Lisa Marie Presley ist eine stolze Mutter von vier schönen Kindern - lerne sie alle kennen

Lisa Marie Presley ist ein bekannter Name, der weltweit für ihre musikalischen Talente und als Alleinerbin von Elvis Presley bekannt ist. Nur sehr wenige Menschen wissen von Lisa Maries Hingabe zu ihren vier Kindern.

Lisa Marie, geboren am 1. Februar 1968, ist ein legendäres Juwel in der Musikindustrie. Einen Teil ihres Erfolgs verdankt sie der Tatsache, dass ihr Vater, Elvis Presley, eine internationale Legende war.

Lisa war viermal verheiratet, die in der Unterhaltungsbranche eine große Rolle spielen, und ist Mutter von vier schönen Kindern.

Ein turbulentes Eheleben

Ihre erste Ehe war 1988 mit dem amerikanischen Musiker Danny Keough. Aus der Ehe gingen zwei Kinder hervor: eine Tochter, Riley Keough, und ein Sohn, Benjamin Storm.

Leider trennten sich die beiden etwa zwei Jahre nach Benjamins Geburt im Jahr 1992.

Presley heiratete 1994 dann Michael Jackson, aber das hielt auch nur zwei Jahre an. Ihre dritte Ehe war mit Hollywood-Star Nicolas Cage - eine Beziehung, die etwa drei Monate anhielt!

Ihre letzte Ehe fand am 22. Januar 2006 mit dem amerikanischen Gitarristen Michael Lockwood statt. Die 10-jährige Ehe brachte die Zwillingstöchter Harper Vivienne Ann und Finley Aaron Love hervor.

Es mag Jahre und viel Herzschmerz gekostet haben, aber es besteht kein Zweifel, dass Lisa sich zu einer sehr etablierten Frau entwickelt hat, sowohl beruflich als auch privat.

Ihr ältestes Kind, Riley Keough, wuchs auf, um wurde zu einer der erfolgreichsten Schauspielerinnen und Models in der Unterhaltungsbranche.

Es ist kein Wunder, dass Presley sich nie davor scheut, über ihre Kinder zu sprechen. Sie hat sogar erwähnt, dass sie ihr Grund sind, „am Leben zu bleiben”.

Fabiosa zufolge hatte sie sich während und nach dem bösen Scheidungstreit mit Lockwood verloren gefühlt.

Das Scheitern ihrer vierten Ehe hatte sie in einen dunklen Abgrund katapultiert, der sie in die Abhängigkeit vom Alkohol- und Drogenmissbrauch trieb.

Es war eine etwas raue Reise, aber nach vielen Reha-Sitzungen wurde sie endlich clean. Das war keine leichte Aufgabe, und sie sagte, dass sie es der Unterstützung ihrer Kinder zu verdanken hat, dass sie es überhaupt geschafft hat.

Hat sie nicht Glück!? Sie weiß es sicher, da sie ihre Kinder liebevoll als „die größte Liebe ihres Lebens” bezeichnete und sich auch wünscht, dass sie sich an sie als gute Mutter erinnern.

Aber welche Mama möchte das nicht?

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: