14. Juni 2018

Dwayne Johnson teilt Foto von sich wie er seine Freundin füttert, während sie ihre Tochter stillt

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Der Schauspieler wollte sicherstellen, dass sich seine Freundin auf die Betreuung ihrer Tochter konzentrieren konnte, also beschloss er, ihr zu helfen. 

Dwayne "The Rock" Johnson ging am 11. Juni auf Instagram, um ein Foto von sich selbst zu zeigen, wie er seine Freundin Lauren Hashian fütterte, als sie ihre fast 2 Monate alte Tochter Tiana Gia stillte. 

Das schöne Bild zeigte ihn auf dem Wohnzimmerteppich auf den Knien, während Hashian vor ihm auf dem Sofa saß und Tiana stillte. Er hält Hashian einen Löffel voll Essen mit einem breiten Grinsen im Gesicht entgegen. 

Werbung

"Ich kümmere mich um das Geschäft. Mama @laurenhashianofficial hat alle Hände voll zu tun mit Baby Tia, also füttere ich Mama ihr Abendessen. Mein Vergnügen", beschrieb er das süße Bild. 

Der ehemalige Wrestler wurde Schauspieler und drückte seinen unglaublichen Respekt für alle Mütter und die erstaunliche Arbeit aus, die sie bei der Erziehung ihrer Kleinen leisten. 

Johnson war glücklich, seiner Freundin zu helfen, sicherzustellen, dass sie auch Nahrung erhielt, während sie sich um den sehr wichtigen Job als Mutter ihrer kleinen Tochter kümmerte. 

Das Paar ist auch Eltern der 2-jährigen Tochter Jasmine Lia, und Johnson hat eine 16-jährige Tochter, Simone Garcia Johnson, aus einer früheren Beziehung. 

Werbung

Werbung

Johnson sprach zuvor von seiner Partnerin und nannte sie die "netteste und süßeste Seele, die Sie je treffen werden". Aber er fügte auch hinzu, dass sie kein Schwächling ist und dass es eine schreckliche Idee ist, auf ihre schlechte Seite zu kommen. 

Auf der Ellen DeGeneres Show im November 2017, kurz nach der Ankündigung von Hashians Schwangerschaft, erklärte Johnson, dass er ausschließlich von Frauen aufgezogen wurde und dass er auch heute noch nur von Frauen in seinem Leben umgeben ist.

Sind auch Sie ein Fan von "The Rock"? Kennen Sie seine Arbeit? Wenn ja, schreiben Sie uns doch.

Uns würde brennend interessieren, was genau an seiner Arbeit Ihnen gefällt. 

Werbung