Ein Kind aus dem Film „Titanic“ verriet, dass es Kate Winslet verboten war, den Kindern nahezukommen. Der Grund dafür ist ziemlich interessant

03. Apr. 2018
16:05
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Obwohl mehrere Jahre vergangen sind, gibt es immer noch viele interessante Tatsachen über Titanic, die mehrere überraschen.

Werbung

Viele Geheimnisse sind bereits enthüllt worden. Nun erzählte ein irischer Junge Einiges über Kate Winslet und andere Schauspieler.

Wie VIX berichtete, spielte der Ire den Jungen, der zusammen mit seiner Mutter und Schwester im Bett blieb, bevor das Schiff versank.

Der Schauspieler, der nur eine Zeile von Text hatte, heißt Reese Thompson. Mittlerweile ist er 25.

Werbung

Er enthüllte viele Geheimnisse, unter anderem erzählte er, dass Kate Winslet verboten war, den Kindern nahezukommen. Angeblich, weil sie viel schimpfte.

Meine Mutter hat sie kennengelernt und gesagt, dass sie sehr nett war, aber ich persönlich habe sie niemals kennengelernt“, sagte der Junge.

Leonardo DiCaprio hatte dagegen niemals Probleme und obwohl er keine gemeinsamen Szenen mit dem Jungen hatte, teilten sie dasselbe Zimmer.

Meine Mutter hat mir gesagt, dass Leo sehr freundlich war und immer gescherzt hat“, fügte der 25-jährige hinzu.

Das Geld, das der Junge damals im Film verdiente, half ihm, sein Studium an der Universität zu bezahlen.

Werbung