Meghan und Kate: Königlicher Fotograf enthüllt den erstaunlichen Unterschied zwischen ihnen

Der Fotograf Tim Rook erzählte einige Einblicke, die er in seinen Jahren hatte, um die bemerkenswertesten Momente der Royals festzuhalten, und er zitierte überraschende Unterschiede zwischen der Fotografie von Meghan Markle und Kate Middleton.

Tim Rooks Job als königlicher Fotograf hat ihm das seltene Privileg gegeben, seine Tage in der Nähe der Mitglieder der British Royal Family zu verbringen, wovon die meisten seiner Landsleute nur träumen können.

Nachdem er die königlichen Ereignisse jahrzehntelang abgedeckt hat, hat Rook Zugang zu historischen Meilensteinen des House of Windsor gewährt, von den letzten offiziellen Auftritten von Prinzessin Diana bis zur Geburt von Prinz George.

Seitdem die 37-jährige Meghan Markle 2018 in die Königsfamilie aufgenommen wurde, wird die ehemalige Schauspielerin mit Kate Middleton verglichen, wobei Gerüchte über eine Fehde zwischen ihnen bestehen und Rook hat auch etwas dazu beigetragen.

Rook hat die Art der Beziehung zwischen dem Herzog und der Herzogin von Sussex seit sehr früh erkannt und er kann bestätigen, was viele Nachrichtenagenturen und königliche Fans zuvor bemerkt haben.

Der Fotograf verfolgte die jüngste Reise des Paares nach Australien, Neuseeland und auf die Pazifischen Inseln, zu der auch die Invictus Games 2018 gehörten, und war positiv beeindruckt davon, "wie liebevoll sie miteinander umgehen".

"Es ist erfrischend zu sehen, wie intim sie als Paar sind, da sie oft die ganze Zeit Händchen halten, wenn sie zusammen sind", sagte er gegenüber der Daily Mail.

Dies ist der Hauptunterschied, den Rook sieht, wenn er Harry und Markle fotografiert, im Vergleich zu Prinz William und Middleton, die die Körpersprache in der Öffentlichkeit traditioneller ausdrückt.

Rooke, der die Fotos der Cambridges nach der Geburt aufgenommen hat, als sowohl Prinz George als auch Prinz Louis geboren wurden, wurde von der Nachrichtenagentur angesprochen.

Sie wollten ihn fragen, inwieweit er denkt, dass die Geburtsanzeige von Harry und Markle anders sein wird.

"Wir wissen jetzt, dass Harry und Meghan keinen traditionellen Fototermin nach der Geburt haben werden, was definitiv gegen die Norm verstößt", sagte Rook.

"Da das Paar kürzlich eine Instagram-Seite erstellt hat, um ihre Aktivitäten zu dokumentieren, ist es wahrscheinlicher, dass das erste Bild von Baby Sussex gepostet und der Öffentlichkeit über Instagram zugänglich gemacht wird", fügte der Experte hinzu.

Markle und Middletons Unterschiede in der Körpersprache während ihrer Schwangerschaften wurden auch von der Öffentlichkeit, Fotografen, Kommentatoren und Körpersprachenanalysten wie besessen untersucht.

Laut Express haben die Hauptunterschiede viel mit dem Alter der Schwangeren zu tun. Während Markle mit 37 Jahren zum ersten Mal erwartet, ist Middleton bereits Mutter von drei Kindern mit 36 Jahren.

Wie die Körpersprachenexpertin Judi James der Nachrichtenagentur mitteilte, ist Markles schwangeres Verhalten enthusiastischer und auffälliger als das von Middletons bei ihrer letzten Schwangerschaft, denn es ist das erste Mal.

"Meghan war ein "Bump-Toucher" von dem Tag an, an dem ihre Schwangerschaft angekündigt wurde, und jede Faser ihrer Körpersprache, von den bauchüberdeckenden Händen bis hin zum wissenden, aufgeregten Lächeln, lässt uns wissen, dass sie schwanger ist und es auch alle anderen wissen sollen", bemerkte James.

"Meghans ständiges Bauch-anfassen deutet auch darauf hin, dass sie eine offen vernarrte und enthusiastische Mutter sein wird", fügte die Expertin hinzu.

"Kates Verhalten ist sehr bezeichnend für ihren eher formalen, vorsichtigen und zurückhaltenden Ansatz, ein Royal zu sein", fuhr James fort.

Ähnliche Artikel
Beliebteste Apr 16, 2019
So bricht Meghan Markle angeblich jahrzehntelange königliche Traditionen, mit einem Kinderwagen
Beliebteste Mar 06, 2019
Harry hebt Meghan Markles Pferdeschwanz in einem süßen romantischen Video
Beliebteste Apr 12, 2019
So wird Meghan Markles Mutter das königliche Enkelkind beeinflussen, sagt der Royal Contributor
Beliebteste Apr 25, 2019
Meghan Markle und Prinz Harry grüßen die Königin mit warmen Worten an ihrem 93. Geburtstag