Über AM
NewsEuropa

11. August 2021

Ein 42-jähriger Mann, der sagte, er sei "zu fit" für das Coronavirus, ist an Covid gestorben

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Ein 42-jähriger Mann, der nach einem einmonatigen Kampf gegen das Coronavirus starb, hielt sich für “zu fit”, um sich mit Covid zu infizieren. In seinen letzten Tagen bedauerte er jedoch seine Entscheidung, sich nicht impfen zu lassen. Seine Freunde und Familie zollen ihm herzliche Tribute.

John Eyers aus Southport, England, glaubte, aufgrund seines gesunden Lebensstils immun gegen das Coronavirus zu sein. Leider starb der 42-Jährige letzte Woche, einen Monat nach der Ansteckung mit dem Virus.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Der Fitnessfanatiker, der sogar am “Ironman” teilgenommen haben soll, hatte angeblich keine Vorerkrankungen. Einen Monat bevor er sich mit dem Virus infizierte, war er auf walisische Berge geklettert und Camping gemacht, seine Zwillingsschwester Jenny McCann berichtete.

Sie fügte hinzu, dass ihr Bruder Fehlinformationen über die Sicherheit von Coronavirus-Impfstoffen angenommen habe und nicht geglaubt habe, dass er an dem Virus sterben würde.

Wird geladen...

Werbung

“[Erstens] fühlte er sich jung, fit, gesund, sehr aktiv und sehr auf seine Gesundheit und Ernährung bedacht. Er hatte das Gefühl, dass es ihm gut gehen würde und ich glaube, er kannte niemanden, der sich mit COVID angesteckt hatte,” erzählte sie.

In seinen letzten Tagen soll sich Eyers gequält haben, weil er die Spritze nicht bekommen hat. Bevor er an ein Beatmungsgerät angeschlossen wurde, sagte er seinen Ärzten, er wünschte, er wäre geimpft worden.

Wird geladen...

Werbung

Seine trauernde Familie ermutigt jetzt andere Menschen, sich impfen zu lassen. Frau McCann stimmt zu, dass Impfungen eine persönliche Entscheidung sind, sagt jedoch, sie möchte, dass die Menschen richtig informiert werden, anstatt zu glauben, was sie in den sozialen Medien sehen.

Seine 19-jährige Tochter Macey May Curran sagte: "Bitte, bitte, bitte lassen Sie sich impfen, ich war eines der jungen Mädchen, die den Impfstoff nur für 'Urlaub' bekommen haben, aber jetzt habe ich die Realität gesehen, von dem, was COVID mit uns tatsächlich anstellt."

Wird geladen...

Werbung

Auf seinem Social-Media-Account war der Bauexperte beim Bouldern, Radfahren, Laufen und Gewichtheben zu sehen. Ein Freund, der ihm auf Facebook Tribut zollte, beschrieb ihn als "einen der aktivsten und fittesten Menschen, die ich kannte".

Weiterlesen

“John hätte weder stärker noch fitter sein können. Covid diskriminiert nicht. Ein absolut tragischer, herzzerreißender Verlust für so viele,” schrieb eine andere Person auf Facebook. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Medizinischer Haftungsausschluss

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

COVID-Haftungsausschluss

Wir bei AmoMama.de tun unser Bestes, um die aktuellsten Nachrichten bezüglich der COVID-19-Pandemie bereitzustellen, doch die Situation ändert sich ständig. Wir empfehlen den Lesern, sich auf die Online-Updates von CDС, WHO, oder auf die lokalen Gesundheitsämter zu verlassen, um auf dem Laufenden zu bleiben.Passt auf euch auf!