Eine Hautärztin sticht in einen Abszess bei einem Patienten und findet eine lebendige Kreatur darin

07. Mai 2018
14:56
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Eine bekannte Hautärztin aus den USA hat ein Video auf Instagram veröffentlicht, das ihre Follower verblüfft hat.

Werbung

Es schien wie eine normale Entfernung, aber es stellte sich als Überraschung heraus. Sandra Lee ist eine Dermatologin, die als die „Pickel-Ausdrückerin“ bekannt ist.

Es ist ihre Spezialität, Pickel und andere Makel an der Haut bei ihren Patienten zu entfernen. Sie operiert in Upland, Kalifornien und 2010 hat sie angefangen, Videos von ihren Behandlungen zu veröffentlichen.

Te Importa berichtete über Lee. Sie hat durch die sozialen Netzwerke großen Ruhm erlangt.

Besonders ist dies auf Instagram der Fall, wo sie unter dem Namen @DrPimplePopper aktiv ist. Dort veröffentlicht sie Videos von eindrucksvollen Entfernungen und hat fast 3 Millionen Follower erreicht, obwohl diese Videos eklig sein können. Es gibt Hunderte Patienten, die zustimmen, dass ihre Behandlungen von Lee veröffentlicht werden.

Werbung
Werbung

Im Gegenzug dafür bietet die Ärztin Rabatt oder kostenlose Behandlungen an. Das neuste Video, das sie veröffentlicht hat, wurde über eine Million mal angeschaut.

Quelle: Instagram

Die Nachricht, die Dr. Lee teilte, war: „Es ist Frühling, die aktivste Zeit für Zecken! Das erinnert mich an den Patienten, den ich vor einigen Jahren hatte, der mich bat, einen Wuchs an seiner Seite anzusehen. Es stellte sich als eins dieser Tiere heraus.“

Werbung

„Wenn du in einer Gegend lebst, wo Zecken häufig vorkommen und du gerne draußen bist, dann überprüfe bitte deinen Körper genau. Zecken können Borreliose und viele andere Krankheiten, die in Zecken wachsen, verbreiten, die schwer zu diagnostizieren und zu behandeln sind“, sagte sie weiter.

Werbung

Das Video sei als normale Behandlung angefangen. Zuerst denkt man, dass es sich um einen Abszess handeln.

Quelle: Instagram

„Ich hätte mir nie vorgestellt, dass das, was ich von dem Patienten entfernen würde, sein eigenes Leben haben würde“, sagte die Hautärztin.

Quelle: Instagram

Wie erwartet haben die Anhänger auf Instagram mit Ekel und Entsetzen darauf reagiert. Ein Kommentar, den man unter dem Video oben finden kann, lautete: „Ich habe buchstäblich angefangen, mich zu übergeben.“

Werbung