Über AM
LebenBeziehung

31. August 2021

Bräutigam liest Eheversprechen bei der Beerdigung seiner Verlobten, die vor der Hochzeit an Krebs gestorben ist

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Es ist eine sehr traurige Geschichte! Ein Mann las bei der Beerdigung seiner Verlobten sein Gelübde ab, statt bei der zwei Wochen später geplanten Hochzeit.

Ryan Dixons Jugendliebe Kate Wignall starb am 14. April als folge einer Hautkrankheit. Sie war erst 25 Jahre alt, als sie von Hautkrebs starb. Sechs Wochen, nachdem ihr der ebenfalls 25-jährige Ryan, im Mai letzten Jahres einen Heiratsantrag gemacht hatte, wurde bei ihr ein Melanom im Stadium 4 diagnostiziert, was ihr nur noch ein Jahr zu leben gab.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Das Paar aus St Austell, Cornwall, beeilte sich, ihre Hochzeit durchzuziehen, da sie sich bewusst war, dass Kate nicht mehr viel Zeit hatte. Aber sie verschwand nur vierzehn Tage, bevor Ryan sie zu seiner Frau machen konnte.

„Obwohl dies die Gelübde sind, die wir nicht aussprechen durften, werden sie für immer uns gehören, um sie zu schätzen und zu halten“, ließ Ryan bei der Beerdigung von Kate.

Wird geladen...

Werbung

„Ich fühle mich so privilegiert, wahre Liebe gespürt zu haben. Dich geliebt zu haben und von dir geliebt zu werden, unser Leben so vollständig gelebt zu haben, zusammen”, stand weiter in dem Text.

„Du hast mir schon die Welt geschenkt, Kate. Ich werde dich immer lieben und mein Herz wird immer dir gehören.“

Das erste Anzeichen dafür, dass mit Kate etwas nicht stimmte, war, als sie im Mai letzten Jahres plötzliche, qualvolle Brustschmerzen gespürt hatte.

Wird geladen...

Werbung

Nachdem sie den Arzt aufgesucht und zu Tests geschickt wurde, wurde bei ihr Hautkrebs diagnostiziert. Die Untersuchungen zeigten später, dass sich der Krebs auf ihr Gehirn, ihre Wirbelsäule, ihre Milz, ihre Niere und ihre Lunge ausgebreitet hatte.

Anfangs hat Kate gut auf die Behandlung reagiert, aber leider verschlechterte sich Kates Zustand nicht lange, nachdem sie ein „tolles“ Weihnachtsfest mit Ryan und ihrer Familie in ihrem Haus verbracht hatte.

Etwas später in diesem Monat fand Kate einen Knoten über ihrer linken Brust und wurde sofort zu weiteren Untersuchungen gesendet. Ihr wurde gesagt, dass es der Krebs sei und er sich weiter ausgebreitet habe, also begannen die Ärzte sie schnell mit einer neuen Immuntherapie.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Aber sie bekam starke Kopfschmerzen, wurde krank und litt unter hohen Temperaturen, und am 7. März wurde sie ins Krankenhaus eingeliefert. "Nur zwei Tage nach ihrem Krankenhausaufenthalt rief Kates Onkologe an, um zu sagen, dass sie eine schwere Blutung in ihrem Gehirn hatte, die durch einen Tumor verursacht wurde", sagte Ryan.

Die beiden haben die Hochzeit, die für Mai 2022 auf der griechischen Insel Rhodos geplant wurde abgesagt, umso schnell, wie möglich zu heiraten. Das Paar schaffte noch einen Tagesausflug nach Lerryn, einem nahe gelegenen Küstendorf, um das Beste aus ihrer gemeinsamen Zeit zu machen. 

Wird geladen...

Werbung

Und nur kurze Zeit später begann für Kate ein rapider und endgültiger Niedergang. Am 14. April ging sie schließlich fort, nur zwei Wochen vor ihrem ersehnten Hochzeitstag.

Bei Kates Beerdigung, die auf 30 Personen beschränkt war, aber online gestreamt wurde, lasen Familie und Freunde Gedichte und Nachrichten. Am 30. Mai kehrte Ryan zu der Kornischen Landzunge zurück, wo er Kate einen Heiratsantrag gemacht hatte. Er und Kates Familie haben dort ihre Asche verstreut.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung