Stefanie Giesinger über ihre erste Periode: "Die schlimmsten fünf Minuten meines Lebens"

Obwohl alle gesunden Frauen ihre Periode haben, ist dies immer noch ein Tabuthema, über das nicht öffentlich gesprochen wird. Das Model, Stefanie Giesinger, hat jetzt beschlossen, dem ein Ende zu setzen.

Für die 24-Jährige war ihre erste Periode ein Albtraum. "Die schlimmsten fünf Minuten ihres Lebens" sollten es damals für die Teenagerin sein. Mit einer neuen Werbekampagne will das 24-jährige Model mit ihrer persönlichen Geschichte auf das Problem hinweisen.

Die ehemalige "Germany’s Next Topmodel"-Gewinnerin tat sich mi dem Sportgiganten "Nike" und der Modemarke "About You" zusammen, um einen Kampagnenfilm über dieses Thema zu drehen. Doch das ist für Giesinger nicht genug. 

Laut dem Modell ist es notwendig, Erfahrungen auszutauschen und offen und transparent zu sein, einschließlich ihrer eigenen Geschichte, wenn das Ziel darin besteht, dieses Thema zu entabuisieren. Die eigene Erfahrung teilte Giesinger in ihren Instagram-Storys:

"Ich hatte immer das Gefühl, dass etwas falsch mit mir ist und ich hätte mir damals gewünscht, dass es mehr Menschen in der Öffentlichkeit gegeben hätte, die darüber gesprochen hätten und mir das Gefühl gegeben hätten: ‘Du bist okay so wie du bist!’"

Aus diesem Grund beschloss Stefi, ihr Beispiel an die Öffentlichkeit zu bringen. Wie sie weiter erzählt, bekam sie ihre erste Periode im Alter von 14 Jahren.

Stefanie fügt hinzu, dass sie an diesem Tag eine weiße Hose in die Schule angezogen hat und dass sie glücklicherweise ihre Periode bekam, als sie im Bus nach Hause zurückkehrte. 

Sie fügt hinzu, dass sie diesen fünfminütigen "Walk of Shame" überleben musste, von dem sie heute weiß, dass er nicht wirklich ein "Walk of Shame" ist.

Giesinger bekam ihre erste Periode später als ihre Klassenkameradinnen, was sie sehr unsicher machte. "Also meine Tage habe ich auch schon und das tut voll weh und wenn man hustet, da kommt's raus, das ist schrecklich", erzählte die Teenagerin damals, um sich zu tarnen. 

Stefanie Giesinger ist in der Öffentlichkeit als das Model bekannt, das öffentlich über Gesellschaftliche Ungerechtigkeiten spricht. Sie sprach auch für die Medien über den Druck, den die Modebranche auf Models ausübt, immer dünn und perfekt zu sein. 2019 sprach sie öffentlich über ihre Depressionen und forderte ein stärkeres Bewusstsein über mentale Krankheiten.

Ähnliche Artikel
Katie Price trifft Entscheidung ihren Sohn Harvey in ein Pflegeheim zu bringen
youtube.com/Good Morning Britain
Eltern Jan 15, 2021
Katie Price trifft Entscheidung ihren Sohn Harvey in ein Pflegeheim zu bringen
Wincent Weiss musste sich wegen seines emotionalen Zustands und seiner Depression in  Therapie begeben
Getty Images
Gesundheit Jan 11, 2021
Wincent Weiss musste sich wegen seines emotionalen Zustands und seiner Depression in Therapie begeben
Die Ärzte sagten einer Frau, sie habe "nur Migräne", aber es stellte sich als ein Gehirntumor heraus
http://facebook.com/Too-Complex-My-Brainstem-Tumour-And-Thyroid-Battle
Gesundheit Nov 13, 2020
Die Ärzte sagten einer Frau, sie habe "nur Migräne", aber es stellte sich als ein Gehirntumor heraus
AmoMama Exklusiv: Überlebender spricht über die Rückkehr der Intimität nach Brustkrebs
Shutterstock
Beziehung Oct 18, 2020
AmoMama Exklusiv: Überlebender spricht über die Rückkehr der Intimität nach Brustkrebs