Polizeihund mit einer Überlebenschance von 60% wurde aus dem Krankenhaus entlassen

Ein Polizeihund des US-Bundesstaates Washington wurde am Montag aus einem Krankenhaus entlassen, nachdem er letzte Woche schwer verletzt worden war. Der Hund ist inzwischen zu einer Tik Tok-Berühmtheit geworden. 

K9-Offizier Arlo, ein 3-jähriger deutscher Schäferhund der K9-Einheit des Sheriff-Büros des Thurston County, trat der Einheit Ende 2019 bei. In etwas mehr als einem Jahr hatte Arlo Hunderttausende von Followern auf seinem TikTok-Konto gewonnen, das von seinem Führer und den Polizeibeamten, Tyler Turpin geführt wurde.

Laut offiziellen Angaben wurde Arlo zweimal während einer Verfolgungsjagd der Polizei erschossen. Er wurde in ein nahe gelegenes Veterinärzentrum gebracht, wo Tierärzte die Schusswunde in Arlos Bein behandelten.

Laut Fox News wurde Arlo bald darauf von einem Feuerwehrmann zum "Carlson College of Veterinary Medicine" der Oregon State University transportiert, wo seine zweite Schusswunde - in der Nähe von Arlos Wirbelsäule - behandelt wurde.

"Es ist ein Wunder, dass Arlo noch lebt", sagte Dr. Jen Warnock, ein orthopädischer Tierarzt, in einer Erklärung. "Der C6-Wirbel war zerbrochen. Die Kugel hat eine Arterie verfehlt, die ihn um einen Millimeter getötet hätte. Sie hätte seine Halsschlagader zerstören können."

Bevor die Ärzte am Freitagmorgen operiert haben, schätzten sie, dass Arlo eine Überlebenschance von 60% hatte. Während des achtstündigen Eingriffs verschmolzen sie seine C6- und C7-Wirbel und arbeiteten daran, seinen Weichteilschaden zu beheben.

Trotz der langen Prozeduren konnte Arlo am Samstagmorgen mit Unterstützung laufen. Als er am Montag aus dem Krankenhaus entlassen wurde, entschlossen sich die Polizeibeamten ihm moralische Unterstützung zu leisten. 

Mitglieder der Truppe stellten sich in zwei Reihen, als Arlo das Krankenhaus verließ. Auf seinem Weg nach Hause wurde Arlo geehrt. Arlo ist immer noch auf dem Weg der Genesung, jetzt sicher und gemütlich zu Hause bei seiner Familie.  Aber obwohl er kein offizielles Mitglied der Truppe mehr ist, werden seine Tapferkeit und sein Opfer nicht so schnell vergessen.

"K9 Arlo verbessert sich jeden Tag weiter. Er ist zu Hause und ruht sich aus und bekommt viel Aufmerksamkeit von seiner Familie", schrieb die K9-Einheit des Sheriff-Büros in Thurston County. "Wir schätzen die überwältigende Unterstützung und er erhält Tausende von Geschenken und Leckereien von Menschen. Unsere Gemeinde ist unglaublich dankbar."

Laut Behörden wird Arlo wegen seiner Verletzungen nicht wieder in den aktiven Dienst zurückkehren. K9-Hundeführer erhalten jedoch die erste Gelegenheit, ihre Hunde als Haustiere zu kaufen oder zu adoptieren.

Ähnliche Artikel
Behinderte Frau will aus dem Krankenhaus an Weihnachten entlassen werden, um sich mit Covid-19 nicht zu infizieren
twitter.com/DailyMirror
Gesundheit Dec 18, 2020
Behinderte Frau will aus dem Krankenhaus an Weihnachten entlassen werden, um sich mit Covid-19 nicht zu infizieren
Legendärer Fußballer Diego Maradona ist im Alter von 60 Jahren gestorben
Getty Images
Gesundheit Nov 25, 2020
Legendärer Fußballer Diego Maradona ist im Alter von 60 Jahren gestorben
"Ich wollte nur nicht, dass er allein ist": Der 12-jährige Junge stirbt während er die Hand seiner Schwester hielt
twitter.com/CNNnewsroom shutterstock
International Nov 25, 2020
"Ich wollte nur nicht, dass er allein ist": Der 12-jährige Junge stirbt während er die Hand seiner Schwester hielt
Ein Junge (11) kämpfte nach einem Autounfall ums Leben, in welchem sein bester Freund ums Leben kam
Shutterstock
Europa Nov 06, 2020
Ein Junge (11) kämpfte nach einem Autounfall ums Leben, in welchem sein bester Freund ums Leben kam