Eltern, die ihren Sohn jahrelang für seine Homosexualität misshandelten, endlich inhaftiert

Der 15-Jährige wurde von seinen Eltern beleidigt und geschlagen, weil sie seine sexuelle Orientierung nicht akzeptierten. Jetzt lebt der Junge bei einer Tante.

Ein Mann und eine Frau im Alter von 37 bzw. 35 Jahren wurden von der Nationalpolizei in Valencia in Spanien verhaftet, weil sie ihren 15-jährigen homosexuellen Sohn emotional misshandelt hatten.

Die Eltern gelten als mutmaßliche Täter eines Verbrechens der Misshandlung im familiären Umfeld.

Verschlimmert wird dies durch ein Verhalten, das ein Hassverbrechen darstellt, nachdem sie ihn angeblich jahrelang verletzt und beleidigt haben, indem sie seinen sexuellen Status nicht akzeptiert haben, so Europa Press.

Männer Händchen haltend | Quelle: Wikimedia Commons

Männer Händchen haltend | Quelle: Wikimedia Commons

Die Polizei weiß, dass das Kind seit Februar dieses Jahres Opfer von Missbrauch sein könnte, so der Polizeichef in einer Erklärung.

Es war bekannt, dass der junge Mann, der von den Medien nicht identifiziert wurde, zuerst bei seinen Großeltern in einem anderen Land lebte, bis er nach Spanien zog. 

Trauriger Junge | Quelle: Flickr

Trauriger Junge | Quelle: Flickr

Nachdem er bei seinen Eltern lebte, bemerkten sie eine feminine Einstellung und in diesem Moment begannen sie, ihn zu schlagen und zu beleidigen, weil sie Angst hatten, dass der Junge schwul sei.

Die Eltern schlugen ihrem Sohn sogar vor, dass sie ihm, wenn er sich ändert, mehr Freiheit lassen und ihn zu einem Arzt bringen würden, um seine sexuelle Orientierung zu „heilen”.

Collage Händen haltend | Quelle: PxHere

Collage Händen haltend | Quelle: PxHere

Nachdem die Ermittlungsbehörden alle Fakten überprüft hatten, verhafteten sie die Eltern, die nun ein Vorstrafenregister führen werden. 

Die Eltern wurden auf Bewährung mit einem Gerichtsbeschluss und einer einstweiligen Verfügung gegen ihren Sohn freigelassen. Solange steht der Minderjährige unter der Obhut der Tante. 

Junge versteckt sich unter Kissen | Quelle: PxHere

Junge versteckt sich unter Kissen | Quelle: PxHere

Obwohl wir in der Neuzeit leben, gibt es immer noch Menschen, die das Thema Homosexualität nicht verstehen und glauben, dass es eine heilbare Krankheit ist.

In diesem Sinne ist es angebracht, den skandalösen Fall eines Therapeuten zu erwähnen, der versuchte, die Schwulen zu „heilen” und am Ende wurde er schließlich noch selbst einer.

ⓘ Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AMOMAMA.DE enthalten sind oder durch AMOMAMA.DE zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AMOMAMA.DE übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Artikel
Leben Feb 07, 2019
Mutter schaute weg, wie Freund ihren kleinen Sohn schlug und wird wegen Mordes angeklagt
International Mar 02, 2019
„Mein Sohn wurde traumatisiert”: Mama verteidigt Mitarbeiter, Obdachlosen misshandelten
Eltern Mar 08, 2019
Tom Hanks' Sohn Chet enthüllte, wie seine Eltern seine zweirassige Tochter behandeln
Jan 14, 2019
Eine 28-Jährige überfiel ihre Eltern, weil sie sie in ein Restaurant nicht gebracht hatten