Zukünftige Braut entfacht Debatte über Wunsch, bei ihrer Hochzeit kein Essen zu servieren

Eine Frau löste eine Debatte im Internet aus, nachdem sie und ihr Verlobter beschlossen hatten, das Essen bei ihrer bevorstehenden Hochzeit zu streichen. 

Die Braut, die anonym bleibt, ist Gegenstand massiver Kritik, seit eine Frau, die eine ihrer Brautjungfern ist, auf Facebook ging, um den verblüffenden Fall zu erklären.

Sie gab eine detaillierte Erklärung des Szenarios und erzählte, wie sehr sie das Paar liebt, das sich eine einfache Hochzeit wünscht. 

"Dieses Mädchen, das ich seit etwa zehn Jahren kenne, ist die Braut und sie sind wirklich darauf fokussiert, dass ihre Hochzeit auf einem großen Grundstück im Freien schön und entspannt ist. Viele handgefertigte Gegenstände, Scheunen-Stil, Lagerfeuer, es wird super süß werden. Ich liebe die Einfachheit und das ist genau ihr Stil."

Ein Mann, der seiner Frau einen Antrag macht | Quelle: Getty Images

Ein Mann, der seiner Frau einen Antrag macht | Quelle: Getty Images

Allerdings war sie, wie Freunde und Familienmitglieder, schockiert, als sie entdeckte, dass das Duo plant, das Catering bei der Mai-Hochzeit zu reduzieren! Veröffentlicht in einer Facebook-Gruppe, hauptsächlich bekannt für beschämende Hochzeiten, sagte die anonyme Brautjungfer weiter:

"Ich habe gerade herausgefunden, dass sie, um die Kosten zu senken, kein Essen liefern. Wie. Was!? Es ist eine ganztags Sache, sogar bis in die Nacht, und kein Essen?"

Die Geschichte kursiert schnell über Medien, denn sie ist eine, die jeden Leser schockiert. Unsere Zeit ist eine fortgeschrittene Zeit und hat eine beträchtliche Anzahl von Menschen, die unkonventionelle Methoden anwenden, wenn es darum geht, Pläne für ihre Hochzeiten auszuarbeiten.

Ehering | Quelle: Getty Images

Ehering | Quelle: Getty Images

Es überrascht fast nicht, wenn es darum geht, seltsame Hochzeitswünsche zu lesen! Von der Braut, die sich für das Tragen eines Hosenanzuges entscheidet, bis hin zu den fast undenkbaren Hochzeitslocations, es gibt fast nichts Neues! 

Dieses anonyme Paar sollte jedoch dafür gelobt werden, dass es geschafft hat, alle von uns so zu erschüttern! Denn wirklich - die Bereitstellung von Essen für Hochzeitsgäste scheint eine Selbstverständlichkeit zu sein, die sich nie ändern sollte. Noch schockierender ist es, dass das Duo dies für eine ganztägige Zeremonie plant! 

Die Resonanz von Facebook-Nutzern ist zahlreich, da der Beitrag oft geteilt wurde. Immerhin fragte die Brautjungfer nach Ratschlägen, wie es weitergehen sollte.

Braut in Schwarz/Weiß | Quelle: Getty Images

Braut in Schwarz/Weiß | Quelle: Getty Images

Eine Mehrheit äußerte Schock und Missbilligung darüber. Einige erklärten sogar alternative Maßnahmen, die das Paar ergreifen könnte, um ihr Budget zu sichern. 

Dieses Paar scheint seltsam zu sein, oder? Aber warte, bis du von einem Paar liest, das sich entschieden hat, Menschen, die Fleisch essen, einschließlich der Mutter der Braut, von ihrer Hochzeit auszuschließen!

Sie gingen sogar bis zum Äußersten, da sie angeblich nur Menschen wollten, die bereit waren, sich dafür einzusetzen, ein Leben lang Vegetarier zu sein! 

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: