BeliebtesteRoyals

30. Juni 2021

Charlotte Casiraghi, Tochter von Carolina von Monaco, hat vor zwei Jahren geheiratet

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Charlotte Casiraghi feierte am heutigen Tag, den 29. Juni 2021, den zweiten Hochzeitstag mit ihrem Mann Dimitri Rassam. Doch dieses besondere Datum hat nicht nur für sie und ihren Partner eine besondere Bedeutung, er verbindet sie auch mit ihrer Mutter.

Charlotte und Dimitri heirateten vier Wochen nach ihrer standesamtlichen Heirat, die am 1. Juni 2019 stattfand. Die kirchliche Trauung fand in Saint-Rémy-de-Provence statt.

Werbung

Auch für ihre Mutter, Caroline von Hannover, ist der 29. Juni ein ganz besonderer Tag, denn 41 Jahre zuvor hatte auch sie an jenem Tag ihrem geliebten Mann das Ja-Wort gegeben.

Am 29. Juni 1978 heiratete sie Philippe Junot, einen Investmentbanker. Leider hielt ihre Ehe nicht lange. Nach zwei Jahren ging das Paar wieder getrennte Wege. 

Die damalige Prinzessin Caroline war 21 Jahre alt zum Zeitpunkt ihrer Hochzeit mit Junot. Ihr Brautkleid zählt auch heute noch zu den schönsten unter den Royals und war ein echter Hingucker. 

Werbung

Genau dieses Kleid, in Kombination mit dem Schleier und dem floralen Kopfschmuck, soll auch als Inspiration für ihre Tochter Charlotte gedient haben. 

Casiraghi trug an ihrem großen Tag ein Haute-Couture-Kleid, welches vom italienischen Modedesigner Giambattista Valli maßgeschneidert worden war. Wenn man sich das Brautkleid ansieht, erkennt man deutliche Ähnlichkeiten zu dem, welches ihre Mutter so viele Jahre zuvor getragen hatte. 

Prinzessin Caroline von Monaco und ihr erster Ehemann Philippe Junot am 29.6.1978 vor dem Fürstenschloß in Monte Carlo nach der kirchlichen Trauung | Quelle: Getty Images

Werbung

Auch sie entschied sich dafür, einen schmalen Gürtel zu tragen, der ihrem mit Spitzen verzierten Kleid das gewisse Etwas verlieh. Ebenso wie ihre Mutter trug auch ihre Tochter dezentes und natürlich wirkendes Make-up. Sogar die Frisur, eine Hochsteckfrisur mit Tüllschleier, ähnelte ihrer großen Mutter an ihrem Hochzeitstag.

Casiraghi und Rassam wurden im engen Familienkreis getraut. Die Öffentlichkeit bekam Berichten der "Gala" nach nur ausgewählte Fotos zu Gesicht. Dies passt zu dem eher zurückgezogenen Privatleben des Paares. Sie zeigen sich selten zusammen in der Öffentlichkeit und scheinen es zu bevorzugen, das Rampenlicht zu meiden.

Werbung