Neue Details sollen beweisen, dass Michael Jacksons Ankläger James Safechuck die Wahrheit sagte

Ehemalige Bodyguards von Michael Jackson meldeten sich mit der Behauptung, es sei ein Bahnhof enthüllt worden, als James Safechuck behauptete, der Popstar habe ihn sexuell missbraucht.

Jüngsten Entwicklungen nach der Veröffentlichung des viel diskutierten zweiteiligen Dokumentarfilms von Dan Reed, "Leaving Neverland", konnte Michael Jackson-Biograf Mike Smallcombe die Behauptungen von James widerlegen.

Laut James missbrauchte ihn Michael von 1988 bis 1992, woraufhin Mike Beweise lieferte, dass die Station, in der der Missbrauch stattgefunden haben soll, erst 1994 gebaut wurde.

Die Geschichte nahm eine unerwartete Wendung, als Dan Reed Mikes Post kommentierte und zustimmte, dass die Daten nicht übereinstimmten, aber schnell zurückverfolgt wurden, während James und Wade Robson an ihren Geschichten festhielten.

Neverland Ranch | Quelle: YouTube/ Liam McEwan

Neverland Ranch | Quelle: YouTube/ Liam McEwan

Angesichts der jüngsten Entwicklungen kam es jedoch zu einer weiteren Wendung in der Geschichte, als die ehemaligen Leibwächter von Michael, Javon Beard und Bill Whitfield beide beschrieben haben, wie 1990 eine große Enthüllung eines Bahnhofs stattfand.

In ihrem Buch haben sie geschrieben:

"1990 öffnete Michael Jackson zum ersten Mal die Tore seiner Neverland Valley Ranch für die Öffentlichkeit. Die Besucher von Neverland betraten die Ranch am Bahnhof und stiegen in eine Dampfmaschine, die sie zum Haupthaus brachte."

Der zweite Bericht stammt von Randall Sullivan in dem er schrieb: „Reporter, die bei der öffentlichen Enthüllung von 1990 zu Neverland eingeladen wurden, begannen meistens mit der Inspektion der hoch aufragenden Merkurstatue in der Einfahrt der Villa .”

Mike Smallcombe fügte hinzu, dass Neverlands Station erst Ende 1994 eröffnet wurde, als er sagte, dass sich der Sänger nicht einmal in den USA befand, während die Station 1993 im Bau war, sondern in einem Rehazentrum in London. Er hat auch einen anderen Tweet gepostet:

Als der Sender eröffnet wurde, lebte Michael im Trump Tower in New York, während er sein HIStory-Album aufnahm.

"Der letzte Punkt ist, zu der Zeit, als Jackson in Neverland war und der Bahnhof tatsächlich geöffnet war, war es Anfang 1995, drei Jahre nachdem Safechuck gesagt hatte, dass der Missbrauch aufhörte", sagte Mike.

Kürzlich wurde auf YouTube ein 30-minütiges Video mit dem Titel Neverland Firsthand: Investigating the Michael Jackson Documentary vom Produzenten Liam McEwan veröffentlicht.

Die Dokumentation zeigt Michaels Neffe Taj, Brandi und Brad Sundberg, den langjährigen technischen Direktor des Sängers.

Die Produktion "untersucht weitere Behauptungen in HBOs Leaving Neverland" und besteht aus "Interviews mit denen, die der Situation am nächsten sind".

Der 37-jährige Brandi Jackson bestätigte, dass Leaving Neverland die Familie einer „harten Zeit“ ausgesetzt habe und wünschte, Wade Robson würde mit den Lügen aufhören.

"Er sagt, dass mein Onkel ihn von Frauen ferngehalten hat, was nicht wahr ist ... mein Onkel hat uns zusammengebracht, das würde die Dinge diskreditieren, die er zu behaupten versucht, und ich finde es faszinierend, dass er versucht, zehn Jahre seines Lebens auszuradieren. ”

Taj Jackson | Quelle: YouTube/ Liam McEwan

Taj Jackson | Quelle: YouTube/ Liam McEwan

Laut Brad Sundberg hatte Michael während der Arbeit kaum jemanden im Studio. Und in Bezug auf Wade, der behauptete, im Aufnahmestudio missbraucht worden zu sein, war Brad höchst unwahrscheinlich, als Wade "ein oder zweimal" ins Studio kam.

Es scheint, dass je mehr Menschen versuchen zu beweisen, was auf die eine oder andere Weise passiert ist, desto größer wird die Kluft zwischen den Menschen.

Der Journalist Mike Smallcombe begann die Verläumdungen Ende März, als er Beweise vorlegte, die wesentliche Elemente der Behauptungen aus der HBO-Dokumentation Leaving Neverland auseinandergenommen hatten.

Ähnliche Artikel
International Mar 07, 2019
Michael Jacksons angebliches Opfer enthüllte Briefe und Geschenke vom Sänger
Stars Mar 22, 2019
Michael Jacksons Produzent bricht die Stille nach "Leaving Neverland"-Skandal, so PageSix
Eltern Mar 19, 2019
Michael Jacksons Sohn soll "aufgehört haben zu reden", nachdem "Leaving Neverland" ausstrahlte
Medien Feb 26, 2019
Unvorstellbare Anschuldigung gegen Michael Jackson von Dienstmädchen: „Er war ein Pädophiler.”