehevertrag denken wollte. Das brachte Kobes Eltern gegen ihn auf. Sie waren mit Vanessa nicht einverstanden. Weil sie so jung war! Außerdem waren die Eltern besorgt über den Mangel an einem Ehevertrag, da Kobe bereits recht wohlhabend war.

Das Ehepaar scheint jedoch nicht beunruhigt zu sein. Zuerst liefen die Dinge in ihrer Beziehung ziemlich gut, aber mit mehr Ruhm, Geld, und Popularität, begann Kobe sich von seiner liebenden, hingebungsvollen Ehefrau auseinander zu leben. Und Vanessa hatte den Verdacht, dass er untreu war.

Nur zwei Jahre nach der Hochzeit, erschütterte ein Betrugsskandal ihr perfektes Familienleben. Kobe gab seinen Fehler zu und schwor, dass er seine Frau noch immer liebte. Der Athlet gab ihr ein sehr teures Friedensangebot - einen 4 Millionen Dollar 'Entschuldigungs'-Ring. Sogar der Juwelier kommentierte:

"Er hat eine Menge Geld und er hat eine Menge Ärger."

Um der Liebe und Familie willen und für ihr zukünftiges Kind, (Vanessa war damals schon schwanger), vergab sie dem Star. Aber warum sollte sie 8 Jahre später die Scheidung einreichen? Die Frau gab als Grund "unüberwindbare Differenzen" an. Es war jedoch klar, dass die Betrugsvorwürfe der Grund dafür waren - erneut.

Was hat sie dazu bewogen, die Scheidung abzubrechen? Es war klar, dass ihre Liebe füreinander stärker als alles andere war. Zu dieser Zeit hatte das Duo bereits zwei Kinder, also hatten sie die richtigen Gründe, ihre Ehe zu retten.

Selbst wenn sogenannte "Freunde" Vanessa rieten, die Ehe zu verlassen und mehr als 100 Millionen Dollar von Kobe zu nehmen, sie blieb.

Nachdem das Paar fast geschieden wurde, hatten sie zwei weitere Kinder! Kobe bezeichnete Vanessa oft als seine Königin, als er sagte:

"Du bist mein Rückgrat. Du bist ein Segen. Du bist ein Stück meines Herzens. Du bist die Luft, die ich atme."

Ähnliche Artikel
Getty Images
Beziehung May 07, 2020
Einblick in die Beziehung von Mike Pence zu seiner 35-jährigen Ehefrau
Getty Images
Beziehung Mar 14, 2020
Snoop Dogg wollte mal Scheidung, kam aber zurück wegen Lupus seiner Tochter
Getty Images
Beziehung Apr 03, 2020
Garth Brooks' Ex-Frau Sandy Mahl, die ihm auf dem Weg zu einem Ruhm unterstützte
Getty Images
Beziehung Mar 27, 2020
Langlebige Liebesgeschichte von Gavin Macleod und seiner Frau Patti, die er erneut heiratete