Über AM
MedienTV

20. August 2019

Die Kinder von Esther Schweins haben ein ebenso großes Herz wie ihre berühmte Mutter

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Esther Schweins ist bekannt für ihre positive Lebenseinstellung, die sich auch nach dem viel zu frühen Verlust ihres Mannes nicht geändert hat. Umso schöner ist es, zu sehen, dass auch ihre Kinder offenbar etwas von ihrer Positivität abbekommen haben.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Als ihre Tochter gerade mal fünf Jahre alt war, ereignete sich etwas, das genau zeigt, was für eine Mutter Esther Schweins ist und mit wie viel Herz sie ihre Kinder großzieht. Die Schauspielerin aus "Die Rache der Wanderhure" berichtete, dass ihre Tochter bei einem Tischgebet etwas Rührendes von sich gab:

"Beim Tischgebet sagte meine Tochter: 'Danke lieber Gott, dass du die Welt so groß für uns gemacht hast, und danke, dass wir immer genug zu essen haben. Bitte hilf auch allen Kindern, die nicht genug zu essen haben. Danke und Amen.'"

Wird geladen...

Werbung

In solch einem jungen Alter bereits an andere zu denken ist eine Leistung, die sich Eltern ruhig auf die Fahne schreiben können. Besonders in der heutigen Zeit, wo alle Menschen immer isolierter leben und viele nur an sich denken, ist es herzerwärmend, zu sehen, dass es noch Kinder gibt, denen schon von klein an das Leben Anderer am Herzen liegt.

Eine ganz besondere Erziehungstaktik

Wird geladen...

Werbung

In einem Interview verriet Esther Schweins, dass sie eine besondere Herangehensweise hat, wenn es um die Erziehung ihrer Kinder geht. 

"Ich durfte noch vieles als Mädchen nicht – Fußball spielen, auf Bäume klettern oder mit dem Rennrad meines Bruders fahren (...) Ich habe solche Unterscheidungen bei meinen Kindern total weggelassen, was dazu geführt hat, dass meine Tochter Pink nicht mag und Barbies das Allerletzte findet. Mein Sohn wiederum hat länger mit Puppen gespielt und ein Jahr lang nur Kleider getragen hat", verriet sie.

Die Schauspielerin scheint also auf eine geschlechtsneutrale Erziehung zu setzen. Doch trotz aller Bemühungen ist auch sie nicht unfehlbar, wie sie zugab:

Wird geladen...

Werbung

"Tatsächlich hat mich meine Tochter jüngst aber überführt und gesagt: ‚Wenn es ums Tischdecken und ums Ein- und Ausräumen der Spülmaschine geht, sprichst du immer zuerst mich an, Mama.‘ Und das stimmt. Was für ein Fauxpas."

Wird geladen...

Werbung

Alte Gewohnheiten sterben eben langsam! Auch allgemein hat Schweins eine ziemlich direkte und starke Meinung zum Thema Frauenrechte. Immer wieder äußert sie sich in Interviews zu ihrem Standpunkt und

verriet so zum Beispiel auch:

"Die Hälfte der Frauen ist noch lange nicht frei, die Frauen, die frei sind, haben die Gnade der späten Geburt und des Ortes. Die Majorität der Frauen hat ein schlechtes Los gezogen. Es gilt, dem entgegenzuwirken. (...) Sie finden, das klingt unsexy. Ich sage ihnen ganz laut: Wenn man Feminismus unsexy findet, dann muss man sich überlegen, wie unsexy es ist, nicht wählen oder kein Konto eröffnen zu dürfen."

Wird geladen...

Werbung

Stimmst du ihr zu? Was ist dein Standpunkt zum Thema Feminismus? Das würde uns brennend interessieren! Hinterlasse uns deine Meinung doch unten in den Kommentaren!

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung